1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD: Schritte für Verschlankung und mehr Übersichtlichkeit?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 29. November 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.321
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die Intendanten der ARD haben auf ihrer gemeinsamen Sitzung einige Beschlüsse gefasst, die auf eine Verschlankung des Angebots an Sendern, Formaten und Angeboten hindeuten. So sollen die dritten Programme nicht nur eine einheitliche "Sportschau" bekommen und Angebote der verschiedenen Mediatheken zusammengefasst werden, auch möchte die ARD das Profil ihrer Digitalkanäle schärfen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    Ein Sender wie rb soll, die Federführung übernehmen? Sowas ist doch für gewöhnlich mit Kosten verbunden, ob rb mit seinem haushaltsdefizit dafür der richtige Kandidat ist?
    Warum findet die "verschlankung" mal wieder im Angebot für den gebührenzahler statt, und nicht in den verwaltungapparaten?
     
  3. MuseBliss

    MuseBliss Senior Member

    Registriert seit:
    2. März 2007
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD: Schritte für Verschlankung und mehr Übersichtlichkeit?

    Wenn ich das schon lese "Sportschau". Die größte Zuschauerverarsche zieht man weiter durch. Es geht im ÖR doch nur im Fußball in diesen Sendungen. Ob Sportschau bei der ARD oder im ZDF am Samstag Abend.

    Eine Profilschärfung ist zwar schön gut, der digitalen Sender, aber auch nur wieder ein Grund, um nicht die ARD und ZDF mal auf modern zu trimmen.
     
  4. modus333

    modus333 Guest

    AW: ARD: Schritte für Verschlankung und mehr Übersichtlichkeit?

    Verschlankung...oh, da stellen sich bei mir die Nackenhaare. Wenn man sieht, wie die ARD ihre Hörfunkprogramme verschlankt hat, dann weis man, was auf einen zukommt. Ich gehe davon aus, dass bei der Verschlankung des Programmes bestimmt ein höherer Verwaltungsaufwand benötigt wird, der durch die Verschlankungseinsparungen gedeckt wird.
     
  5. rs-lennep

    rs-lennep Gold Member

    Registriert seit:
    29. April 2011
    Beiträge:
    1.400
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD: Schritte für Verschlankung und mehr Übersichtlichkeit?

    Wenn ich das Wort "Verschlankung" oder "Sparen" im Zusammenhang mit Behörden oder ähnlichen Einrichtungen, zu denen ich auch ARD und ZDF zähle, höre, streuben sich mir die Nackenhaare! "Verschlankung" bzw. "schlanker Staat" hören wir seit viel zu vielen Jahren immer und immer wieder, ohne dass bis heute etwas Nennenswertes geschehen ist, außer dass die Zahl der "Indianer" stetig abnahn, die der "Häuptlinge" entweder gleich hoch oder gar gestiegen ist. Und "Sparen" bedeutet dort nicht Reduzierung der Ausgaben, sondern Erhöhung der Einnahmen.
     
  6. Appleuser

    Appleuser Gold Member

    Registriert seit:
    16. August 2010
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    DVB-C und T Receiver
    AW: ARD: Schritte für Verschlankung und mehr Übersichtlichkeit?

    Soll doch der ORF das Programm von seiner Lizenzware befreien, unverschlüsselt werden. ORF1 könnte man mit den deutschen öffentlich rechtlichen fusionieren und einen gemeinsamen Jugendkanal machen

    Es gibt ja schließlich paar wenige Eigenproduktion wie Newsflash, Die große (comedy) chance, dancing stars usw... sollens das Niveau noch bisschen anheben und z. B. mit ZDFneo zu einem machen.

    ORF2 könnte dann so viel wie eines deutschen Dritten werden. ORF III mit ZDFKultur fusionieren. ORFSport+ zu 3sport à la 3sat machen.

    Im Prinzip gehts ja nur um eines: in Zeiten des knapper werdenden Geldes trotzdem dem Publikum was bieten. Da wäre ja doch eine Zusammenarbeit mit ORF sinnvoll, sodass etwas gemeinsames im Sinne der EU entstehen würde. Zudem wäre dann nicht mehr dieses Gefälle vorhanden, dass die Österreicher zwar die deutschen Programme sehen könnten, aber nicht umgekehrt...
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.439
    Zustimmungen:
    2.089
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: ARD: Schritte für Verschlankung und mehr Übersichtlichkeit?

    Ich glaub das würde aber den Österreichern garnicht gefallen, die sind nämlich froh das ORF1 ein modernes Unterhaltungsprogramm ist und nicht so langweilig wie ARD und ZDF.
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.042
    Zustimmungen:
    1.819
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD: Schritte für Verschlankung und mehr Übersichtlichkeit?

    Sieh' es mal so, viele ARD Anstalten sind sich untereinander schon nicht "grün", mit dem ZDF gibt es auch hin und wieder "Reibereien". Dazu dann immer wieder zich Heinis die sich da auch noch einmischen (Politaffn), samt deutscher Medienaufsicht und bestehenden Gesetzen.

    Und jetzt soll da noch eine zusätzliche ausländische Anstalt mit mischen? Abgesehen von dortigen politischen Begehrlichkeiten und bestehenden Mediengesetzen in A.

    Erfolg würde sicher nicht jener Sache beschieden sein.
     
  9. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.759
    Zustimmungen:
    690
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD: Schritte für Verschlankung und mehr Übersichtlichkeit?

    Übersichtlichkeit = auf allen Programmen läuft der gleiche Müll.
     
  10. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    702
    Punkte für Erfolge:
    123
    Würde mir auch nicht gefallen. Für den Quatsch den der ORF zeigt, haben wir doch schon RTL & Co.
     

Diese Seite empfehlen