1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Archiv- und Videoloadinhalte sichern

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von hsvforever, 6. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe mal ein paar Fragen.

    1. Kann man Inhalte aus dem TV Archiv oder von Videoload per Scart auf einen externen DVD Recorder bringen? Oder sind diese Inhalte dann verschlüsselt und unbrauchbar?

    2. Wenn man die Movieselection oder TVselection abonniert, kann man dann diese Inhalte per Scart auf den DVD Recorder bringen und sichern?

    3. So ganz bin ich mir nicht sicher. Kann man, wenn man HDMI angeschlossen hat, das Scartkabel zusätzlich anschliessen, oder muss man immer noch das HDMI abstöpseln? Mir war so als ob es da eine Änderung gab.

    Hintergrund ist, dass ich gerne die alten Lessiefolgen aus dem TV Archiv für unsere Kinder sichern möchte und auf DVD brennen will. Auch würde ich gerne die TV selection abonieren und ein paar Kinderserien sichern. Da der MR bei uns ziemlich eingebaut ist und ich da nicht so ohne weiteres mal eben an die Kabel komme, würde ich gerne vorher wissen ob mein Vorhaben klappt. Dies alles hat sicher schon der eine oder andere ausprobiert und ich erspare mir unnötiges stundelanges umgestöpsel. Vielen Dank schonmal.
     
  2. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Archiv- und Videoloadinhalte sichern

    Nein, diese Abrufe sind wie bei jedem Anbieter geschützt.
     
  3. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Archiv- und Videoloadinhalte sichern

    Alle Inhalte? Auch alles im TVArchiv?
     
  4. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    722
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Archiv- und Videoloadinhalte sichern

    Kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen, aber ich gehe mal davon aus.
     
  5. merkur1964

    merkur1964 Gold Member

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    1.749
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Ich habe am Anfang als es noch Premiere Bundesliga hieß mal aus dem TV-Archiv einige spiele auf VCR per Scart überspielt. Das funktionierte einwandfrei. Damals gab es nur bei den RTL Sendern Macrovison, den analogen "Kopierschutz". Der soll ja inzwischen abgeschaltet sein. Verschlüsselt kann auf dem DVD-Recorder übrigens nichts sein, weil das nur digital geht. Per Scart werden aber nur analoge Signale übertragen, weshalb ich auch noch nicht testen konnte ob man HD Aufnahmen von der Box auf einen VCR überspielen kann.

    War mir auch so als ob immer nur eins von beiden ginge. Ich wollte aber schon länger nichts mehr für mehr als später gucken aufnehmen. Früher gings aber wie gesagt.

    Wie soll das geschützt sein bei analoger Überspielung? Mal abgesehen von Makrovision oder das der Scart bei abspielen vom TV-Archiv abgeschaltet ist. Letzteres war vor einigen Jahren als ich das mal getestet habe nicht der Fall. Wozu auch, digitales Programm analog überspielen ist wie ne CD auf MC aufnehmen. MAg zwar der ein oder andere fürs veraltete Autoradio machen, aber das ist sicher nicht das wo die Anbieter Schiß vor haben. Schließlich gibt jede Kopie ne schlechtere Qualität.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. September 2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen