1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. September 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Im Fernsehen präsentiert sich die ARD gern mit dem Slogan "Wir sind eins". Doch wenn es ums Geld geht, ist es mit der Solidarität unter den Sendern rasch vorbei.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Telefrosch

    Telefrosch Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2005
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    135
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Astra 19°
    Hotbird 13°
    DVBT2/TNT
    Digicorder HD S2+
    Panasonic TX-43 CXW754
    AW: ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

    Hat Radio Bremen überhaupt eine Zukunft? Ist es nicht sinnvoller wenn Radio Bremen im NDR aufgeht? Einsparung einer Intendanz, etc..
    Wozu Gebühren sinnlos verbrennen? Leistungsfähige Sender sind die Zukunft, nicht Fässer ohne Boden.
     
  3. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    1.634
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

    ..wie ARD und ZDF! :rolleyes:
     
  4. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.044
    Zustimmungen:
    1.824
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

    Vielleicht sollten sie RB wirklich an der ausgestreckten Hand zappeln lassen. Viel schneller nimmt so das Elend ein Ende und RB schließt sich dem NDR an. Wäre besser, als die bisherige Kleinstaaterei, welche nicht überlebensfähig ist, weiter aufrecht zu erhalten.
    Denn wenn diesmal wieder den ihr Finanzproblem für 2014 gelöst wird, durch internen Finanzausgleich, stehen die spätestens 2015/16 wieder auf der Matte.
    Und bei so einer Betrachtung, könnte man auch gleich den SR sowie den RBB mit einbeziehen.
     
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.150
    Zustimmungen:
    1.391
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

    Und den Bayrischen Rundfunk.
    Den sollte man dann auch dem NDR angliedern.
     
  6. Marc!?

    Marc!? Lexikon

    Registriert seit:
    9. Juni 2004
    Beiträge:
    33.510
    Zustimmungen:
    1.998
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

    Man kann aber bei RB nicht mehr viel einsparen. Die haben schon keinbe Kulturwelle mehr, kein eigenens TV Programm. Soviel bleibt nicht übrig.
     
  7. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.444
    Zustimmungen:
    2.091
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

    Vorallem schmeißt der BR selber auch viel Geld zum Fenster raus sie zum Beispiel mit on3radio. Das Geld wäre bei radio.bremen besser aufgehoben.
     
  8. Holladriho

    Holladriho Foren-Gott

    Registriert seit:
    4. Juni 2011
    Beiträge:
    13.044
    Zustimmungen:
    1.824
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

    Nun scheint aber der BR anderen Rundfunkanstalten nicht penetrant auf der Tasche zu liegen. Jene zehren von Rücklagen...Von daher sollen sie machen, egal ob nun ein Radioprogramm (on3radio) oder sonst was.
    Und richtig, RB seine "eigenen produzierten Anteile/Sender" sind relativ gering, da würde ein Anschluss an den NDR auch nicht mehr das Kraut fett machen, aber eine Intendanz weniger, samt "Wasserkopf".
    Nur pfuschen was Rundfunk betrifft, zu viele Politheinze mit rein. Jedem Provinzfürst (Ministerpräsident) "seine" Rundfunkanstalt. :rolleyes: Ach so den aus Mainz, samt der Bande, ganz vergessen..
     
  9. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

    Immerhin hat der BR noch Rücklagen und versorgt außerdem mehr Hörer als RB oder SR.
     
  10. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: ARD-Anstalten streiten über Geld für Radio Bremen

    Eben. Wozu also den Sender noch künstlich am Leben halten?
     

Diese Seite empfehlen