1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Doku über Kennedy-Mord

Dieses Thema im Forum "ARD, ZDF, RTL, Sat.1 und Co. - alles über Free TV" wurde erstellt von P800, 6. Januar 2006.

  1. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    Anzeige
    ARD-Doku über Kennedy-Mord heute um 21.45 Uhr
    Hier werden völlig neue Erkenntnisse über den Kennedy-
    Mord aufgezeigt.
    Der Abend wird sicher interessant...
     
  2. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2006
  3. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Ort:
    Hamburg
    AW: ARD-Doku über Kennedy-Mord

    Wenn Du wirklich die Wahrheit erfahren willst, dann darfst Du Deine Informationen nicht von so Mainstreammagazinen, wie z.B. dem SPIEGEL, beziehen.

    Versuche es besser hier: http://www.conspiracy.nebelbank.de/kennedy.html Da gibt es auch gleich die Hitler-Antarktis Story, alles über die angebliche Mondlandung 1969 und die Wahrheit über den Untergang der Titanic.
     
  4. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: ARD-Doku über Kennedy-Mord

    oje.... wenn ich die wahrheit erfahren will, muß ich eher oswald persönlich fragen! außerdem wurde ein interwiew eines kenneyd-forschers abgedruckt, der sich zur doku äußert und das ist hier ja wohl das thema!
     
  5. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: ARD-Doku über Kennedy-Mord

    und hier finde ich dann die ultimative wahrheit? oder wie? :D
     
  6. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: ARD-Doku über Kennedy-Mord

    Ich werde mir den Film ansehen und mich danach fragen wem er nützt.Vielleicht wird da für eine bestimmte Zielsetzung für teures Geld wieder eine "Story" zusammengebastelt,welche von der Wahrheit noch weiter entfernt ist als das was wir kennen.

    Siehe auch hier:http://www.jungewelt.de/2006/01-06/022.php


    Gruß Fuddel
     
  7. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: ARD-Doku über Kennedy-Mord

    na was haltet ihr von dieser these? super neu ist sie ja auch nicht....

    bei den vielen thesen, hab ich eine neue idee:

    es handelt sich nicht nur um den "Jahrhundert-Mord" sondern auch um den Zufall des jahrhunderts!

    unabhänging von einander hat es mind. 2 Schützen gegeben (ich mag nicht an oswald als alleinigen schützen glauben, schon gar nicht an die tat eines einzelnen)

    Oswald hat für kuba geschossen
    ein anderer Täter für die Mafia

    der zufall ist, das sich alles zur gleichen zeit am gleichen ort abspielte!

    ist natürlich nicht ernst gemeint und vielleicht sollte man darüber keine witze machen. auf der anderen seite ist es aber schon verwunderlich das nach soviel jahren immer noch nichts handfestes dabei rauskommt!

    was die these in der doku betrifft, sie würde mir erklären, warum man so erpicht ist, alles so geheim zu halten, bzw. warum damals alles so schnell unter den teppich gekehrt worden ist. wäre wirklich castro der auftraggeber und die öffentlichkeit hätte das damals erfahren, hätte das schlimm enden können. abgesehen davon, das nach dieser these ja davon ausgegangen werden muss, das Robert Kennedy Castro ermorden lassen wollte.... würde auch erklären warum man oswald so schnell aus den weg räumen ließ, wobei man dann Jack rubys wirkliches motiv und hintermänner kennen müßte....

    das wäre eine erklärung für die geheimniskrämerei. wäre die mafia der auftraggeber, warum muss man dann alles geheim halten?

    dann schaut man sich aber wieder den oliver stone film an, wo ja einige berechtigte zweifel an der alleinigen tat von oswald zu sehen sind (magische kugel, die zeit in der oswald diese 3 oder 4 schüsse abgegeben hat, warum er kurz nach der tatzeit ganz wo anders im gebäude gesehen wurde usw.)

    die doku war intressant, eindeutig war sie für mich sicher nicht....
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2006
  8. fuddel

    fuddel Gold Member

    Registriert seit:
    14. März 2003
    Beiträge:
    1.376
    Ort:
    Naumburg/Saale
    Technisches Equipment:
    D-Box1 ,Humax 5400 ,Hyundai 1010,Nokia 211S u.andere
    AW: ARD-Doku über Kennedy-Mord

    Nein,überzeugt hat der Film mich nicht.Castro hätte niemals für diesen Presidententausch seine Ideen aufs Spiel gesetzt.So kleinkariert hat Castro nie gedacht.Diese Risiko-Inkaufnahme kann ich mir jedenfalls nicht vorstellen.Da glaube ich eher an zwei Schützen,gut koordinert und geplant,von wem auch immer.Da war nichts dem Zufall überlassen!
    Vielleicht liegen die Beweise auf dem Mond?Das würde erst ein Film werden!;)

    Gruß Fuddel
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2006
  9. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.831
    Ort:
    Ostbayern
    AW: ARD-Doku über Kennedy-Mord

    hmmm... intressant war ja, das der Kubanische agent die Mondfahrten der amis in frage gestellt hat :) ähnliches findet man bei dem Link vom narrendoktor! hätte nur noch gefehlt das die olympic anstelle der Titanic untergegangen ist.... der Typ war ganz schön verwegen..... ;)
     
  10. PapaJoe

    PapaJoe Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.423
    Ort:
    Königs Wusterhausen, Am Funkerberg
    Technisches Equipment:
    Artikel 26
    (1) Handlungen, die geeignet sind und in der Absicht vorgenommen
    wer den, das friedliche Zusammenleben der
    Völker zu stören, insbesondere die Führung eines Angriffskrieges
    vorzubereiten, sind verfassungswidrig. Sie sind
    unter Strafe zu stellen.
    AW: ARD-Doku über Kennedy-Mord

    Ist für mich wirklich kein Witz, wie hier wiedermal GEZ-Gebühren verschwendet
    werden. Und ausgerechnet ein ARD-Reporter findet nun nach vielen anderen
    (Kriminalisten, Geheimdienstlern, und und und....) die Lösung. *LOL*

    Hab gerade noch die Produktionskosten gelesen: 850.000,00 Euro. Eine S c h w e i n e r e i!!!

    :eek:
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2006

Diese Seite empfehlen