1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluss Problem: Knobelaufgabe :-)

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Eagles-Fan, 16. Februar 2006.

  1. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    Anzeige
    AW: Anschluss Problem: Knobelaufgabe :)

    wenn du ein qualitätsprodukt kaufst, solltest du keinen verlust haben.
    ausserdem ist es so ( aus meiner sicht ), dass wenn du mehrere eier am tag brauchst, du eben auch mehr als ein huhn haben solltest. soll heissen, du stellst hier eine abenteuerliche aufgabe und wenn sich eine lösung abzeichnet, fragst du nach verlusten. die aufgabe schreit förmlich nach gegenseitigen beeinflussungen der vielen geräte.
    normal hätte man das bei planung einer satanlage eher checken sollen. dann hätte es einen DIGICORDER S 2 gegeben, an den ein DVD recorder und ein VCR angeschlossen worden wäre. damit wären alle vorgaben ohne gefahr von beeinflussung zu realisieren gewesen.
    mir ist es eh ein rätsel, dass hier ständig von satellitenanlagen besitzern über DVD festplatterecorder geschrieben wird. mir erschliesst sich nämlich nicht, warum solche geräte gekauft werden mit analogen tunern, die eigentlich in der heutigen zeit kein mensch mehr braucht
     
  2. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschluss Problem: Knobelaufgabe :)

    Mmmmm, der Receiver hat eine Festplatte und der DVD-Recorder nicht.

    Ok.

    Die Scartbuchse 1 am TV ist RGB tauglich, die zweite nicht, daher muss ( um die volle Bildqualität zu erreichen ) der Receiver der DVR-Recorder und der DVD-Player zur Wiedergabe auf die erste Scartbuchse laufen.

    Das ist nur ein Vorschlag um die beste Qualität zu erreichen was aber nicht ganz billig wird.

    Also an den Fernseher muss ein Scartumschalter mit 3 mal Scart ( RGB ) auf 1 Scart ( RGB ) am besten automatisch, dann sollte er aber eine extra Stromversorgung haben und aktiv sein, um die Dämpfung auszugleichen.

    Also diese Umschaltebox auf AV1 am TV angeschlossen.

    Am Humax an der TV-Scartbuchse einen aktiven Scart-Verteiler anschließen der auch RGB fähig ist, einen Anschluß auf die Umschaltebox auf AV1 anschließen, den anderen Anschluß vom Scartverteiler ( vom Receiver kommend ) an die AV2 Buchse des Panasonic's anschließen, da nur diese RGB IN fähig ist.
    Jetzt haben wir also das RGB Bild des Receivers in bester Qualität auf dem Fernseher und auf dem DVD-Recorder.
    Der Panasonic dann mit einem Scartkabel mit der AV1 Buchse am DVD-Recorder mit der Scartbuchse 2 an der Umschaltebox verbinden.
    Den DVD-Player mit einem Scartkabel an die AV3 Buchse der Umschaltebox anschliesen, und alle Geräte auf RGB umstellen.

    Den Video kannst Du nun ganz normal an die VCR-Buchse des Humax anschließen.
    Zum überspielen kannst Du dann die zweite Scartbuchse des Videos mit einem Scart auf 3 Cinch Adapter mit den Cincheingängen auf der Rückseite des DVD-Recorders verbinden.

    Der Ton auf die Anlage:

    Also der Tv hat ja Cinch-Ausgänge, diese nur an die Anlage anschliesen, dann sollte das schon gelaufen sein, ausser, die Cinchausgänge sind regelbar, und werden mit der Lautstärkeregelung auf der fernbedienung verändert, das musst Du aber testen, vielleicht steht auch irgendwo ob die Anschlüße fest oder variabel sind. Wenn sie nicht fest sein sollten, dann sollte es ein Scartadapter auf 2 Cinch ( Stereo ) tun, diesen dann in AV2 des TV's einstecken, und die Cinchstecker in die Anlage.
    Bei Digitalton ( Dolby-Digital ), müsstest Du Satreceiver, DVD-Recorder und DVD-Player jeweils mit den Jeweiligen digitalen Kabel an den DD-Audioreceiver anschließen.

    digiface
     
  3. Eagles-Fan

    Eagles-Fan Neuling

    Registriert seit:
    3. Februar 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anschluss Problem: Knobelaufgabe :)

    Hi,

    danke für eure Antworten.:love:

    Hast du vielleicht einen Link oder einen Namen für einen solchen Umschalter? Oder sind das solche wie oben erwähnt????? Haben die ein Netzteil????


    Viele Grüße

    john
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschluss Problem: Knobelaufgabe :)

    Hallo,

    der Umschalter auf dem Bild oben ist manuell umzuschalten, also aufstehen hinlaufen, umschalten, zurücklaufen hinsetzen. Der ist also auch passiv, in dem Falle, ist es aber auch nicht schlimm, da dann keine Energie benötigt wird, da bleibt also auch die volle Qualität erhalten, und günstig ist es auch noch.

    Energie wird dann benötigt, wenn der Umschalter automatisch umschaltet, hat dieser kein eigenes Netzteil, dann nimmt er sich es einfach aus dem AV-Signal, und das Bild wirkt dunkler und die Farben schmutzig.

    Aber mit Netzteil ist solch ein Gerät auch nicht gleich aktiv und verstärkt den Pegel mit, sondern da muss man mächtig aufpassen.

    Da habe ich mal vor Jahren mehrere solcher Umschalter getestet, alle mit Netzteil und mit aktiver Verstärkung, im Örtlichen Handel sowie aus dem Versandhandel die Auswahl war noch nicht so groß und ich ging auf die 120,-DM zu, die Bilder waren oft sehr schlecht.
    Nach dem 5 oder 6 mal Umtauschen landete ich zum Schluss bei einem automatischen aktiven 2fach Scartumschalter von Hama für Insgesammt 98,-DM.

    Also ich würde mir da sowas bestellen, wo ich es bei nichtgefallen wieder zurück schicken kann.

    --------------------------------------------------------------------

    Wenn Du aber, die Schaltung nicht so durchführen möchtest wie oben von mir beschrieben, und Du den DVD-Rec. an die VCR-Buchse des Receivers anschliesen möchtest ( RGB beim Panasonic ist dann auch bei der Wiedergabe nicht möglich ), dann kannst Du auch den DVD-Player an die AV2 Buchse des TV's anschließen ( halt über S-Video ), und den Videorecoder über die Cinchbuchsen auf der Rückseite des Fernsehers.

    Nachteil:

    Der DVD-Recorder kann nicht das bestmögliche Bild darstellen.
    Der DVD-Recorder bekommt auch nicht das bestmögliche Bild zum aufzeichen.
    Der DVD-Player kann nicht das bestmögliche Bild darstellen.

    Vorteil:

    Die Umschaltebox und auch der Scartverteiler würde entfallen.
    -----------------------------------------------------------------------
    Denn Panasonic auch mit zwei Scartkabel direkt an die VCR-Buchse des Humax anzuschließen, und gleichzeitig auf einen 3 Fachumschalter anzuschließen, würde durch die Schaltspannung dazu führen, dass das Signal doch über die nicht RGB fähigen Scartbuchse des Humax läuft, durch den umweg und der zeitlichen Verzögerung würde der Scartumschalter das Receiversignal verwenden, das dann maximal in S-Video wäre. ( Aus eigener Erfahrung ).

    digiface
     
  5. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Anschluss Problem: Knobelaufgabe :)

    was du da schreibst mit aufstehen und umschalten ist nicht richtig. umschalten wäre nur angesagt, wenn die üblichen richtungen verlassen werden müssen beim überspielen.
    satreceiver und DVD recorder und VCR müssen zb bei der wiedergabe nicht umgeschalten werden und auch nicht bei der aufnahme. ein umschalten kommt aus meiner sicht nur in betracht, wenn vom DVD recorder auf den VCR überspielt wird. das wird so oft nicht vorkommen. ich halte diese box nach wie vor für seine zwecke ideal.
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschluss Problem: Knobelaufgabe :)

    Naaaa, wenn Du den Receiver und den DVD-Rec. und den DVD-Player über eine manuelle (!!) Umschaltebox betreibst, dann musst Du zwischen dem Receiver und dem DVD-Rec. und dem DVD-Player umschalten.
    Bei einem automatischen macht das dann natürlich die Umschaltebox selbst, und dann sogar, so bei meinem aktiven Hama, wird das Signal sogar gleich gesplittet und umgelenkt und könnte dann ohne manuelles umschalten aufgezeichnet werden.

    digiface
     
  7. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschluss Problem: Knobelaufgabe :)

    Natürlich, wenn Du zu 98% Sat schaust, dann braucht Du natürlich nur zu den anderen 2% umzuschalten, wenn man aber den DVD-Recorder stark nutzt, dann kann das schon nerven.

    Also bei einer manuell umzuschaltenden Box, bei einer automatik Box entfällt das natürlich ganz.

    digiface
     
  8. heulnet

    heulnet Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.682
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DIGIDISH 45
    DIGICORDER S 1
    AW: Anschluss Problem: Knobelaufgabe :)

    er braucht auch dann nicht umschalten. sat receiver aus und DVD recorder an und dann DVD recorder aus und VCR an und dann wieder aus und wieder sat an. braucht er nichts umschalten. nur wenn er in einer anderen richtung bei den 3 eingangsbuchsen aufnehmen will. wenn er alle 3 geräte gleichzeitig auf wiedergabe stellt, dann wird immer das zuletzt eingeschaltete gerät auf dem TV gezeigt.
     
  9. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Anschluss Problem: Knobelaufgabe :)

    Ich habe an einem dritt-Fernseher einen Satreceiver und ein 21,-€ DVD-Player, und weil der TV nur eine Scartbuchse hat, solch ein Teil klick !!
    ( Eben nicht Automatisch !! )
    Wenn man nun den Satreceiver anschaltet, dann springt zwar der fernseher auf AV um, weil ein Schaltsignal anliegt, aber Bild und Ton kommen nicht an, das gleiche beim DVD-Player, auch da muss man aufstehen und umschalten.
    Da aber der DVD mehr als CD-Player dient, spielt es hier keine Rolle.

    Was Du meinst, das machen automatische Umschalteboxen, wie z.B. den Hama von dem ich oben berichtete.

    Bei den einfachen kommen zwar die Schaltspannungen durch, aber Bild und Ton werden geblockt.

    Ich habe auch noch einen einfachen von Zender im Schrank ( damals 99,-DM :eek: ), und hier ist es das selbe.

    digiface