1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Chefredakteur über Amoklauf: "Wir waren spät mit eigenen Bildern zu sehen"

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 13. März 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.058
    Zustimmungen:
    380
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - ARD-Chefredakteur Thomas Baumann hat auf Kritik an der Berichterstattung seines Senders vom Amoklauf in Winnenden reagiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. arte-neu

    arte-neu Talk-König

    Registriert seit:
    16. April 2007
    Beiträge:
    6.018
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD-Chefredakteur über Amoklauf: "Wir waren spät mit eigenen Bildern zu sehen"

    Ich finde hier die Kritik an der ARD perfide und die Antwort / Rechtfertigung der ARD hier nciht notwendig.

    Steht hier die Information im vordergrund oder das Bedienen eines inzwischen gesellschaftsfähigen Voyerismus.

    Da kann ich nur noch mit dem Kopf schütteln.
     
  3. gucker22

    gucker22 Junior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: ARD-Chefredakteur über Amoklauf: "Wir waren spät mit eigenen Bildern zu sehen"

    wer braucht denn schon Bilder davon? Sind doch sowieso immer die gleiche Bilder bei einem Amoklauf.
     
  4. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD-Chefredakteur über Amoklauf: "Wir waren spät mit eigenen Bildern zu sehen"

    Hier geht es um Einschaltquoten und um nichts anderes.;)
     
  5. Heino1001

    Heino1001 Gold Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2008
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    sky komplett + HD und HD+
    AW: ARD-Chefredakteur über Amoklauf: "Wir waren spät mit eigenen Bildern zu sehen"

    Einfach geschmacklos..
     
  6. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ARD-Chefredakteur über Amoklauf: "Wir waren spät mit eigenen Bildern zu sehen"

    Du musst aber auch sehen, dass z.b. DWDL lautstark Kritik im SWR äußerte und sich der Sender hier nur rechtfertigt.
    Denn unterm Strich wird dem Sender beides vorgeworfen, je nachdem, das nicht eintrifft. Ist er früh da, heißt es Voyerismus, ist er zu spät wirft man dies auch vor. Und würde man schweigen, wäre dies die oft kritisiere Arroganz gegenüber dem Zahler.
     
  7. Fireglieder

    Fireglieder Silber Member

    Registriert seit:
    17. Februar 2009
    Beiträge:
    551
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD-Chefredakteur über Amoklauf: "Wir waren spät mit eigenen Bildern zu sehen"

    Der sender müssten einfach nur seriös zu berichten,dann kann ihnen auch keiner etwas vorwerfen.
    Aber das haben sie alle nicht drauf,weder ör noch private über alle medien hinweg.
     
  8. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
  9. edhai

    edhai Guest

    AW: ARD-Chefredakteur über Amoklauf: "Wir waren spät mit eigenen Bildern zu sehen"

    Auf den Punkt.
     
  10. viv

    viv Senior Member

    Registriert seit:
    8. April 2008
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD-Chefredakteur über Amoklauf: "Wir waren spät mit eigenen Bildern zu sehen"

    wow. das ist echter nachrichtenredaktions-zynismus.
    ("nur 3 tote? das ist keine meldung.")
    sowas macht man doch nicht öffentlich. *kopfschüttel*

    ausserdem verstehe ich nicht, das die ard sich dafür rechtfertigt, das sie eine eigene quelle abwartet. sowas nennt sich halt seriös.
     

Diese Seite empfehlen