1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Januar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.377
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    ARD und ZDF haben Informationen aus dem Jahresbericht der Gebührenkommission KEF bestätigt, wonach sie ab 2013 die Zahlungen zur Verbreitung ihrer TV-Angebote über die bundesdeutschen Kabelnetze ersatzlos einstellen wollen. Bislang flossen jährlich rund 60 Millionen Euro an Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel BW und kleinere Netzbetreiber.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.590
    Zustimmungen:
    705
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

    Ach, das wird spannend!!!

    Ich find es gut. Die Kabelnetzbetreiber bekommen bereits von ihren Kunden Geld über die Kabelgebühr!
    Da muss man nicht doppelt kassieren, in dem man die Sender auch nochmal zur Kasse bittet.

    Mal sehen was zu diesem Thema demnächst von den privaten Sendeanstalten kommt! DF ihr seid gefragt!!!
     
  3. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

    Ich frag mich eh, warum es nicht umgekehrt ist: schliesslich verkaufen die KNB die Inhalte der Sender weiter... sozusagen... Also sollen sie für den Einkauf bezahlen.
     
  4. paranox

    paranox Gold Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2009
    Beiträge:
    1.084
    Zustimmungen:
    98
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

    Das wars dann wohl mit den Sendern Neo, Kultur und Co in HD. :eek:
     
  5. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

    Ich denk mal man reibt sich auch in Unterföhring schon die Hände. Sollte Sky 2013 noch senden, werden die ebenfalls gleich auf der Matte stehen und für Sky wäre ein Wegfall der Einspeisegebühren eine richtig satte Einsparung. Mal sehen wann sich Sky zu Wort meldet, dass sie das neue "Gebührenmodell" der ÖR im Kabel auch sehr attraktiv finden :D
     
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.208
    Zustimmungen:
    3.946
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

    Da werden die Preise fürs Kabelfernsehen wohl massiv steigen:rolleyes:
     
  7. Alaska

    Alaska Talk-König

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    5.414
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

    Bislang flossen jährlich rund 60 Millionen Euro an Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel BW und kleinere Netzbetreiber.
    Zitat DF.

    Ich dachte, nur die größeren KNB würden Geld von den Sendern bekommen, Tele Columbus zum Beispiel, als kleiner Anbieter, nicht. Weiß da jemand genaueres?
     
  8. ronnster

    ronnster Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    2.252
    Zustimmungen:
    1.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    19,2° Ost Astra, Selfst H30D4, Samsung UE50H6470, Samsung 24" LED, Sky Komplett, Sky CI+ Modul, Sogno HD8800 Twin Receiver, Amazon fireTv-Box, DAZN, Netflix, Amazon Instant Video, Fritzbox 7490, FritzFon MT-F, VDSL 50 von 1&1, reloop 2000m Plattenspieler
    AW: ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

    ...und alternative Fernsehformen attraktiver.

    Der Schritt birgt für mich persönlich in den nächsten Wochen viele interessante Aspekte und Auseinandersetzungen. Diese Diskussion kann eine Zäsur sein, denn das Kabelfernsehen wird nicht mehr durch Einspeisegelder "zwangsbeatmet" und durch den Kunden doppelt vergoldet.
     
  9. tvfre@k

    tvfre@k Silber Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2008
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

    Ob das Programm dann besser wird darf bezweifelt werden!
     
  10. drstan

    drstan Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    1.265
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: ARD bestätigt: Zahlungen an Kabelnetzer werden 2013 eingestellt

    da wird sich sky aber brausen gehen können... immerhin verdient paytv geld pro kunde und somit ist es gerechtfertigt, dass die KNB von paytv sendern einspeisegebühren fordern
     

Diese Seite empfehlen