1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD: Kräftemessen zwischen WDR-Intendantin und Rundfunkrat

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 3. Juni 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.330
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der seitens des WDR-Verwaltungsrates abgelehnte Vertrag mit dem Boxstall Sauerland hat das Verhältnis zwischen WDR-Chefin Monika Piel und der Vorsitzenden der GVK, Ruth Hieronymi, ins Wanken gebracht. Immer mehr entwickelt sich daraus ein ARD-interner Machtkampf.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Klaus K.

    Klaus K. Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    4.717
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    LG-UHD-OLED, Sky-UHD-Receiver
    AW: ARD: Kräftemessen zwischen WDR-Intendantin und Rundfunkrat

    "...ARD-interner Machtkampf."

    Wohl eher ein Kampf um politischen Einfluss von außen - Hieronymi (CDU) hat sich schon früher gern durch sehr konservative Kritik an Programminhalten hervorgetan...
     
  3. Lichtblick

    Lichtblick Senior Member

    Registriert seit:
    31. Dezember 2010
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD: Kräftemessen zwischen WDR-Intendantin und Rundfunkrat

    Egal, mir ist wichtig, dass gegen die Allmachtsphantasien der ÖRR-Intendanten konsequent vorgegangen wird.

    Mir ist schon klar, dass man als Intendant gegen den renitenten Haufen an Abteilungsleitern und Pseudo-Programmchefs eine starke Hand braucht, allerdings hat das sich dies in letzten 50 Jahren doch sehr verselbständigt und ist heute das Gegenteil eines kooperativen und transparenten Führungsstils.

    Fazit:
    Gebt den Intendanten Zunder, jeden Tag, jede Minute.
    Erst wennn Transparenz im ÖRR-GEZ-PayTV-Staat herrscht, sollen sie ihren Frieden finden.

    Das der Vertrag mit Sauerland bisher nicht zustande gekommen ist, ist eher Zufall und kein Ergebnis von zielgerichteter Arbeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2011
  4. AG DOK

    AG DOK Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ARD: Kräftemessen zwischen WDR-Intendantin und Rundfunkrat

    Klaus K - oh weh! In welchem Jahrhundert sind Sie denn steckengeblieben? Dieses Lagerdenken ist doch von vorgestern! Jetzt geht es darum, dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk die Zukunft zu sichern. Kluge Köpfe wie Frau Hieronymi haben erkannt und wissen, dass ein "weiter so" in die Sackgasse führt. Die ARD verbläst gigantische Summen für den Kauf überteuerter Sportrechte und für den täglichen Overkill an Quasselshows, während andere Programmbereiche (wie zum Beispiel der Dokumentarfilm) seit Jahren an den Rand gedrängt und finanziell ausgetrocknet werden. Wenn die Sender da nicht bald die Kurve kriegen, laufen sie Gefahr, ihre Gebühren-Legitimation zu verspielen.

    Auch Ulrich Wilhelm, der neue BR-Intendant, hat das erkannt. Mit gutem Grund hat er kürzlich in der "Süddeutschen Zeitung" die Aufgabe des öffentlich-rechtlichen Rundfunks so beschrieben: "Im Mittelpunkt steht das, was die kommerziellen Anbieter auf dem Radio- und Fernsehmarkt so nicht leisten können: Information, Bildung, Wissen, Erklärung dessen, was in unserer Gesellschaft passiert.“
     
  5. win-football

    win-football Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    digitalschüssel
    AW: ARD: Kräftemessen zwischen WDR-Intendantin und Rundfunkrat

    ja ist denn vom boxstall noch keiner mit nem geldköfferchen bei frau hieronymi aufgetaucht?
    wohl vergessen, was?
     

Diese Seite empfehlen