1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD Ausfall - auch im Kabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Asket, 19. März 2003.

  1. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Ist einfach weg.
    Was soll dann das Kabel noch ? (Glücklich gekündigt)

    Cheers
     
  2. iX

    iX Junior Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Berlin
    ard funzt einwandfrei, im kabel als auch über dvb-t
     
  3. Asket

    Asket Senior Member

    Registriert seit:
    29. November 2002
    Beiträge:
    450
    Ort:
    Berlin
    War wohl bloß einige Minuten - jedenfalls war via DVB-T nix und im Kabel ein Standbild . Nach hektischem Suchen nach dem Analogkanal war's schon vorbei.
    Cheers
     
  4. manbock

    manbock Gold Member

    Registriert seit:
    13. Juli 2001
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    Hermsdorf
    @ Asket:
    > War wohl bloß einige Minuten - jedenfalls war via DVB-T nix und im Kabel ein Standbild . Nach hektischem Suchen nach dem Analogkanal war's schon vorbei.

    Das ist ja mein Problem als Kabelkunde in Berlin!

    Was hab ich mit DVB T zu tun? Eigentlich nichts.

    Aber, seit der Aufschaltung DVB T's habe ich im Kabel schlechtere Empfangsqualität.

    Liegt wohl daran, dass in das Kabel nun bei der ARD (zumindest), regionale Fenster lassen grüssen, das Signal von DVB T übernommen wird.

    Siehe auch:
    http://forum.digitalfernsehen.de/forum/ubb/ultimatebb.php?ubb=get_topic;f=2;t=000893;p=1#000013
     
  5. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Tja, Kabel ist halt das letzte (ähm ja: das Letzte auch breites_ ) in der Kette. Sat meist das erste (nach Leased Lines oder Richtfunk für die Übertragung zum Uplink)

    Kabelanschluß bekommt also alle Fehler mit. Bei Sat gibt's eigentlich nie Fehler, bei Terrestrik ebenfalls nie (mit DVB-T derzeit schon, aber das wird besser) und im Kabel gibt hin und wieder mal kurze Ausfälle oder schlechte Signale.
     

Diese Seite empfehlen