1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Arcor Digital-TV

Dieses Thema im Forum "Apple TV, Zattoo und weitere Streaming-Dienste" wurde erstellt von FIL.D, 10. Dezember 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. AlBarto

    AlBarto Moderator Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    6.818
    Zustimmungen:
    6.818
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY WH-1000mx2 und IphomeXR 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV: Denon x4200
    Anzeige
    AW: Arcor Digital-TV


    also hier (in diesem thread) hat noch niemand wirklich was "hochgelobt". er hat sich erkundigt und wir haben die infos gegeben, so wie es ist.

    und wenn du mir erzählen willst, dass sich jemand auf eine technologie einlassen soll, die noch nicht mal ansatzweise unterstützt wird von arcor, siehe kundenanzahl und werbung, dann verstehe ich es nicht wieso sich dieser mensch in solches gewässer padeln soll.

    eins liegt doch auf der hand: t-home schafft es dauerhaft stabile leitungen anzubieten und das mit einer moderat guten durchsatzleistung. wovon man bei arcor nicht ausgehen darf. dort wird gesagt: bla bla bla... funktioniert auch mit 6000 anschluss usw. usw.

    dass wird es sicherlich nicht. 1. nicht jeder wohnt neben der vermittlungsstelle. hier kann man schon mal 10 - 20% leistung wegrechnen. 2. wenn man gleichzeitig internet, telefonie und fernsehen schauen will, dann wird das so gut wie unmöglich. 3. fällt mir nix ein. :D

    wenn dann muss man mind. den 16000 anschluss nehmen. das wird zwar wahrscheinlich zuverlässig klappen, bin dann aber gespannt ob man gleichzeitig aufnehmen und schauen kann. internet und telefonieren.

    ich will mir gar nicht ausmalen, wenn man schon weiter wegwohnt von der vermittlungsstelle. nene. es muss mir einer in einem markt zeigen, dass es mit einer guten qualität läuft. ich weiss, t-com hat auch eine weile gebraucht bis das bild passabel war, arcor muss es nachmachen.

    am samstag gehe ich mal wieder schauen. bin mal gespannt. viel erwarte ich da nicht.

    und bevor du sagst dass ich hier das blaue vom himmel verspreche, kannst du dich gern über einige andere threads (siehe webradio) auch mal informieren was ich geschrieben habe. ich übe auch gut kritik an t-home.

    :wüt::wüt::wüt:um ganz böse zu sein: wieso sollte ich zu einer firma gehen, die leute, die über das internet fernsehen als "Freak" betiteln? (hoffe die aussage stimmt kimi ;) ):wüt::wüt::wüt:


    @FIL.D

    wir können dir nur den denkanstoss in die richtige richtung zeigen. welchen du dann aber nimmst, bleibt dir überlassen.
     
  2. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    24.081
    Zustimmungen:
    780
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    AW: Arcor Digital-TV

    Moin, Albarto,

    habs gefunden:
    Arcor Chef sagt, IPTV Fernsehen ist ein Produkt für Freaks.

    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_269133.html

    Die Quelle stammt sogar von dieser Seite.
    Man kauft doch nichts von einem Anbieter, der seine Kunden
    als Freaks bezeichnet.

    WIKI:

    Ein Freak [fɹi:k] (aus dem Englischen freak: „Krüppel, Verrückter, Unnormaler“) ist umgangssprachlich eine Person, die eine bestimme Sache, zum Beispiel ihr Hobby, über ein „normales“ Maß hinaus betreibt, diese Sache zum Lebensinhalt macht oder sich zumindest mehr als andere darin auskennt, z.B. ein Computerfreak. Ein Freak kann auch eine bestimmte, zumeist unangepasste oder „flippige“ Lebensweise verkörpern. Das dazugehörige Adjektiv ist freakig, weit verbreitet ist auch freaky.
     
  3. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Arcor Digital-TV

    Eigentlich sind doch die meisten hier Freaks, wenn sie jenseits von Marketing Sprech was kompetentes von sich geben.
    Und sogar in Marketing Sprech kann man die Freaks positiv titulieren: "Early adaptors"...

    Weshalb also jemand raten, mit des Masse zu schwimmen? Etwa nach der Devise: Friss Sch*, Millionen Fliegen können nicht irren...
     
  4. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    24.081
    Zustimmungen:
    780
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    AW: Arcor Digital-TV

    Sehe ich anders. Wer sich den Schuh anzieht, darf Lemming oder Freak sein, je nach Gusto. Oder auch Individuum, was für sich, sein Gusto und seine Möglichkeiten das Beste frisst, was es zu gucken gibt. Es ist alles
    gesagt worden, nur nicht von jedem. Ich würde jedenfalls nicht freiwillig Freak spielen, und dafür noch bezahlen wollen.:eek:
     
  5. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Arcor Digital-TV

    Auch Hobby kostet! Dann bezahlst Du halt entweder noch mehr für Dinge, die Du gar nicht brauchst und gibst Dich freiwillig in Abzock-Abhängigkeiten ohne zu kapieren oder zu hinterfragen, was abgeht oder aber Du lässt Dich dafür bezahlen, dass Du Marketinggewäsch übernimmst und modifiziert als eigene Meinung von Dir gibst...:rolleyes:
     
  6. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    24.081
    Zustimmungen:
    780
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    AW: Arcor Digital-TV

    Mein Hobby und meine Geld-Einteilung sollten Dich nicht interessieren.
    Tatsache ist, das ich nicht der Einzige bin, der sich freiwillig in die Abhängigkeit begibt, weil er Qualitäts-IPTV inklusive Premiere haben will.
    Rene Obermann hat seine Kunden auch noch nie als Freaks bezeichnet.
    Deswegen darf er mein Geld gerne haben. Und was ich brauche und nicht
    brauche, das dürfte Dich ebensowenig interessieren. Gehst Du hin und machst ab sofort auch Premiere-Abonnenten an, weil sie Geld für etwas
    bezahlen, was sie Deiner Meinung nach nicht brauchen und sich ausserdem in Abzock-Abhängigkeiten begeben? Wenn ich Dich länger kennen würde, würde ich auch Sachen feststellen, für die Du Geld ausgibst, was ich sparen könnte. Andere tragen ihr Geld in Kinos, Kneipen, Bordelle oder zur Bank, damit sie ihren Porsche bezahlen können. Oder fahren in Urlaub nach Pump und auf Raten, interessiert mich ebensowenig wie manch einer sich mit Alkohol langsam die Lichter ausbläst. Ich gönn mir das, was mir gefällt und brauche Dich nicht zu fragen. Ich frag Dich ja auch nicht, und belehre Dich auch nicht wegen meiner Meinung nach unnötigen Geldausgaben. Ausserdem bist Du nicht mein Vater, und ich bin schon zweimal 18!!!:wüt::wüt::wüt:
     
  7. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Arcor Digital-TV

    @kimigino
    Wenn Du meine Aussagen zu persönlich nimmst, ist das Dein Problem. Man könnte denken, getroffene Hunde bellen...
    Deine Einstellung zum Konsum ist jedenfalls nicht das Maß aller Dinge. Wenn Du im Geld schwimmst, ist das schön für Dich. Nur rede nicht jedem ein, dass das das Non plus Ultra ist. Hat da halt nicht jeder sooo viel übrig. Und als "Freak" kann man halt für insgesamt deutlich weniger Kohle deutlich mehr Nutzen haben.
     
  8. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    24.081
    Zustimmungen:
    780
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    AW: Arcor Digital-TV

    Sind aber bisher nur 2000 Freaks bei Arcor Home TV, und das aus gutem Grund. Ausserdem schwimme ich nicht in Geld (das wäre schön).
    Aus gutem Grund hat Rene Obermann jetzt verlauten lassen, das Entertain 500.000 Kunden hat. Jeder Mensch hat sein Hobby. Und in dem Fall ist es klar, wer das bessere IPTV hat.
     
  9. samier09

    samier09 Silber Member

    Registriert seit:
    9. September 2004
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Arcor Digital-TV

    Ich habe Entertain-Comfort mit einer 16+ Leitung..Telefon läuft seperat über den ISDN Anschluß..Bei mir habe ich immer mindestens 15600, wenn die 16000 mal nicht ganz ausgeschöpft werden können..Ich habe vor knapp 3 Monaten nur von Call/Surf Comfort plus (hatte schon 16000) nur gewechselt,weil die Telekom mir ein gutes Angebot gemacht..TV schaue ich eigentlich fast nur über Sat, aber wenn ich manchmal die Mediabox 300 einschalte (letztemal war wegen dem Web-Radio Update), muß ich sagen, daß die Bildqualität um ein vielfaches besser ist, als bei Arcor oder Alice`s-TV Angebot..hab nen 32Zoll LCD von Panasonic und wenn man bedenkt,daß man "nur" 16+ fürs Internet und TV zur Verfügung hat, ist das Bild echt okay.
    Ansonsten bin ich eher der Sat. Schauer..Ist natürlich ein riesen Unterschied, ob ich die ÖR oder Premiere über Sat schaue,oder über eine 16+ Leitung von T-Home..Wär die Möglichkeit von VDSL-50 gegeben, dann sähe das natürlich anders aus.
    Aber so ist die Mediabox eher ein "Spielzeug" für mich.
    Ich kann hier in NRW alles von der Position 28,2°(5°) locker empfangen..auch alle Transponder von Astra-2D..Habe auch ein Sky-UK Abo,und was über Sky insgesamt angeboten wird,hat alles eine super BQ und jetzt mit fast annähernd 30 HDTV Sendern ist das Angebot kaum zu toppen.

    Ich kann nur jedem, der es darf,empfehlen, Sich eine Sat Anlage zu installieren..und wenn man Alleine wohnt,dann am besten mit Motorsteuerung.

    Und wenn man ernsthaft voll auf IPTV setzt, dann sollte es T-Home Entertain in Verbindung mit VDSL 25 oder 50 sein..Dann gibts auch keine Probleme mit der BQ und vorallem mit der Darstellung von HDTV Inhalten.
     
  10. moguai

    moguai Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    24.081
    Zustimmungen:
    780
    Punkte für Erfolge:
    133
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver Magenta TV Box mit MagentaTV Smart. inkl. Magenta 1,
    Sat und DVB-T2, Amazon Fire TV Stick, Disney +
    AW: Arcor Digital-TV

    Man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Die Streamings der Sender über SD sind bei DSL 16+ die gleichen wie bei VDSL. Bei VDSL gibt es free
    nur Anixe HD oder Pay Premiere HD Paket für noch mal 20 Euro. Dazu nochmal die VDSL Kosten von 10 Euro (VDSL 25) oder 15 Euro (VDSL 50).
    Du musst also, rein vom Fernsehen her, um die drei HD-Sender mehr zu sehen, 35 Euro zusätzl. ausgeben. Und die restlichen Programme werden auch bei VDSL in der gleichen Qualität gestreamt, aber jeder wie er meint und es braucht. Mit reichen DSL 16+ allemal.

    Thema Premiere. Du weisst schon, das Premiere über Standleitung bei T-Home ausgestrahlt wird, sprich über Fiberglas, und in einer wesentlich
    besseren Qualität als über DVB-C und DVB-S? Auch die Familienkanäle!;)

    Thema Sky andere Baustelle, T-Home eigentlich hier auch, hier ist der Arcor Thread.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.