1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 1. Januar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.370
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Radio-Übertragung ist für die Sender um den Faktor zehn teurer als UKW oder das digitale DAB-Verfahren, rechnet der Vorsitzende der Geschäftsführung von Antenne Bayern, Karlheinz Hörhammer, vor. DIGITAL FERNSEHEN hat sich mit ihm unterhalten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Kabel-analog

    Kabel-analog Senior Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2009
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    analog
    AW: Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

    enn ich den sender hier empfangen könnte,wohne in nrw.
    Würde ich sowieso UKW bevorzugen,klare sache.
    Die Sender sollen sich die kohle lieber aufsparen. DAB will eben keiner und das ist auch gut so.
     
  3. LizenzZumLöten

    LizenzZumLöten Gold Member

    Registriert seit:
    8. September 2009
    Beiträge:
    1.836
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

    Die Aussage im Artikel ist "das Internet ist für Radio-Übertragung um den Faktor zehn teurer als UKW oder das digitale DAB-Verfahren." die Betonung liegt auf teurer als; Herr Hörhammer hat nicht gesagt das DAB zu teuer ist.

    Zu behaupten "DAB will eben keiner" stimmt so nicht, vermutlich ist es mal wieder absichtlich die analoge Sichtweise. Es gibt Hörer die mit DAB, sowohl beim Betrieb im KFZ als auch Zuhause hochzufrieden sind.
     
  4. narrendoktor

    narrendoktor Gold Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2004
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

    *meld* Ich will DAB!
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    35.861
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

    DAB ist ne feine Sache. Nur irgendwie medienpolitisch und von der Wirtschaft total in den Sand gesetzt worden! :(
     
  6. AnS66

    AnS66 Board Ikone

    Registriert seit:
    13. März 2007
    Beiträge:
    3.054
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

    DAB hat sich 15 Jahren (oder länger) nicht durchgesetzt und wird es dann auch nicht mehr. Der Großteil der Leute hört Radio nunmal nur so nebenbei als Geräuschkulisse, da bringen die Vorteile gegenüber UKW halt nix.
     
  7. tommy0910

    tommy0910 Silber Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2004
    Beiträge:
    675
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

    Was soll an DAB denn gut oder fein sein? Wenn schon digitaler Hoerfunk, dann DRM+.
     
  8. 81westley

    81westley Silber Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2004
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    41
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    BSkyB-FTV
    AW: Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

    An welcher Stelle rechtet er denn vor, dass die Internetübertragung 10mal teurer ist als die UKW-Übertragung? Er behauptets doch einfach nur...
     
  9. ahasver

    ahasver Silber Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2002
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    DVB-C HD+PVR: Digit HD8-C
    TV mit DVB-C-HD: 32PFL8404H
    DVB-C: DigiCorder K2 (Twin-PVR),
    Internetradio: Squeezbox Classic;
    Renkforce (Reciva-Clone von Conrad)
    Z.Z. außer Betrieb:
    dbox1 mit dvb2000,
    Sat-Equipement z.Z. samt Schüssel ungenutzt im Keller...
    IPTV früher getestet(2008): zatoo mit vlc, HomeTV-Box von Alice
    AW: Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

    Wahrscheinlich geht die Milchmädchenrechnung so: Über DAB gibt's keine programmliche Konkurrenz, kann also am Programminhalt gespart werden. Für's Internet müsste man 100 mal mehr in die Programmqualität stecken, um dort überhaupt einen meßbaren Marktanteil zu erhalten, also ist Internet 10 mal teurer, obwohl die Betriebskosten 10 mal billiger sind...
     
  10. tom-l

    tom-l Senior Member

    Registriert seit:
    19. September 2004
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Antenne Bayern: Radioübertragung über Internet zehnmal teurer als UKW

    So ist es... Antenne Bayern ist der einzige landesweit auf UKW lizensierte Privat-Sender, also ein Monopolist. Warum hören so viele (auch jüngere) Hörer den Sender? Weil es kaum Alternativen auf UKW gibt, vor allem ausserhalb der Städte.

    Wenn Antenne Bayern nur im Internet senden würde, würde sich niemand diesen Sender freiwillig anhören. Also hat Antenne Bayern auch überhaupt kein Interesse dass sich etwas anderes gegen UKW durchsetzt. So kommt die Berechnung dass Webradio teuerer als UKW sei zustande... DF hätte Herrn Hörhammer mal fragen sollen, was die UKW Verbreitung von Antenne Bayern kostet...

    Und dass DAB sich nicht durchsetzt... hmm tja woran könnte das wohl liegen, was kann man denn über DAB als einzigen Sender landesweit empfangen - oh Wunder - es ist: Antenne Bayern und das gleich 2 mal. Warum kauft sich nur niemand ein DAB Radio...??

    Ich warte ja nur darauf dass endlich die ersten Autoradios mit WIFI bzw UMTS Webradio Empfang kommen... dann kann jeder endlich das hören was er will und nicht was Landesmedienanstalten entscheiden...
     

Diese Seite empfehlen