1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antenneneingang an Uraltfernseher nachrüsten

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Flo56, 10. Februar 2015.

  1. Flo56

    Flo56 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Ich möchte gern einen alten Philips schwarz/weiß Fernseher wieder in Betrieb nehmen - einfach aus nostalgischen Gründen und Spass an der Freude :) Der Fernseher hat jedoch keinen Antenneneingang (AV-Eingang schonmal gar nicht), nur die ausziehbaren Antennen oben drauf.

    Ich habe zum testen mal ein Signal von meinem Atari 2600 auf den VHF-Einfang gegeben und auch ein Bild bekommen, nur kein sonderlich gutes. Ich erwarte natürlich auch keine HD-Qualität :) Jedoch möchte ich gern "das Beste herausholen" - und hier hört hier mein Wissen bzgl. Endwiderstände und Einspeisung von Signalen auf. Ich würde gerne wissen, welche die korrekte Stelle wäre, um z.B. auch einen Videorekorder oder einen HF-Modulator anzuschließen?

    Falls noch Infos fehlen oder ich irgendwelche Forenregeln verletzt haben sollte, möge man mich darauf hinweisen - ich werde versuchen, beidem Abhilfe zu schaffen! :) Vielen Dank!!

    Schaltplan: http://217.113.44.3/tv/schaltplan.jpg

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Antenneneingang an Uraltfernseher nachrüsten

    Dazu benötigst Du auf jedenfall zwei wandler die Dir die 240Ohm Eingänge auf jeweils 75Ohm wandeln klick, dazu dann noch eine VHF /UHF Weiche. (in dem Artikel war es leider nur eine UKW/UHF Weiche, allerdings gleich mit den Wandlern))
    Bedenken solltest Du aber auch das man mit so einem Gerät dann keine Sonderkanäle empfangen kann. Die tuner sind dafür nicht ausgelegt gewesen. ;)
     
  3. Wolfgang R

    Wolfgang R Board Ikone

    Registriert seit:
    9. November 2002
    Beiträge:
    3.868
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    48
  4. Flo56

    Flo56 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Antenneneingang an Uraltfernseher nachrüsten

    Super! Danke euch beiden!!
     
  5. Flo56

    Flo56 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Antenneneingang an Uraltfernseher nachrüsten

    Ich habe dazu doch nochmal eine Frage: Ich habe mich bzgl. alter Geräte mal ein wenig durch diverse Einträge gelesen und bin dabei auf das Stichwort "Allströmer" gestoßen. Ich bin nicht wirklich gut im Lesen von Schaltplänen, aber wenn ich mir den so ansehe, dann ist da ja zwar ein Trafo verbaut, allerdings sind überall Verbindungen zur "Erde" - in diesem Fall wahrscheinlich zum Chassis?

    Erste Frage: Habe ich das richtig interpretiert?

    Falls ja, würde ich den Fernseher nur so betreiben, dass der Neutralleiter am Chassis anliegt und die Phase "innen" (bei mir sind alle Steckdosen gleich geschaltet, neutral links, Phase rechts).

    Wäre ich damit einigermaßen sicher was Ströme nach außen angeht? Oder würdet ihr von einer Benutzung dieses Fernsehers abraten?
     
  6. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Antenneneingang an Uraltfernseher nachrüsten

    Dann solltest du darauf achten, dass der Stecker richtig gesteckt wird (Neutralleiter mit Chassis-Verbindung), wenn nicht bereits deine in der Wand eingebauten Schutzkontaktsteckdosen mittels FI-Schutzschalter geschützt werden, dann zur Erhöhung der Sicherheit noch einen Personenschutzschalter einsetzen:
    http://www.kopp.eu/attachments/products/manuals/059390037.pdf (ab ca. 30 € plus Versand)
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Antenneneingang an Uraltfernseher nachrüsten

    Ein FI Schutzschalter ist überflüssig da er nichts bringt, denn einen Schutzleiter besitzen die Geräte nicht.
     
  8. Flo56

    Flo56 Neuling

    Registriert seit:
    3. März 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Antenneneingang an Uraltfernseher nachrüsten

    Alles klar! Vielen Dank. Ich hatte mir noch überlegt, ob ich so einen einpoligen Spannungsprüfer (die Dinger mit der einfachen LED oben in den Schraubendrehern) mit verbaue, welcher leuchtet, falls der Außenleiter doch mal am Chassis anliegen sollte. Ein Schutzleiter ist zwar nicht vorgesehen, ich habe aber eine Kaltgerätestecker-Aufnahme hinten eingebaut - da könnte ich den Schutzleiter dann nur für die Spannungsprüfung verwenden... der Widerstand beim Spannungsprüfer müsste dann nur so hoch sein, dass mein FI im Keller nicht rausfliegt. Mal schauen - vielen Dank aber soweit erstmal für die Infos!
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2015
  9. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.291
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Antenneneingang an Uraltfernseher nachrüsten

    Die obige Aussage ist falsch :(!
    Fehlerstromschutzschalter

    Und wenn ein zu grosser Ableitstrom über den Antennenanschluss oder über andere angeschlossene Komponenten erfolgen sollte (störende Auslösung vom FI-Schutzschalter), dann kann für ein Gerät der Schutzklasse 2
    auch noch ein Trenntransformator eingesetzt werden > Schutztrennung
    z.B. dieser hier > PEAKTECH 2240: Trenntransformator, 230 V, 500 W bei reichelt elektronik
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2015
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.181
    Zustimmungen:
    3.615
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Antenneneingang an Uraltfernseher nachrüsten

    Nein.
    Nein, ohne Schutzleiter funktioniert das aber nicht.
     

Diese Seite empfehlen