1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Apple feiert 10 Jahre iPad - wird der PC verdrängt?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Januar 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    100.070
    Zustimmungen:
    839
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Der Hype, den die Vorstellung des iPads vor zehn Jahren auslöste, war enorm. Der Tablet Computer von Apple sollte die Ära nach dem Personal Computer einleiten. Doch so leicht lässt sich der PC nicht verdrängen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. KLX

    KLX Institution

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    19.707
    Zustimmungen:
    7.067
    Punkte für Erfolge:
    273
    Der PC wird nie und nimmer verdrängt. Allein schon das Arbeiten ist am Desktop-Rechner mit großen Monitor ist viel einfacher, vielfältiger und bequemer als auf einem Minibildschirm eines Smartphones bzw. auf einem Tablet.
     
    Patrick S, EinSchmidt, Martyn und 5 anderen gefällt das.
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    14.608
    Zustimmungen:
    2.565
    Punkte für Erfolge:
    213
    Vorallem Spiele die sich mit Maus besser spielen lassen, werden dafür sogen das der PC überlebt.
    Und auch alle Technischen Geräte die sich per PC bedienen lassen.
     
    Patrick S gefällt das.
  4. rabbe

    rabbe Talk-König

    Registriert seit:
    28. Dezember 2001
    Beiträge:
    6.028
    Zustimmungen:
    2.237
    Punkte für Erfolge:
    163
    Dieses entweder oder ist natürlich selten dämlich. Das meiste erledige ich persönlich jedoch am Tablet bzw. benutze dies in der Regel. Einen PC in Form eines Laptop Dell E6430 von 2012 (2017 gebraucht gekauft) benötige ich eigentlich nur noch, wenn es PC-spezifische Sachen zu erledigen gibt (z.Bsp. zum 3D-Druck). Ich bin auch gerade erst letzte Woche von Windows 7 auf Windows 10 umgestiegen. Einen Hackintosh könnte man aus dem Teil aber auch machen. ;)
     
  5. deekey777

    deekey777 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    3.396
    Zustimmungen:
    326
    Punkte für Erfolge:
    93
    Wird der PC Taschenrechner verdrängen?
     
  6. el Pocho

    el Pocho Board Ikone

    Registriert seit:
    24. Juli 2006
    Beiträge:
    4.872
    Zustimmungen:
    1.837
    Punkte für Erfolge:
    163
    Ein Tablet kann einen PC nie verdrängen.
    Und für das, was man mit einem Tablet machen kann, brauchts kein überteuertes Ipad.
     
    Patrick S und Gorcon gefällt das.
  7. crazytv

    crazytv Talk-König

    Registriert seit:
    28. November 2008
    Beiträge:
    5.585
    Zustimmungen:
    139
    Punkte für Erfolge:
    73
    Da konnte Steve bei mir aber nicht landen, denn ich habe gleich ganze Generationen von iPads übersprungen :). Das ich mir erstmalig ein iPad Pro 11 kaufte, liegt wohl mehr daran, das die Androiden so schlecht. Naja, aber gleich mit USB-C Anschluss am Puls der Zeit. Bei Apple musste da ja glücklich sein, die sind technisch immer bisschen hinten dran bzw. kochen ihr eigenes Zubehör Süppchen.

    Ich gehe auch nicht von aus, das es meinen Notebook weder kurz- noch langfristig komplett ersetzt.
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    14.573
    Zustimmungen:
    4.926
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Ich halte PC bzw. Notebook auch für unverzichtbar, abera aus anderen Gründen:

    1) Tastatur - auf einer echten Tastatur ist man einfach viel, viel schneller und effizienter als mit Touchscreentipperei

    2) Betriebsystem - Windows und macOS können einfach viel mehr als Android und iOS
     
    Patrick S gefällt das.
  9. -Loki-

    -Loki- Gold Member

    Registriert seit:
    24. März 2006
    Beiträge:
    1.694
    Zustimmungen:
    502
    Punkte für Erfolge:
    123
    Im Betrieb klar aber in einem normalen Privat Haushalt ist kein PC mehr nötig da kann man alles über Ipad/Tablet machen. Ausser für eventuell Dokumente erstellen(Dauert länger) oder Spiele( Wo es auch Konsolen gibt, für ab und an Spieler) sehe da nichts was ein Tablet nicht kann?

    Drucken? Habe ein Netzwerkdrucker sonst kann jeder seinen Drucker an den Router anschliessen.
    Geräte einrichten und verwalten? Kein Problem
    Surfen? Dafür wurden Ipad/Tablets gebaut
    Email? Kein Problem
    Selbst wenn ein Gerät hätte was ich erst per Lan einrichten müsste, ab an den Router und dort die vergebene Adresse vom Gerät nach schauen und mit Tablet über Netzwerk darauf zugreifen.

    Haushalte die neu ins Internet kommen haben meist nur Tablets und Smartphones. Hat sogar die Telekom erkannt und spezial dafür eine App erstellt die hilft beim Router einrichten.

    Im Betrieb sieht es natürlich ganz anderes aus da wird es auch weiterhin PCs geben und in Firmen die mit Werbung, Kunst oder Architektur zu tun haben also Kreative Köpfe ein Mac.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.644
    Zustimmungen:
    9.261
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, Fire TV Stick 4K, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon 3xHeos1 + 1xHeos7
    Ach ja? Ich freue mich schon den neuen Microsoft Flugsimulator, und auf den Skyrim Nachfolger.
    Mag sein dass beides auch auf irgendwelchen Konsolen läuft, aber beides spiele ich lieber mit Maus und Tastatur. Eine gute Grafikkarte für Spiele dieser Art kostet heute noch knapp 1000 Euro, und verbraucht soviel Strom wie 10 Tablets.
    Man könnte jetzt darüber diskutieren ob "normale Haushalte" diese Grafikpower brauchen, aber der Trend ist klar, Spiele werden aussehen wie Filme, und dafür brauchst du eine Rechenpower die auf absehbare Zeit kein Tablet oder Notebook bringt.
     
    Patrick S gefällt das.