1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. November 2013.

  1. baer

    baer Talk-König

    Registriert seit:
    11. Dezember 2001
    Beiträge:
    5.580
    Zustimmungen:
    28
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Du brauchst hier nicht anfangen zu schreien !


    Ich bezahle nichts? Glaubst die Satanlage ist mit Luft und Liebe an die Wand gekommen?


    Du bezahlst dafür das dir jemand den Empfang organisiert - wenn er es nicht will ist das das Problem des von dir dafür bezahlten Anbieters
     
  2. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Was interessiert die ÖRR oder uns, welchen Vertrag zu welchen Konditionen Deine Eigentümergemeinschaft oder Du selbst mit UM abgeschlossen hast? Das ist ausschließlich euer Problem. Deal with it! :winken:
     
  3. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Und wie steht es mit der Physik wenn vor dem Haus ein Hochhaus, oder ein Baum steht?
    Richtig, genauso!
    Du vergißt irgendwie das das Signal nicht von oben kommt, sonder in einem extremen Einfallswinkel.
    Theoretisch müßte es, bei einer Vollversorgung mit SAT, Signale aus allen 4 Himmelsrichtungen geben und genau das tut es aber nicht!
    Von einer Vollversorgung mit SAT Signalen kann da nicht einmal im Ansatz die Rede sein, eher bei DVB-t, da muß ich die Antenne nämlich nicht in eine genau Richtung drehen! :winken:
     
  4. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Dein "mimimimi" bringt Dich nicht weiter. Außerdem steht bei Dir kein Baum und kein Hochhaus. Ihr wollt schlicht nix investieren und weiter zu Rabattpreisen euer UM Kabel nutzen.
     
  5. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    DAS GEHT NICHT!

    Willst du Löcher durch Hochhäuser und Bäume bohren damit die Signale ankommen?
     
  6. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Was soll das? Bei Dir steht weder ein Baum noch ein Hochhaus im weg.
     
  7. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Ich hätte da ne Super Idee für die KNB.

    Alle Öffis Sender gratis einspeisen!
    Immer wenn Werbung läuft stattdessen Werbung für eigene Pay TV Inhalte, Internet oder sonstige Angebote senden.

    Alternativ die Werbepausen SELBER verkaufen.
    Mal schauen wie die Öffis und deren Werbepartner reagieren :D
     
  8. Max Orlok

    Max Orlok Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Juni 2012
    Beiträge:
    7.227
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Hmm, glaube nicht dass Inhaltliche Änderungen am Signal der ÖRR statthaft sind. Das würde ganz schnell per einstweiliger Verfügung untersagt werden.
     
  9. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Richtig, sah man ja bei der Tele.kom pleite, als die das Kabelnetz abgeben mußten, richtig? :D
     
  10. ach

    ach Guest

    AW: ARD hofft auf Einlenken der Netzbetreiber bei HD-Einspeisung

    Absurd - als würde man den Vorschlag machen, dass ein Verlag den Inhalt eines Buches an irgendwelchen Textstellen nach belieben verändern kann.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Dezember 2013