1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antennenanschluss bei zwei Kabeltunern

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von JensB, 28. Mai 2011.

  1. JensB

    JensB Neuling

    Registriert seit:
    1. Juli 2003
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe einen Atevio 7500 HD PVR mit zwei Kabeltunern.

    In der Anleitung steht, dass es zwei Möglichkeiten des Anschlusses gibt:

    1. “Cable in” und Durchschleifkabel von “Cable out” zu “Cable in” im 2. Tuner

    2. Anschluss von zwei Kabelsignalen an jeden Tuner jeweils über „Cable in“ 1. und 2. Tuner

    (Ich habe nur die Idee, einen Antennensplitter an die Antennendose zu stecken und mit zwei Antennenkabeln mit den jeweiligen Eingängen zu verbinden...vielleicht liege ich auch falsch, aber wenn, mindert das die Qualität ?)

    Wo ist genau der Unterschied und welche Variante bietet mehr Vorteile insbesondere für mehrere gleichzeitige Aufnahmen und Ansehen verschiedener Programme ?

    Vorab vielen Dank,

    Jens
     
  2. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Antennenanschluss bei zwei Kabeltunern

    Also wenn bei deinem Receiver schon ein Durschleifkabel dabei ist (wie bei meinem Topf), würde ich Variante 1 wählen.
    Kann mir nicht vorstellen, dass das getrennte einspeisen beider Tuner mit jeweils einem Kabel eine Veränderung/Verbesserung im Signalpegel bringt.
    Ausserdem ist Variante 1 doch viel einfacher zu realisieren, da man sich ein Kabel und diesen Splitter spart. :)
     

Diese Seite empfehlen