1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Packo, 7. September 2004.

  1. Packo

    Packo Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Mainz
    Anzeige
    Hi,
    ich hab da mal ne frage, und zwar wie kann ich meine alte Zimmerantenne an meinen DVB-T Receiver anschliesen?
    Da muss es doch ein Adapter geben oder???
    Wenn ja kann mir vielleicht jemand sagen was so ein ding ca.kostet
    [​IMG]
     
  2. zampalo

    zampalo Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    48
    Ort:
    NRW
    AW: Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

    Hey die Antenne hab ich auch . :winken: Hier müßte doch ein Netzstecker und ein Koax-Kabel mit angeschlossen sein. Das Antennenkabel steckst Du einfach in die Antennenbuchse der Set Top Box, und dann muß nur noch eine Verbindung zum Fernseher hergestellt werden. In den meisten Fällen Scart, evtl. hat die Box noch einen Antennenausgang.


    Gruß

    zampalo
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

    Normalerweise ist kein Adapter nötig. Wie zampalo schon schrieb, müsste an der Antenne ein Koax-Stecker in IEC-Norm dran sein. Mit dem an die Box, aus der Box mit einem SCART-Kabel an den TV, Stecker des Netzteils der Zimmerantenne an die Stromsteckdose und schon kann es mit DVB-T losgehen.
    Gruß, Reinhold
     
  4. Packo

    Packo Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Mainz
    AW: Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

    Meine antenne ist nicht gennau diese sondern ich habe nur ein Bild genommen aus dem Internet mit einer Antenne die fast gennau so aussieht wie meine.

    Aber ich habe auch keine Ahnung von dem ganzen Stecker kram ich weis nur das
    ich an meiner alten zimmerantenne so nen Stecker habe der gennau n den Fernseher rein
    passt. Aber ich bin am zweifeln das der Stecker auch in die Box geht weil ich habe jetzt schon bei einigen Boxen gesehen, dass die so nen Stecker wie bei ner Sat schüssel haben.
     
  5. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

    Und welche waren das?

    Meines Erachtens ist es zumindest nicht völlig unwahrscheinlich aber recht ungewöhnlich, daß ein DVB-T Empfänger einen F-Stecker als Antennenanschuß hat.

    Bis jetzt habe ich lediglich bei DVB-T Außenantennen, wie z.B. der DSC-300 von Funke, F-Stecker gesehen. An den Receivern bisher noch nicht.

    Gruß

    Piktor
     
  6. FB

    FB Senior Member

    Registriert seit:
    27. September 2002
    Beiträge:
    299
    Ort:
    Bayern
    AW: Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

    Und wie wär's, wenn man das einfach mal ausprobiert, anstatt rumzulamentieren? Oder bist Du nicht in der Lage, den Stecker an der Antenne anzuschauen, sich dann die Buchse am Receiver anzuschauen und dann die Entscheidung zu treffen, ob das eventuell zusammenpaßt. Manche ziehen sich aber auch die Hose mit der Kneifzange an....
     
  7. Packo

    Packo Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    48
    Ort:
    Mainz
    AW: Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

    Ich meine das ich bis jetzt nur Receiver gesehen die den schraub stecker haben wie ne SAT Schüssel aber keinen der so ne buchse hat wie am Fernseher dran ist wo der
    "normale" antennen Stecker rein kommt.
     
  8. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

    Ja, das hast Du zwei Postings weiter oben auch schon geschrieben. Das widerspricht aber meiner Beobachtung. Ich habe noch keinen einzigen DVB-T Empfänger mit F-Steckern gesehen, so daß ich eher vermute, daß es DVB-S Empfänger für digitalen Satellitenempfang waren, die du da gesehen hast.
    Falls nicht, wäre es ganz gut, wenn Du ein Beispiel für einen solchen Empfänger nennen könntest.

    Gruß

    Piktor
     
  9. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

    ÄÄäähm, an Geräten sind IMMER Buchsen, keine Stecker, wie jetzt schon ein paarmal fälschlicherweise geschrieben. Stecker sind immer an Verbindungskabeln.
    Genau, FB, ich geb dir vollkommen Recht, wenn du schreibst, dass Packo mal probieren soll, statt hier ständig das Selbe loszulassen. Los, ran, aber hurtig, Packo.
    Gruß, Reinhold
     
  10. Piktor

    Piktor Senior Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    365
    Ort:
    40764 Langenfeld
    AW: Anschluss von alter Zimmerantenne an DVB-T Receiver

    achgottchen, jetzt hat mich aber einer erwischt.

    Ob ich hier nun das Geschlecht der Verbindungtechnik verwechselt habe ist zweifelsohne ein formaler Fehler. Asche auf mein Haupt. I'm so sorry.

    Und wenn er Pech hat, verwechselt er in der Tat einen DVB-S Empfänger mit einem DVB-T Gerät. Der Ergebnis wäre sicher ärgerlicher als das Geschlecht von Verbindungselementen zu verwechseln, die ohnehin an den Geräten bereits passend montiert sind.

    Gruß

    Piktor
     

Diese Seite empfehlen