1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD rechtfertigt Nachrichtenauswahl der "Tagesschau"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 5. Dezember 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.712
    Zustimmungen:
    369
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die ARD hatte in der Samstags-"Tagesschau" nicht über einen Verdächtigen im Fall der getöteten Studentin in Freiburg berichtet. Doch trotz Kritik hält der öffentlich-rechtliche Sender an seinem Vorgehen fest.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.408
    Zustimmungen:
    1.065
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Da könnte leicht der Eindruck entstehen, dass es so viele "regionale" Morde gibt, dass man darüber nicht mehr berichten kann :eek: und warum jemand in seinen Rechten oder seiner Entwicklung eingeschränkt wird, nur dadurch dass man erwähnt, dass ein Jugendlicher unter Tatverdacht festgenommen wurde, können wohl auch nur die Samariter von der Tagesschau beantworten....
     
    Satikus und suniboy gefällt das.
  3. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    5.634
    Punkte für Erfolge:
    273
    In Deutschland werden jährlich rund 300 Morde verübt.

    Ich denke nicht, dass die ein Thema für die Tagesschau sein sollten.
     
    Company, vidiko, Fragensteller und 3 anderen gefällt das.
  4. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    1.134
    Punkte für Erfolge:
    163
    Unfassbar, diese hinterfurzigen Ausreden!!!
    :mad: :mad: :mad: :mad: :mad: :mad:
    Jeder Mord ist gewissermaßen "regional".
    Und wenn der Täter deutsch gewesen wäre, hätte man sehr wohl darüber berichtet.
     
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.322
    Zustimmungen:
    6.220
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ihr solltet nicht immer Verschwörungen konstruieren wenn ihr Ausländer als Tatverdächtige seht.

    Über diesen Mord und Polizeiskandal in Sachsen-Anhalt habe ich in der Tagesschau auch nichts gesehen:
    Chronologie: Der Mordfall Y. Li in Dessau-Roßlau | MDR.DE

    Beim MDR aber schon. Dort wurde ein Mord an einer Ausländerin begangen, von einem Rechtem. Zudem sexuell wohl deformierten Menschen. Und verwickelt war zudem noch eine Polzeibeamtin. Also bitte, das hätte dann erst Recht in die tagesschau gehört.

    Die ARD ist ein regionales Gebilde. Ihr sollte schon Euren Landessender mal bemühen statt Verschwörungen zu sehen...
     
    vidiko, grummelzack und Fragensteller gefällt das.
  6. karl_heinz

    karl_heinz Junior Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    Brennende Asylbewerberheime sind auch regional, die passen aber besser in die links-grün-populistische Berichterstattung der Tageschau und der ÖR Sendeanstalten!
     
    Athlon 63, Stricher, unicorn274 und 3 anderen gefällt das.
  7. Schnellfuß

    Schnellfuß Platin Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2011
    Beiträge:
    2.418
    Zustimmungen:
    5.634
    Punkte für Erfolge:
    273
    Da wird also in fast jeder Tagesschau über einen Mord oder Mordversuch berichtet?

    Stell dir mal vor, da käme noch Totschlag dazu, da wäre die Sendezeit täglich gefüllt.
     
  8. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    3.408
    Zustimmungen:
    1.065
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/Panasonic TX-39ASW654/Xoro HRT8770
    Zumindest wenn ein Mordfall "überregional" bekannt wird, dann erwarte ich auch, dass entsprechende Ergebnisse ebenso behandelt werden.
     
    unicorn274, harry68, Scope und 5 anderen gefällt das.
  9. Radiowaves

    Radiowaves Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2013
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    38
    Sehe ich auch so. So schlimm jeder einzelne Mord für die Angehörigen und das Umfeld ist, eine überregionale Nachrichten-Bedeutung bekämen Morde nur, wenn ihre Gesamtzahl stark ansteigen oder sinken würde oder wenn eine Organisation hinter mehreren Morden stünde - das wären Indikatoren, die die gesamte Gesellschaft beträfen.

    Der Mord von Freiburg bekommt seine gewünschte deutschlandweite Bedeutung nur, weil inzwischen große Teile der Deutschen den ganzen Tag vor den Medien hängen und sehnsüchtig auf jede Chance warten, ihren Selbsthass auf irgendeine Personengruppe, zu der sie selbst nicht dazuzählen, zu projezieren. Da kommt sowas immer recht und wird zur einzigen Meldung des Tages. Auf diese Weise entsteht inzwischen eine brandgefährliche, bizarr gefilterte Nachrichtenlage. Die Paranoia und die Halluzinationen, die dabei entstehen, haben im Osten schon ganze Landstriche vergiftet. Kriege haben letztlich immer auf diese Weise begonnen.

    Spricht eigentlich irgendwer genauso aufgebracht von den über 3400 Verkehrstoten (=Mord-Opfer bzw. Selbstmord-Opfer) jährlich in Deutschland? Oder darüber, wie man diese Zahl deutlich gesenkt werden könnte? Nein, natürlich nicht, denn das würde uns ja die "Freude am Fahren" vermiesen.
     
    Company, raceroad, Rafteman und 7 anderen gefällt das.
  10. madmax25

    madmax25 Gold Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    1.288
    Zustimmungen:
    1.134
    Punkte für Erfolge:
    163
    Genau so ist es !!! (y)
     
    timecop gefällt das.

Diese Seite empfehlen