1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschlussbelegung Cinch oder Scart auf TV-In?

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von Transrappel, 11. November 2006.

  1. Transrappel

    Transrappel Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    Philips HD Receiver DSR 9005
    Toshiba Full HD 47WLG66P
    Anzeige
    Wer kann mir die Anschlussbelegung verklickern? Ich will einen alten Fernseher, der nur eine Antennenbuchse hat, mit einem DVB-T-Receiver verbinden. Der hat Cinch Video-Out und Audio-Out bzw. Scart... Danke für Tipps!

    :eek:
     
  2. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Anschlussbelegung Cinch oder Scart auf TV-In?

    willkommen im Forum
    garnicht

    Du brauchst einen HF Demodulator *, der das Signal auf den Antenneneingang umrechnet. Es sei denn, der DVB-T Receiver hat einen eingebaut, dann mußt Du nur das Antennenkabel einstecken und den Kanal suchen auf dem der Receiver das Signal ausgibt.

    *Beispiel
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2006
  3. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Anschlussbelegung Cinch oder Scart auf TV-In?

    Naja - einen HF-Modulator braucht er, wie es korrekt verlinkt ist. Die Bildqualität ist damit natürlich nicht so toll.
     
  4. Transrappel

    Transrappel Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    Philips HD Receiver DSR 9005
    Toshiba Full HD 47WLG66P
    AW: Anschlussbelegung Cinch oder Scart auf TV-In?

    Danke. Werde den HF-Modulator mal testen...
     
  5. Transrappel

    Transrappel Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    Philips HD Receiver DSR 9005
    Toshiba Full HD 47WLG66P
    AW: Anschlussbelegung Cinch oder Scart auf TV-In?

    Hat der DVB-T doch einen eingebauten Modulator? Er hat RF-Output Loop through... ist eine männliche Antennenbuchse. :confused:
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Anschlussbelegung Cinch oder Scart auf TV-In?

    Dazu müsste man wissen, wie das Teil heisst...
    Das hat nichts zu sagen, die Buchsen haben die meisten Geräte, um weitere Empfänger anschließen zu können, ob da aber ein HF-Modulator eingebaut ist, kann nur die Bedienungsanleitung oder die Herstellerbezeichnung verraten.
     
  7. Transrappel

    Transrappel Neuling

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    18
    Technisches Equipment:
    Philips HD Receiver DSR 9005
    Toshiba Full HD 47WLG66P
    AW: Anschlussbelegung Cinch oder Scart auf TV-In?

    Das Ding heißt DVB-T 230 von SL...
     
  8. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Anschlussbelegung Cinch oder Scart auf TV-In?

    Nö, der hat keinen Modulator, da könntest Du höchstens einen Videorekorder dazwischenhängen: Vom Receiver über Scart auf den VCR, den über Antennenkabel mit dem TV verbinden.
     

Diese Seite empfehlen