1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Archivierung von DVDs & BlueRays ?

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von otto666, 21. März 2017.

  1. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    24.495
    Zustimmungen:
    8.132
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Anzeige
    Also mir reicht die FritzBox und ein PC, den ich von unterwegs aufwecken kann.
     
  2. NFS

    NFS Institution

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    15.691
    Zustimmungen:
    969
    Punkte für Erfolge:
    123
    Und warum soll das nicht als Plug-and-Play gehen?
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    118.388
    Zustimmungen:
    6.967
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Dann kostet aber auch Deine Leitung deutlich mehr wie der Stromverbrauch des NAS zu hause wäre.
    Ein NAS bekomme ich für 20-30€ das für diese Zwecke ausreicht!
    Das hatte ich mal ausprobiert, aber für viel zu langsam dann aufgegeben. spätestens bei HD Filmen mit hoher Datenrate reicht die Geschwindigkeit dann leider nicht mehr aus.
     
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    25.498
    Zustimmungen:
    5.881
    Punkte für Erfolge:
    273
    Ein richtig guter NAS kann noch mehr. Ich habe das nur einmal zuhause angestestet, aber mehr aus Kompatibilitätsgründen. Mein QNAP NAS kann einen Videodatenstrom in Echtzeit transkodieren, und kann sich da nach den Fähigkeiten des Empfängers richten, auch nach der verfügbaren Bandbreite. Selbst wenn das Material in Full-HD vorliegt, wenn Empfänger und Datenrate es nicht hergeben wird halt nur in SD gestreamt.
     
    AlBarto gefällt das.
  5. AlBarto

    AlBarto Bestell mich - PREMIUM ist COOL - Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.620
    Zustimmungen:
    2.111
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Ja, da ist Amazon leider noch nicht soweit die *.ts Sachen zu übertragen. Das wird nur als Datei erkannt. Aber Musik kann normal gestreamt werden mit der Clouddrive. Wenn man vernünftig ein NAS für 6 TB Platz aufbauen möchte und auch davon ausgeht, dass mal eine Festplatte auch kaputt gehen kann, dann muss man das Ding redundant aufbauen.

    Es gibt auch eine kostenlose Software von denselben Entwicklern (Name gerade vergessen). Allerdings braucht man noch einen alten PC. In dem Fall, wäre es echt günstiger, aber selbst wenn man 10 TB aufbaut, werden immer noch 4 Festplatten benötigt. 4x110 Euro + Strom + Verwaltung = mind. 440 Euro. Das bedeutet ich hätte bei Amazon einen unschlagbaren Bestpreis gehabt. Da kann man sich auf den Kopf stellen, dass wären mind. 7 Jahre gewesen bis der Preis wieder eingespielt wäre. Selbst wenn man jetzt davon ausgehen würde, dass es 300 Euro jährlich sind, dann wäre man immer noch bei mind. 1,5 Jahren. Wobei es sich jetzt wahrscheinlich eher lohnen würde sich ein NAS zu holen. Allerdings ist die Bandbreite ein Thema. Wenn man wirklich sich einen Film im Urlaub von seiner NAS ziehen möchte und man hat nur 10 Mbit/s, dann dauert es auch schon eine halbe Ewigkeit.

    Zusammengefasst: Das bisherige Angebot war unschlagbar und man kam nicht daran vorbei.
     
    -Loki- gefällt das.
  6. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    24.495
    Zustimmungen:
    8.132
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das Problem der Bandbreite hat man aber doch auch bzw. sogar erst recht bei der Cloud.
     
    Gorcon gefällt das.
  7. -Loki-

    -Loki- Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    73
    Also ich kann konstant mit 60Mbit bei Amazon oder Dropbox ziehen. Upload liegt halt an der Leitung bei dem Anwender Zuhause .
    Sagen wir so ich zahle weniger dafür als du denkst habe halt einen dauerhaften Mega Rabatt
     
  8. AlBarto

    AlBarto Bestell mich - PREMIUM ist COOL - Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.620
    Zustimmungen:
    2.111
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Das hast du grundsätzlich. Selbst wenn du es bei Freunden hosten würdest. Und da erst recht. Da muss dein Freund/Verwandter wer auch immer, eine dicke Leitung haben. Da bist du bei Amazon 1.000x besser aufgestellt.
     
    -Loki- gefällt das.
  9. AlBarto

    AlBarto Bestell mich - PREMIUM ist COOL - Premium

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    5.620
    Zustimmungen:
    2.111
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Sony KD-55XD8505/Dreambox 8000HD//SONY MDR 1 und XPERIA Z und Iphone 6+ 64GB, BDP S-6200//Front:nubox 381, Rear: DS301, Center: CS411, Subwoofer: AW441; AV:Onkyo TX-NR609
    Und da bin ich extra von hier weg: Die hubiC Cloud-Storage Angebote – hubiC.com

    Vielleicht muss ich doch wieder umziehen. :( Allerdings wären mir die Daten bei Amazon seltsamerweise irgendwie lieber. xD

    Wer kennt noch seriöse und günstige Anbieter? mind. 5-6 TB?
     
    -Loki- gefällt das.
  10. -Loki-

    -Loki- Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    1.390
    Zustimmungen:
    248
    Punkte für Erfolge:
    73
    Und wenn ich so im Internet lese was für Erfahrungen bisher welche hatten, hat sich das erledigt . Leider war Amazon der einzige Anbieter mit Top Preis.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2017

Diese Seite empfehlen