1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenverstärker !!

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von dbox2, 8. Juli 2001.

  1. dbox2

    dbox2 Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2001
    Beiträge:
    34
    Ort:
    München (Bayern)
    Anzeige
    Nachdem dieses Thema hier nun schon mehrfach diskutiert wurde, habe ich mal selbst ausprobiert, ob es in meinem konkreten Fall was bringt.

    Situation: ich wohne in einer Art Hochhaus im 5. Stock, die Verkabelung im Haus ist offensichtlich recht alt und der Empfang war in der letzten Zeit sehr schlecht. Die Hausverwaltung hatte auf diesbezügliche Anfragen nicht reagiert. Jedenfalls war der Empfang über die Dbox teilweise katastrophal bzw. sogar unmöglich.

    Ich habe jetzt mal einen kleinen Antennenverstärker von Conrad zugeschaltet. Ergebnis: super!! Der Empfang ist jetzt fast auf allen Kanälen einwandfrei. Sowohl was den normalen Fernsehempfang angeht als auch der Empfang über die Dbox. Überhaupt keine Aussetzer mehr. Außer ein paar öffentlich-rechtliche Programme machen weiterhin Probleme (ARD und einige Regionalprogramme). Anscheinend ein bestimmter Frequenzbereich.

    Für mich hat sich's jedenfalls gelohnt. Eine pauschale Aussage wie "Antennenverstärker bringt nichts" kann man unter diesen Umständen wohl so nicht stehenlassen.

    Wer weitere Fragen hat, kann sich auch per Email unter XTAHYBEJMBDN@spammotel.com an mich wenden :)

    dbox2
     
  2. harald.meyer

    harald.meyer Junior Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2001
    Beiträge:
    110
    Ort:
    Berlin
    Also da bin doch ziemlich überrascht, bisher dachte ich dass in einem solchen Szenario ein Verstärker kaum etwas bringt, da man ja nicht mehr Informationen bekommt, sondern auch die Störungen mitverstärkt.
    Ich benutze auch einen Antennenverstärker, allerdings nicht um überhaupt Empfang zu bekommen, sondern um das Signal möglichst gleichstark in andere Räume zu bekommen, und hier leistet der Verstärker einwandfreie Arbeit.

    Waren die Störungen eigentlich auch beim analogen Fernsehen? Dann hättest du eine bessere Chance auf Verbesserung der Verkabelung zu pochen, da du ja dafür bezahlst (wobei du eigentlich ja auch für das digitale Signal bezahlst, aber zb liefert ja auch nicht jeder KNB ein digitales Signal, so dass das wohl eher als Zusatzangebot zu berwerten ist).
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Ich hatte bissher auch nur negativen erfolg gehabt! Habe bisher 4 Verstärker getestet alle hatten ähnliche ergibnisse gebracht (entweder garnichts mehr oder nur noch 1-2 Transponder). Auf Verbesserung der Verkabelung pochen kann man vergessen die schicken einen "Mitarbeiter" vorbei der mit einem Analogen Messgerät kommt und der sagt alles i.o. :confused: .
    Gruß Gorcon
     
  4. dbox2

    dbox2 Junior Member

    Registriert seit:
    29. April 2001
    Beiträge:
    34
    Ort:
    München (Bayern)
    Zusatzinfo: es handelt sich bei diesem Antennenverstärker nicht um einen riesigen Antennenverstärker für's Kabelnetz, wie man ihn in einer Hausanlage verwenden würde, sondern "nur" um einen kleinen 2-Geräte-Verstärker, um die Leitungsverluste auszugleichen (sieht aus wie so ein kleines Steckernetzteil mit 2 Antennenbuchsen).

    Vielleicht haben es manche ja mit einem ganz normalen Antennenverstärker probiert (mit Kanonenkugeln auf Spatzen?) und haben dann mehr Störungen verstärkt als alles andere.

    Möglicherweise hilft ja einfach so ein kleiner Verstärker mit relativ niedriger Verstärkung (dieses Gerät wurde mir übrigens auch von jemandem in diesem Forum empfohlen!)
    Bei mir jedenfalls schon...und bei demjenigen, der mir dieses Gerät empfohlen hat, auch.

    Und noch was: bei mir war sowohl das normale Fernsehbild gestört als auch das digitale Signal. Und der Verstärker behebt weitestgehend beides. Jedenfalls kann mir die Hausverwaltung jetzt erstmal gestohlen bleiben :)

    dbox2
     
  5. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Genau mit dem habe ich probiert Ergebniss Bei Analog wurde das Bild schlechter einige Kanäle wurden besser Digital absulut kein Empfang. :mad: .
    Gruß Gorcon
     
  6. gordon

    gordon Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Lud
    Hi

    das entscheidende ist immer noch die fehlerrate(BER). wenn an der antennendose eine bitrate vom 10^-5 oder niedriger vorhanden ist und nur die signalstärke nicht ausreicht, kann mit einem kleinen zimmerverstärker durchaus ein erfolg erziehlt werden. das ist aber leider nur selten der fall. das größere problem ist meistens das die fehlerrate an der dose so hoch ist, daß kein bild mehr errechnet werden kann. in diesem fall hilft auch kein verstärker in der wohnung mehr.
    ein verstärker macht also nur sinn, wenn das signal zu schwach, aber von der qualität noch i.O. ist. ob das der fall ist, kann eigentlich nur ein techniker mit den entsprechenden messgeräten feststellen(oder der d-box1 besitzer im outdoor-modus)
    vieleicht hilft euch das ja weiter. wenn ich ich was vergessen habe verbessert mich.

    gruß
    Blaine

    [ 09. Juli 2001: Beitrag editiert von: Blaine ]
     
  7. Stefan Wagner

    Stefan Wagner Junior Member

    Registriert seit:
    6. März 2001
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Deutschland, 36043 Fulda
    Hallo Blain

    Sehe ich das richtig: Mit dem von Dir genannten outdoor-Modus, kann ich die Signalstärke testen?
    Wenn ja, wie komme ich in den Modus? Im Menü steht nix?! (dBox I / Kabel)

    danke
    stefan
     
  8. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Der Knackpunkt bei mir war aber sich ich ein Digitalsignal habe nur bei zwei Transpondern ist der Pegel etwas zu niedrig so das ich hier öfters Klözchenbildung habe. Mit dem Verstärker wurde dies aber nicht besser sondern schlechter! Da der Verstärker eine Extrem schlechte Verstärkungskennline besitzt. Ich habe ihn zurückgeschickt um in überprüfen zu lassen mit dem Ergebniss das er in ordnung war.
    Der outdoor Modus bei der D-Box1 funtioniert bei mir nicht (meines wissens nur bei Sat) Der Pegel der hier angezeigt wird ist ist immer gleich hoch egal mit oder ohne Antennensignal.
    Gruß Gorcon
     
  9. gordon

    gordon Junior Member

    Registriert seit:
    23. März 2001
    Beiträge:
    96
    Ort:
    Lud
    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>Original erstellt von Stefan Wagner]Hallo Blain

    Sehe ich das richtig: Mit dem von Dir genannten outdoor-Modus, kann ich die Signalstärke testen?
    Wenn ja, wie komme ich in den Modus? Im Menü steht nix?! (dBox I / Kabel)

    danke
    stefan</STRONG>[/quote]

    hi stefan

    genau dort liegt der fehler. du kannst im outdoor modus nicht die signalstärke, sondern die signalqualität messen. geht leider nicht mit jeder kabelbox. es sind damals zwei versionen der kabelboxen ausgeliefert worden. erkennt man an der anordnung der antennenanschlüsse, bei einem modell sind die nebeneinander, bei dem anderen übereinander. habe leider vergessen, bei welcher der outdoor-modus geht.

    wie du in den modus kommst... oh gott, kabel ist schon lange her bei mir..
    ich glaube über die beiden pfeiltasten am gerät. versuche mal bei eingeschalteter box die beiden pfeiltasten gleichzeitig drücken und gedrückt halten. die box sollte dan neu starten(immer noch drücken) und im display erscheint s26(sonderkanal 26) dann loslassen. jetzt sollten im display mehrere gelbe kästschen zu sehen sein!!
    die d-box kan bis zu einer bitrate von 10^-4 gerade noch das bild aufbauen(kästschenbildung) 4 gelbe kästchen sind ca. 10^-4. optimal währe 10-^7 was bedeutet, das jedes 1 000 000 bit fehlerhaft ist.

    wie gesagt, kabel ist sehr lange her bei mir, kann sein das die tastenkombination etwas ander ist. sollte die box nach der anzeige s26 wieder in den normalen betrieb wechsel, hast du leider eine box bei der es nicht geht.

    wenn es einer besser beschreiben kann (S[a]scha??) soller er mich verbessern.

    gruß
    Blaine

    ps. die signalstärkenanzeige der satbox unter einstellung/satanlage ist nicht der outdoormodus!!!
     
  10. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ich meinte den Modus unter DVB2000 dort kann man ein Balken diagramm von der Feldstärke darstellen lassen Bei Sat funktoniert das wunderbar blos bei Kabel gehts nicht dort sind alle Balken exakt gleich hoch (auch ohne Signal).
    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen