1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschlussproblem bei DD 5.1?

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von MarioS, 21. Dezember 2003.

  1. MarioS

    MarioS Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe das Forum zwecks meines Problemes schon durchforstet und bin trotzdem nicht fündig geworden, bin diesbezüglich auch kein Profi und deshalb frage ich:

    ich habe eine JBL ESC 333 Home Sinema Anlage mit eingebauten DD 5.1 Decoder im Sub, jetzt möchte ich mir gern einen DVD Player zulegen, aber die neuen bzw. meisten Player haben ja ebenfalls einen eingebauten DD und DTS Decoder.
    Funzt das wenn ich diese beiden Geräte verbinde, schaffen die zwei Decoder gegeneinander oder muß ich mir einen Player ohne Decoder suchen?
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Der DVD Player sollte auf jedenfall einen Digitalen Ausgang besitzen.
    Gute DVD Player haben übrigens eher selten einen DD Decoder eingebaut. Das macht ja auch wenig Sinn wenn man noch andere DD Quellen nutzen will. winken
    Gruß Gorcon
     
  3. MarioS

    MarioS Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Danke für deine schnelle Antwort Gorcon,,trotzdem muß ich noch mal nachhaken, würde es trotzdem funktionieren wenn der Player einen DD Decoder hat?

    Mir geht es hauptsächlich darum, daß die Player ja auch DTS Decoder inne haben was ja meine Anlage leider nicht hat!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Würde auch gehen nur kannst Du dann keine weitere Quelle nutzen. (Nicht mal Radio!)
    Gruß Gorcon
     
  5. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Das wär mir nu wieder neu. winken
    An sich sind in den Billigplayern die Decoder minderwertigerer Ausführung.
    Das was Du da kaufen möchtest,dürfte noch nichteinmal einen 5.1 Eingang besitzen,daher wäre der externe Decoder im Player nutzlos.
    Nein die gehen sich nicht gegenseitig an. winken
    http://www.cinenow.com/us/materiel.php3/tid,7/id,10/
    Ähem,naja
    Das Dingens hat einen Cinch und Opto Digital in.
    DTS und AC3 Unterstützung wohl auch vorhanden,jedoch kein 5.1 in,demnach nutzt kein externer Decoder etwas.
    Oh Gott nee wa?
    Das ist ja typisches Surround Steinzeitverhalten-bei digital-jedenfalls bei Firmen die was auf sich halten,sind alle Kanäle "gleich stark" weil ja gleichberechtigt.

    edit:
    @mario
    Ich hoffe,ich habe Dir nicht vor den Kopf getreten. entt&aum

    <small>[ 22. Dezember 2003, 00:13: Beitrag editiert von: Lechuk ]</small>
     
  6. MarioS

    MarioS Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Hi Lechuk,


    naja vorm Kopf gestoßen nicht gerade aber ein bissle geschockt bin ich schon. Ich denke du hast mich falsch verstanden, die JBL Anlage habe ich schon 2 Jahre, die Frage war nur, ob ein DVD Player mit eingebauten DD Decoder störend auf die Anlage wirkt.
    Ist das wirklich so schlimm wenn die hinteren Lautsprecher weniger Watt haben? Kann man dieses Manko durch irgendwelche Einstellungen "weg zaubern"?
     
  7. Stilgar

    Stilgar Silber Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    645
    Ort:
    Offebacher Bub
    Hi MarioS!

    So wie ich das jetzt verstanden habe het das JBL-System einen optischen Digtaleingang, aber keinen 6Kanal-analog-Eingang.

    Wenn das JBL-System keinen 6Kanal-Eingang (6x Cinch-Buchse) hat, kannst Du auch keinen DVD-Player mit Decoder anschliesen, da die Ausgänge des Players dann auch 6x Cinch sind, über die DolbyDigital und auch DTS decodiert ausgeben werden.

    Ein DVD-Player mit digitalem Ausgang sollte in diesem Fall reichen. Ob Du bei Deiner Anlage einen Unterschied zwischen DTS un DD hörst (ausser das DTS lauter abgemischt ist und dadurch dynamischer wirkt), wage ich zu bezweifeln.

    Bitte erschlage mich jetzt nicht, aber ich liebe dieses Zitat weil es so passend ist winken :

     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.297
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    breites_ breites_ breites_
    Treffender gehts nicht. winken
    DTS mit einer Anlage die unterschieliche Endstufen besitzt macht nicht wirklich Sinn.
    Gruß Gorcon
     
  9. MarioS

    MarioS Neuling

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Deutschland
    Hi Stilgar,

    erschlagen werde ich dich jetzt noch nicht, aber ein Dankeschön für deine schnelle Antwort hast du dir verdient, das was ihr da geschrieben habt leuchtet mir jetzt schon ein!
    Es freut mich natürlich ungemein, daß ich als Neuling mit meiner Frage zur allgemeinen Unterhaltung hier im Forum beitragen durfte. winken

    Nächste Frage: Welchen DVD Player (ohne Decoder) würdet ihr mir denn dann bei der Riesenauswahl empfehlen?
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    Wenn Du nicht viel Geld ausgeben willst aber auch DVD Audio als Option mitgliefert und auch ProgressivScan-dann den Yamakawa 285,der wurde auch von Puritisten gekuft.
    Der spielt auch mpeg1/2 einfach so ab/Musikvideos einfach auf CD oder DVD brennen und abspielen.
    Der hat auch einen VGA Ausgang mit bei.
    klick zu den Angeboten
    Ich habe den auch
     

Diese Seite empfehlen