1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. November 2013.

  1. heronimo

    heronimo Silber Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2003
    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    53
    Anzeige
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Ich sag es ja Lesen ist nicht deine Stärke, egal.

    Du machst die Pippi sing: "Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt"

    und ich dir nicht den Don Quichotte und du die Windmühle :LOL:

    Wobei, du machst reichlich Wind ohne Ahnung und Einsicht. Man könnte denken du bist ein Bot der hier den Zähler hochtreibt und dafür sorgt das der Gesprächsstoff nicht ausgeht.
     
  2. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Bei Dir scheitert es doch gar nicht an Verboten. Es scheitert schlicht daran, dass die Miteigentümer zu geizig sind eine Satanlage installieren zu lassen und lieber das rabattierte Kabel nutzen. Das ist bei euch eine Frage der Prioritäten und nicht der Verbote...
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung


    Auf jeden Fall!

    Unsere Gerichte haben ja den Grundstein gelegt indem die Mieter zwangsweise die Kosten des Vermieters übernehmen müssen.
    Dadurch wurde ihnen ja jegliches Recht genommen was ihnen aufgrudn von Artikel 5 zusteht.

    Man müßte ja nicht einmal eine SAT Schüssel erlauben, dieses Problem würde sich von ganz alleine erledigen wenn die Umlage über die Miete entfällt wenn man auf diese Leistungen verzichten möchte und z.B. lieber DVB-t nutzt.

    Die ganzen Vermieter und Wohnungsbaugesellschaften könnten dannm nämlich nicht mehr über die Köpfe ihrer Mieter entscheiden da sie sonst selbst auf den Kosten sitzen bleiben.
     
  4. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    1.641
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Naja, du pauschalisierst wie immer einfach. Auch hier fließt das Geld an die Autoren, Künstler etc. Natürlich profitieren davon auch Produktionsgesellschaften der ÖRR. Genauso fließt aber auch Geld von den ÖRR zu den Verwertungsgesellschaften.
     
  5. ach

    ach Guest

    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Da kannst du lange warten, da ich in dem von die vorgebrachten Beitrag gar nicht behauptet habe, dass das ein Bestandteil eines Gerichtsurteils ist. Es war höchstens Bestandteil des Verfahrens:) Das war der Ausganngspunkt, auf den du dich berufen hast:

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Dezember 2013
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Und ich sehe jemanden der viel schreibt, aber nicht einmal versucht seine Behauptung auch zu belegen.

    Um mir eine Meinung zu bilden brauchts auch gar keine Ahnung, es ist und bleibt schließlich meine Meinung ;)
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.490
    Zustimmungen:
    8.460
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Dafür ist das Preisleistungsverhältnis aber immer weiter verbessert worden!
     
  8. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Das steht doch noch gar nicht fest, die Abstimmung ist erst 2014.
     
  9. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Na also, dann ist doch alles gut. Was heulst du denn noch hier rum und erfindest irgendwelche Szenarien, die für Dich gar nicht zutreffen?
     
  10. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.788
    Zustimmungen:
    1.641
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Da zeige ich eben mal etwas guten Willen, hier die Textpassage

    auf welche du dich bezogen hast. Keine Ahnung, wie der darauf gekommen ist, dass du behauptet haben solltest, dass es diesbezüglich eine richterliche Entscheidung gibt. Naja, ich lasse das einfach mal so stehen. :D
     

Diese Seite empfehlen