1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple feiert 10 Jahre iPad - wird der PC verdrängt?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2020.

  1. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    6.092
    Zustimmungen:
    463
    Punkte für Erfolge:
    93
    Anzeige
    ich finde es immer interssant wie ausgeprägt dieses schwarz-weiß denken ist. Für mich haben alle Systeme ihre Daseinsberechtigung. Das eine schließt das andere nicht aus. Büro und Arbeit geht auf dem PC/Notebook wesentlich einfacher von statten. Morgends die Zeitung und Abends auf dem Sofa, da nehme ich doch lieber das Tablet. Ich möchte weder das eine noch das andere missen.
     
    Patrick S gefällt das.
  2. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.872
    Zustimmungen:
    339
    Punkte für Erfolge:
    93
    So ist es bei mir auch. Habe PC, Notebook und Smartphone. Der PC ist für mich einfach am komfortabelsten, wenn ich schreibe, surfe, chatte, E-Mails usw usw, Videos gucke, selber erstelle usw, Zocker bin ich keiner. iPad hatte ich mal. ist schon unterwegs nicht schlecht, aber PC ist mir zuhause lieber.
     
  3. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    14.617
    Zustimmungen:
    2.040
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ich nutze vor allem meinen klassischen PC. Ein schönes Tower-Monster mit jeder Menge Platz. Für mich gibt es nichts praktischeres. Dazu ein Android-Smartphone, welches ich 2018 gekauft habe. Notebook und Tablet habe ich nicht.

    Das Tablet wird den PC natürlich nicht generell verdrängen. Ihre Berechtigung haben beide Geräteklassen sowieso. Es gibt aber heute schon Leute, denen ein Tablet vollkommen genügt. Eine meiner besten Freundinnen gehört zu dieser Personengruppe.
     
  4. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.568
    Zustimmungen:
    4.913
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Seit die Smartphone aber auch meist ein Display in der 5.5" bis 6.5" Klasse haben wurde das Tablet eigentlich ueberfluessig.

    Wobei fuer die meisten Leute aber wohl auch ein preiswerteres MacBook Air ausreichen würde.

    Wenn man zuhause zum Beispiel eine 2TB Festplatte als Netzlaufwerk am Router betreibt dann reicht die integrierte 128GB locker aus. Und die restliche Hardware sowiso.
     
  5. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.640
    Zustimmungen:
    9.244
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Dir ist aber klar dass ein 10 Zoll Tablet 4 mal so viel Fläche hat wie ein 5 Zoll Smartphone?
     
  6. Wolfman563

    Wolfman563 Platin Member

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    2.778
    Zustimmungen:
    7.925
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    aktiv:
    Topfield SRP 2410M
    Topfield SRP 2410

    Reserve:
    Topfield SRP 2410M LE

    Halde:
    Topfield SRP 2100 (TMS)
    Smartphones über 5 Zoll sind genauso überflüssig wie Tablets unter 10 :D.
     
    ChrisH77, emtewe und LucaBrasil gefällt das.