1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 20. Oktober 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.044
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Gleich 256 Apps hat Apple am Wochenende aus seinem App-Store entfernt. Der Grund: Die Apps sollen persönliche Nutzerdaten gesammelt und weitergeleitet haben.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.914
    Zustimmungen:
    3.124
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus

    Ich dachte doch glatt es ginge um Facebook, Whatsapp, Google, Amazon usw...

    Das wäre mal eine coole Aktion gewesen, da hätte ich doch glatt mein Android Gerät verkauft und wäre zu Apple gewechselt! :D
     
  3. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus

    "Der Grund: Die Apps sollen persönliche Nutzerdaten gesammelt und weitergeleitet haben."

    Solange Facebook und Co. weiterhin im Store bleiben, ganz billige PR.
     
  4. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus

    Meldung nicht gelesen oder den Hintergrund dieser Aktion nicht verstanden...?

    Somit keine PR sondern ein durchaus nötiger und willkommener Schritt.
     
  5. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus

    Hast du dir mal die Berechtigungen von Facebook angesehen? Was genau kann Facebook davon nicht?
     
  6. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.752
    Zustimmungen:
    801
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus

    Ich kenne die gewünschten Berechtigungen von Facebook nicht. Tut aber auch nichts zur Sache oder nutzt Facebook auch eine Api eines Drittanbieters der zusätzlich Daten abgreift? Denn darum geht es hier.
     
  7. deekey777

    deekey777 Platin Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    2.951
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus

    Zeig mir bitte die Berechtigungen der Facebook-App unter iOS an.
     
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.683
    Zustimmungen:
    8.465
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus

    Facebook ist doch völlig irrelevant. Facebook ist "too big to fail" für jedes Betriebssystem, zumal sich ein Großteil der User datenschutzrechtlich dort eh freiwillig nackig macht.

    Hier geht es um die Verwendung einer Drittsoftware zur Programmierung von Apps, die unerlauterweise und ohne Wissen der Nutzer Zugriff auf Nutzerdaten zulässt, ganz unabhängig von den angezeigten Rechten.

    Also eine Schließung einer Sicherheitslücke. Kosequent und schnell von Apple durchgeführt.

    Was gibt es da zu meckern?
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Oktober 2015
  9. BartHD

    BartHD Talk-König

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    5.045
    Zustimmungen:
    2.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
    AW: Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus

    @horud

    Wie geht es eigentlich der Stagefright-Sicherheitslücke deines S4? ^^
     
  10. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    38.683
    Zustimmungen:
    8.465
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Apple schmeißt Apps wegen Datenschutz-Bedenken raus


    Immer noch nicht gefixt.
     

Diese Seite empfehlen