1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antenne gestört oder nicht eingesteckt

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von LukasK, 7. März 2005.

  1. LukasK

    LukasK Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    11
    Anzeige
    Hallo!
    Ich wohne in Karlsruhe und mein Kabelanschluss von Kabel BW soll seit dem 25. Februar modernisiert sein.
    Wenn ich mit meiner D-Box 1 einen automatischen Kanalsuchlauf mache find eich jedoch keine neuen Sender, nur jene (Premiere, Ard-digital ...) die ich schon immer digital empfangen habe.
    Nun hab ich hier im Forum bissle gelesen, und mal noch manuell zum Beispiel die Frequenz 426 Mhz durchsucht. Da habe ich deutlich mehr Sender gefunden, allerdings bekomme ich bei fast allen die Meldung "Antenne gestört oder nicht eingesteckt".
    Meine Fragen an euch sind nun:
    - Warum findet meine D-Box diese Sender nicht bei einer automatischen Kanalsuche?
    - Warum ist bei diesen Sendern meine Antennen gestört und bei den anderen nicht?
    - Was muss ich eigentlich bei einer manuellen Kanalsuche bei "Symbolrate" und "Modulation" einstellen?

    Ich danke schonmal für eure Antworten!
    Gruß Lukas
     
  2. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Antenne gestört oder nicht eingesteckt

    Bei Dir liegt ein Empfangsproblem vor.

    Entweder führt Euer Netzbetreiber gerade Wartungsarbeiten durch (ist durchaus üblich um diese Uhrzeit) oder Du hast ein defektes Teil in der Anlage, welches eine selektive Dämpfung verursacht.
    Das kann sein:
    defekter Hausverstärker
    defekte Anschlußdose
    defekte(s) Kabel

    Die Norm-Einstellungen sind:
    SR: 6.900
    Mod: QAM 64
    das kann aber durchaus regional abweichen,
    genaues erfährst Du bei Deinem Kabelanbieter
     
  3. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Antenne gestört oder nicht eingesteckt

    Hallo und Willkommen,

    die d-Box1 bringt diese Fehlermeldung wirklich nur dann, wenn sie kein oder ein schlechtes Signal hat.

    Die Frage ist nun, hat sie ein Signal und wenn ja, ist es vielleicht nicht gut genug?

    Das kann am Kabelanbieter liegen, oder an euere Hausverteilung.

    So müsste man mal nachschauen, ob der Breitbandverstärker und auch mögliche T-Stücke die Frequenz des Hyperbandes abdecken, also z.B.: die 426 MHz, nicht das diese Frequenzen nicht mehr mit verstärkt werden, oder gar geblockt werden, und deshalb das Signal zu schlecht ist.

    Zuvor würde ich aber mal da anrufen, und mich über das Angebot informieren, vielleicht ist es bei Dir in der Region noch garnicht offizel empfangbar, und Du jags Gespänster nach.

    Vielleicht sind das aber auch Programme die auf einer Karte Deines Anbieters frei geschaltet werden müssen, wobei sie erstmal gefunden werden müssen, was Sie ja manuel macht.

    Um welchen Kabelanbieter geht es?
    Hast Du eine Karte des Anbieters, oder nur eine Funktionskarte?
    Hast Du Premiere?
    Und ist die Hausverteilung Hyperband tauglich ( den Frequenzgang ( steht meist auf dem Verstärker ))?

    digiface
     
  4. LukasK

    LukasK Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Antenne gestört oder nicht eingesteckt

    Hallo!
    Danke für eure Antworten!

    Als Kabelanbieter habe ich Kabel BW. Ich benutze die Abokarte von meinem Premiere-Abonemnet, bei dem ich auch alle Kanäle ohne Probleme empfangen und anschauen kann.
    Wegen der hyperband tauglichkeit des Verstärkers muss ich mal meinen Vermieter abpassen und ihn fragen.
    Könnte es sonst noch eine Ursache geben?
    Ich werde jetzt auch mal bei Kabel BW anrufen und dort noch nach Rat fragen.

    Wenn der Verstärker nicht hyperbandtauglich sein sollte, was kostet so ein Verstärker und kann man diesen leicht selber einbauen?

    Von meiner Anschlussdose bis zur D-Box liegen ca. 3 m Kabel. Das dürfte nicht zu viel sein, oder?

    Gruß Lukas
     
  5. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Antenne gestört oder nicht eingesteckt

    Hallo,

    wenn die Premiere-Programme und die ARD und ZDF Programme gehen, dann sollte es auch nicht am Verstärker hängen, zwar verstärkt so ein Gerät auch noch im Randbereich etwas mit, doch wäre dieser Randbereich ein bissel groß.

    Also Verstärker, T-Stück wird es wahrscheinlich nicht sein, und das Kabel mit 3 Meter sowieso nicht.:)

    Wie sieht denn das analog Bild aus?

    digiface
     
  6. Roger 2

    Roger 2 Guest

    AW: Antenne gestört oder nicht eingesteckt

    Am Verstärker besser nichts selber machen.
    Wenn Miete > Vermietersache
    Wenn Eigentum > Kabelgesellschaft
    3m Kabel sind OK, muss aber GUTES sein, Stecker müssen alle proppenfest sitzen, keine Verteiler/Weichen/Kupplungen usw.
    Oftmals ist es auch nur die Dose
    > neue einsetzen > Handlungsbedarftige: siehe Hausverstärker
     
  7. LukasK

    LukasK Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Antenne gestört oder nicht eingesteckt

    Zu meinen analog Programmen kann ich sagen, dass ich eigentlich alle in einer sehr guten Qualität empfange. Früher hatte ich Probleme mit dem ZDF (es waren helle Streifen ab und an zu sehen) aber die habe ich schon länger nicht mehr.

    Wie erkenne ich denn ob mein Kabel "gut" ist. Ist ein ganz normales weißes Kabel :)

    Was ich mir jetzt vorstellen könnte, dass es an der Dose liegt. Wenn ich das kabel nur ein bißchen bewege, wird das Bild sofort viel schlechter.

    Ansonsten kann ich ja nichts austauschen außer mal eine neue Dose oder?
     
  8. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: Antenne gestört oder nicht eingesteckt

    Wenn das analoge Bild schlecht wäre, dann könnte das digitale Signal nicht gut sein, so ist aber das analoge Bild ok, und so hat man schon mal die Grundlage, das die Anlage doch höst wahrscheinlich ordentlich gemacht ist.:)

    Das kann auch die Dose sein, wenn Du die Blende abschraubst, siehst Du vielleicht einen Frequenzgang drauf, daran könnte man dann schon feststellen ob die Dose ok für digital ist.

    Ich habe mir mal die Frequenzliste angesehen, da sind verschiede Bereich uterschiedlich weit ausgebaut, da solltest Du vielleicht mal eine Abfrage starten, um zu sehen was Du wo finden müsstest.

    Die Fremdsprachenpakete müssen abonniert werden, und ob die anderen auch Free-TVs eine freischaltung brauchen weiss ich nicht, aber deshalb sollte der Empfang trozdem gehen, dann müsste die Einblendung kommen:
    Karte ist nicht gültig oder Programm kann nicht enstschlüsselt werden.

    digiface
     
  9. LukasK

    LukasK Neuling

    Registriert seit:
    7. März 2005
    Beiträge:
    11
    AW: Antenne gestört oder nicht eingesteckt

    Ich habe die Blende mal abgeschraubt. Leider steht da dann gar nix.

    Ich habe mal bei Kabel BW nachgefragt, die Dame meinte, das könnte nur am Verstärker liegen, ich soll den überprüfen lassen. Kann ich sowas auch selber machen? Weil mein Vermieter wird betsimmt nicht in die Luft springen vor Freude, wenn er jemand beauftragen muss, den Anschluss zu überprüfen. Oder gibt es eine Möglichkeit das Signal das aus meiner Dose einfach zu verstärken, und so zu testen, ob es daran lag?

    digiface, könntest du mir den link geben, wo ich die Frequenzliste anschauen kann und mal überprüfen kann was ich wo finden kann.

    Was ich mir auch überlegt habe, ich hatte mal für kurze Zeit in einem Hochhaus im 6. Stock gewohnt, da konnte ich mit der D-Box 1 nicht Premiere schauen, weil dauernd das Bild gestört war und die Meldung kam, dass die Antenne gestört sei. Mit der D-Box 2 hatte ich jedoch keinerlei Probleme. Ich könnte ja mal testen, ob ich mit der D-Box 2 meiner Eltern mehr empfange. Oder meint ihr das hat keinen Sinn?
     
  10. sashxx

    sashxx Silber Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2004
    Beiträge:
    776
    Ort:
    Bielefeld
    AW: Antenne gestört oder nicht eingesteckt

    Manche Settopboxen haben bessere Tuner als andere. Es kann also durchaus sein, dass wenn der Pegel im Grenzbereich liegt, eine Box nichts empfängt und eine andere keine Probleme hat.

    Schau dir mal den Verstärker an. Da steht ein Frequenzbereich drauf. Oder du schreibst das alles ab und postest es hier.
     

Diese Seite empfehlen