1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. November 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.843
    Zustimmungen:
    350
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Die US-Präsidentschaftswahl wurde auch im deutschen Fernsehen ein großes TV-Ereignis gefeiert. Laut ARD war die Wahlnacht dabei nicht zuletzt auch ein großes Social-TV-Event, dass von knapp 90 000 Besuchern in der Nacht parallel zur Sendung auf Facebook und Twitter verfolgt wurde.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

    Dafür schlage ich mir nicht die Nacht um die Ohren. Ich weiß am nächsten Morgen, wer gewonnen hat. Das reicht mir an Berichterstattung, da ich an der Wahl aktiv nicht beteiligt bin.
     
  3. OLAOLA

    OLAOLA Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2012
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Alles ILLEGALE
    AW: ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

    Da hat AMERIKA und die WELT viel GLÜCK gehabt.

    Da wären bei einer Fehlwahl wieder COWBOY und INDIANER Zeiten angebrochen.
     
  4. strotti

    strotti Platin Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

    Sensationell, 1,1 Promille der Bevölkerung haben heute Nacht soziales Fernguck betrieben. Eigentlich müsste da doch gleich mal wieder die Aussage kommen, dass das die Mediennutzung revolutioniert-
    "Wichtige Daten, etwa von der ersten Hochrechnung seien dabei sogar früher auf Twitter bekannt gegeben worden als im TV-Studio." Das Fernsehen gräbt sich also weiter selbst das Wasser ab. Wer so handelt, muss sich wirklich fragen lassen, wozu er da ist. Denn Ergebnisse twittern können auch andere, dafür brauch ich keine ÖR.

    Strotti
     
  5. Mr. Brooks

    Mr. Brooks Guest

    AW: ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

    Haben die bei der ARD einen an der Klatsche? :eek::eek: Sorry, da bleibt einem die Spuke weg.
     
  6. Radiohörer

    Radiohörer Guest

    AW: ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

    Warum muss man dieses Event überhaupt übertragen? Das sieht man mal, was man mit unser Rundfunkgebühr macht.
     
  7. Doc1

    Doc1 Platin Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    2.257
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

    Genau sowas erwarte ich für meine Gebühren. Wenn solche Sendungen Deinen Horizont übersteigen, solltest Du eben bei den Primatensendern bleiben!
     
  8. Mythbuster

    Mythbuster Foren-Gott

    Registriert seit:
    9. Januar 2011
    Beiträge:
    10.721
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Massig, manches davon sogar jugendfrei!
    AW: ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

    Danke! Du sprichst mir aus der Seele! Genau solche Events sind es, wegen denen die ÖR eine Daseiensberechtigung haben! Solche Berichterstattungen sind ein must have für die ÖR ...

    Und sie haben in diesem Fall einen sehr guten Job gemacht!
     
  9. joergus

    joergus Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2011
    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

    Ach ja? Davon abgesehen, dass wieder einmal beide extra gesendet haben, was ich bei keinem Event verstehe, wurde auch noch von Jörg Schönenborn (ARD) der Wahlerfolg von Obama begrüßt, was nicht zu seinem Job gehört. Das hat wohl nichts mit neutraler Berichterstattung zu tun. Er hat sich für diese überschwängliche Freude übrigens entschuldigt.
    Aber einige hier sind dann wohl doch eingeschlafen ...
     
  10. KL1900

    KL1900 Board Ikone

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    3.513
    Zustimmungen:
    782
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD feiert US-Wahl als Social-TV-Event

    Soso. Eine Wahl Romney zum Präsidenten wäre also nicht der US-Amerikanische Wählerwille gewesen, sondern eine Fehlwahl.
     

Diese Seite empfehlen