1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hamburg - Die Bemühungen der ARD, den Zuschauern die Europawahl nahezubringen, haben am Montagabend nicht den Geschmack des Publikums getroffen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.799
    Zustimmungen:
    213
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an

    vielen Deutschen fehlt noch das Verständnis, dass die wichtigen Dinge über die Grenzen von Deutschland hinaus entschieden werden.
     
  3. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    8.544
    Zustimmungen:
    155
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an

    Das mag sein, aber die gestrige Show war dennoch an Peinlichkeiten nicht zu überbieten - alleine der Music-Contest war das Highlight schlechthin. :winken:
     
  4. Mr. Moose

    Mr. Moose Gold Member

    Registriert seit:
    2. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.962
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an

    Das weißt Du aber im Voraus nicht.

    Ich fand die Sendung interessant und auch realitätsnahe Fragen waren dabei, wie z.B. die Behandlung von ärztlichen Notfällen im Grenzgebiet.

    Nichtsdestrotz ist natürlich der Zuschauerzuspruch enttäuschend. Da sieht man mal wieder, dass der Stellenwert von Informationssendungen gerade wenns um Politik geht, sehr gering ist.

    Aber die Politiker tragen m.E. die Hauptschuld daran.
    Die arbeiten nicht mehr fürs Volk, sondern nur noch für irgendwelche Lobbyisten.
     
  5. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an

    Das ist jetzt das olle Bildungsfernsehen, was als gutes Beispiel gegen die Abgründe das Nachmittags angeführt wird. Dafür wird jetzt gern gezahlt, auch wenn nur 3,5% zusehen.
     
  6. JuergenII

    JuergenII Board Ikone

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    4.515
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an

    Doch, da deutsche Programme -egal ob ÖRR oder Privat- inhaltlich und aufmachungsmäßig sehr leicht zu prognostizieren sind.

    Aber irgendwie habe ich den Eindruck, das die Politik gar nicht will, das wir die EU-Wahl erst nehmen. Obwohl gerade da die Weichen für die zukünftige nationale Gesetzgebung auf den Weg gebracht werden. Warum wohl?:rolleyes:

    Juergen
     
  7. MRM

    MRM Senior Member

    Registriert seit:
    17. August 2007
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an

    Naja - werden die Weichen nicht eher im ( nicht direkt abwählbaren ) Ministerrat gestellt ? Zudem "regiert" im EP gewissermaßen eine informelle Große Koalition - schon seit es existiert. Daran wird sich wohl auch nach der Wahl nichts ändern, ein paar Prozentpunkte mehr oder weniger für diverse Parteien hin oder her. Somit ist der gefühlte Einfluß des Wählers halt doch ( IMO nicht ganz zu unrecht ) denkbar gering ...
     
  8. _MR_

    _MR_ Silber Member

    Registriert seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    774
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    LCD-TV: Philips 52 PFL 9632,
    AV-Receiver: Yamaha RX-V 2065,
    BD-Player: Panasonic DMP-BD55,
    Sat-Receiver: Dream Multimedia DM 7000,
    DVD-Allesfresser: Philips DVP 5992,
    AW: ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an


    Das hängt wohl eher damit zusammen, das die meisten Deutschen Brüssel und EU mit Bestechung, Korruption, Bereicherung und allen möglichen sinnlosen oder zahllosen Gesetztesvorschriften gleichsetzen.
     
  9. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an

    Vielleicht aber auch, weil viele nicht wirklich durchsehen und mit Kommune, Land und Bund bereits drei Ebenen haben, mit denen sie genug ausgelastet sind.
     
  10. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD-Europawahlsendung kam beim Zuschauer nicht an

    Vor allem weil die großen Parteien Wahlkampf ohne Europathemen machen. Falls man das Wahlkampf nennen kann. Die Parteien die tatsächlich mit europäischen Themen antreten werden kaum wahrgenommen.

    Newropeans kommt in der ganzen Berichterstattung nicht vor. Im Grunde wäre es sehr gut kleinen Parteien seine Stimme zu geben.
     

Diese Seite empfehlen