1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenkabel

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von axi-ju, 3. November 2010.

  1. axi-ju

    axi-ju Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Anzeige
    Hallo Jungs!
    Ich wollte mich nun mal um die verkabelung kümmern.
    Da ich ca 80 Meter Kabel brauche, möcht ich gerne
    direkt beim ersten kauf das richtige wählen! ;)

    es sind 2 Kabel a 30 meter zum wohnzimmer zu verlegen (davon 18m
    unterirdisch im garten) und einmal 22 Meter ins Schlafzimmer (16 meter unterirdisch).

    Was ich nun rausgelesen habe, es sollte 4 fach geschirmt sein und aus
    vollkupfer. hab ich sonst noch etwas zu beachten (zb db oder durchmesser).

    evtl könnt ihr mir ja mal nen link zeigen, was ihr mir empfehlen könntet!
    Der Preis ist mir relativ egal, es soll halt nen schönes bild sein und
    ich möchte mich nicht wegen 10 gespaarten euros später ärgern!
    danke für eure mühe!
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Antennenkabel

    Es kommt bei diesen Längen schon darauf an, daß das Kabel sowohl gut geschirmt ist, als auch eine geringe Dämpfung hat.

    Was Du nicht schreibst ist, ob Du das Kabel direkt in das Erdreich verlegen willst: Das wäre nämlich schwierig, da die meisten Kabel dafür nicht geeignet sind.
    Am besten wäre da ein Leerrohr (z. b. diese orangenen Abflussrohre, die grauen sind auch nicht geeignet für Erd-Verlegung), das aber so verbaut werden muss, daß es nicht voll Wasser laufen kann.

    Dann sollte man auch darauf achten, daß das kein Einfalls-Kanal für Ungeziefer in den Keller wird, und man nicht die Isolierung der Kellermauern gegen eindringende Feuchtigkeit beschädigt.

    Zum Kabel. Wenn man es vom Erdreich isoliert verlegt, wäre vielleicht ein Kathrein LCD111 geeignet:
    Dämpfung/100 m: 18 dB (860 MHz), 29 dB (2150 MHz)

    Von Kathrein gibt es auch Erdkabel: Typ LCM 96 wäre geeignet.


    Oder Erdkabel von Preisner:
    Preisner Kommunikationstechnik GmbH - Online Katalog

    Es sind all diese Erd-Kabel zumindest vom Außendurchmesser so, daß man schon dazu passende spezielle Stecker braucht, die nicht jeder Händler im Regal haben wird.
    Bei Kathrein gibt es auch das Erdkabel LCM 52 , bei denen der Mittelleiter einen Durchmesser von 4 mm hat! Dafür ist die Dämpfung aber deutlich besser: 9 dB (800 MHz) 14 dB (2050 MHz)

    Wenn ich mir die Anforderungen anschaue, muss ich auch auf den wahrscheinlich notwendigen Blitzschutz der Antenne hinweisen!!!!

    Wahrscheinlich sind die Preise der Erdkabel so, daß die Kombination Leerrohr+normales Kabel preiswerter wird, als ein Erdkabel zu verbuddeln...

    Außerdem kann man bei einem Leerrohr besser das Kabel ersetzen, wenn es einmal kaputt geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2010
  3. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Antennenkabel

    Geb mal "Koaxkabel" oder "Koaxialkabel" in die Boardsuche ein, da solltest du schon viele Beiträge über dieses Thema finden wo viel drüber drinsteht.
     
  4. axi-ju

    axi-ju Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Antennenkabel

    FFKU ROHR EN16 10 M bei Mercateo günstig kaufen

    das wollte ich einbuddeln.. ist das zu dünn? also solch
    ein abwasserrohr wollte ich eigentlich nicht verlegen.
    dann würd ich den teuren preis von erdkabel lieber in kauf nehmen.
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Antennenkabel

    Artikelbeschreibung von dem "Röhrchen":

    Für leichtere Unterputz- und Hohlwand-Installationen geeignet.
     
  6. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.825
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Antennenkabel

    1) Für den Empfang eines Satelliten mit mehreren Empfangsstellen im Haus muss man vier Koaxialkabel bis zum LNB führen. Da die Standard-Kabel einen Außendurchmesser von 7 mm haben, kriegt man diese durch solch ein Röhrchen nicht durch. Dünnere Kabel würde ich bei den gewünschten Längen nicht nehmen, da die i. d. R. eine höhere Dämpfung haben.

    2) Wenn bei den Leerrohren nicht explizit die Eignung für Erdverlegung erwähnt wird, sind sie dafür nicht geeignet. Die geeigneten Leerrohre sind meist erheblich teurer, als nicht geeignete.
     
  7. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Antennenkabel

    Und vor allem sind sie "wasserdicht" und sind nicht gelocht wie dieses "Röhrchen" !
     
  8. DJans

    DJans Neuling

    Registriert seit:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Antennenkabel

    Nimm als "Leerrohr" diese schwarze Kunststoffwasserleitung für den Garten, die es im Baumarkt von der Rolle gibt. Ist nicht teuer und schützt das Kabel 1a.
     
  9. axi-ju

    axi-ju Junior Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Antennenkabel

    Das verstehe ich nicht. reichtig nicht 1 Kabel für 1 TV? :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. November 2010
  10. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.163
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Antennenkabel

    Nicht wenn man zuvor geschrieben hat:
     

Diese Seite empfehlen