1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple schmeißt Gaming-Hit „Fortnite“ aus App-Store

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. August 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    103.770
    Zustimmungen:
    1.027
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Die Macher des populären Online-Spiels "Fortnite" legen sich mit Apple an. Die Entwicklerfirma Epic Games führte für Nutzer auf iPhone und iPad am Donnerstag die Möglichkeit ein, Inhalte in Umgehung von Apples System der In-App-Käufe günstiger zu erwerben.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. AllBlackNZ

    AllBlackNZ Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    93
    Naja, die Macher wussten doch, wie die Regeln sind. Sich jetzt darüber echauffieren, ist schon bigottes Gerede. Jahrelang von der Apple-Plattform profitieren und jetzt, da man viele Kunden hat, sich gegen die Regeln, die für alle gelten, sich wehren. Dann sollen sie die Plattform verlassen! Es zwingt sie ja keiner dazu, dort ihre Produkte zu vertreiben. Und das gilt für alle, die meinen, dass sie ihre eigenen Regeln durchsetzen wollen. Mit ist eine Plattform lieber, die als sicherer gilt und bei der man nicht ständig darüber nachdenken muss, ob die Daten, besondern Zahlungsdaten, sicher sind, denn die muss ich nicht jedem einzelnen Laden zur Verfügung stellen, wenn es auch bei einem reicht.
     
    LucaBrasil gefällt das.
  3. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.429
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die Regel ist doch schon eine Weile und sollte bekannt sein Apple will schließlich die 30 %
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    129.651
    Zustimmungen:
    13.514
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Groß profitieren konnten die sicher nicht wenn man vom Gewinn schon 30% abzieht, da dürfte dann fast nichts mehr übrig bleiben.
    Ich hoffe andere ziehen nach. Die 30% sind schon fast wie "Schutzgeldzahlungen". (n)
     
    Nordi207, timecop und fallobst gefällt das.
  5. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.429
    Punkte für Erfolge:
    163
    Naja dafür betreibt Apple die Server und übernimmt komplett die Abwicklung des finanziellen
     
  6. dj_ddt

    dj_ddt Silber Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2020
    Beiträge:
    843
    Zustimmungen:
    370
    Punkte für Erfolge:
    73
    Das Problem ist halt nur, daß wenn man nicht in den einschlägigen Stores gelistet ist, dann wird man von den meisten potentiellen Kunden einfach nicht wahrgenommen! Das kann ernsthafte Probleme bereiten!
     
  7. AllBlackNZ

    AllBlackNZ Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    2.226
    Zustimmungen:
    317
    Punkte für Erfolge:
    93
    Naja, es ist ja nicht so, dass Apple dafür nichts liefert. Apple stellt die Plattform zur Verfügung, Entwicklungsumgebungen für die Entwickler, finanzielle Abwicklung, bringt zahlungskräftige Kunden mir und noch einiges mehr. 30% hören sich sicher nicht wenig an, aber selbst im Einzelhandel läuft es nicht groß anders. Dort stellen REWE und Co. ihre Ladenflächen zur Verfügung, und wer verkauft werden will, und an einem bestimmten Platz (unten, mitte, oben) im Regal landen will, muss auch bestimmte Forderungen erfüllen, sonst werden sie dort nicht weiterverkauft. Darüber regt sich auch keiner auf. Apple ist sicher nicht der liebe Onkel von nebenan, aber sie sind offen für jeden, der sich an die Regeln hält. Das einzige, was ich an Apple kritisieren würde, wäre, dass sie dann an einer Stelle nicht offen für alle sind, nämlich wenn es um Inhalte angeht, da man z.B. keine Pornographie vertreiben darf.
     
    Lindemann und catti71 gefällt das.
  8. timecop

    timecop Board Ikone

    Registriert seit:
    7. September 2009
    Beiträge:
    4.041
    Zustimmungen:
    1.601
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Golden Media 990 Spark Reloaded/LG OLED55C97LA/Xoro HRT8770
    Das ganze stelle man sich dann bei Vox und der Höhle der Löwen vor, die dann immer mind. 30 % wollen........;)
     
  9. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    6.010
    Zustimmungen:
    4.177
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    Dann sollte Apple mindestens 100% wenn nicht sogar noch mehr zustehen. Ich meine immerhin betreibt Apple den Server :D
     
  10. EinStillerLeser

    EinStillerLeser Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juli 2012
    Beiträge:
    1.490
    Zustimmungen:
    1.429
    Punkte für Erfolge:
    163
    falscher Beitrag