1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

Dieses Thema im Forum "Audio-Equipment und Digitalton" wurde erstellt von jessicalampe, 3. Februar 2006.

  1. jessicalampe

    jessicalampe Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    Anzeige
    Hallo @all,

    ich habe die folgende Frage:
    Ich möchte diese Komponenten in bestmöglicher Qualität miteinander verbinden:

    - Denon 1906 (AV-Receiver)
    - Teufel Concept S
    - Fernseher von Medion, keine Cinch-Ausgänge, nur 2x Scart

    Ich habe mich zu dem Thema belesen und bin auf die folgenden Schlüsse gekommen, bräuchte da aber noch etwas Unterstützung. ;)

    1. Anschluss Fernseher zum AV-Receiver:
    ---------------------------------------
    Scart ist anscheinend in beide Richtungen möglich, eine Suche im Netz hat ergeben, dass verschiedene Verbindungen möglich sind:

    - Scart auf 2xCinch/SVHS (Scart Kabel auf S-Video+Audio)
    - Scart Kabel auf 3x Cinch (YUV)
    etc.

    Welche Variante sollte ich bevorzugen?
    Soll ich mir einen Adapter besorgen, wo man zwischen Scart-Ein- und Ausgang umschalten kann oder doch noch eine andere Variante nutzen?

    Gut wäre es, wenn mir eine Technik/Kabel empfohlen wird, welches ich später auch mit einem Plasmafernseher nutzen kann, da ich Anfang nächsten Jahres mir einen zulegen möchte.

    2. Anschluss Radio-/Fernsehkabel an Receiver:
    --------------------------------------------
    Ich besitze in meiner Mietwohnung einen Kabelanschluss. Ist es von Vorteil, wenn ich von meinem Fernsehkabel mit einem T-Stecker in meinen AV-Receiver gehe und kann ich dann Radio über meine Anlage hören, oder sollte/muss ich lieber ein extra Kabel vom Anschluss zum Receiver legen?

    Ich sollte noch erwähnen, dass ich bereits eine T-Stecker-Abzweigung nutze, um einen weiteren Fernseher in einem anderen Zimmer zu nutzen.

    3. DVD-Player:
    --------------
    Ich überlege mir einen DVD-Player zuzulegen, der auch HDMI kann.
    Würde ich dann von meinem (zukünftigen) Plasmafernsher per HDMI zum DVD-Player gehen (am Denon 1906 gibt es ja keinen HDMI-Anschluss, oder?)?
    Wäre dann der nächste Schritt vom DVD-Player die Audioverbindung (per Cinch???) zum AV-Receiver durchzuführen?

    Sorry für die vielen Fragen, aber mit der ganzen Technik bin ich schon etwas überfordert... :confused:

    Gruß
    Jessi
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

    Hallo erstmal :)

    Die allereinfachste, wenn auch nicht eleganteste Lösung ist es, den Kopfhörerausgang des Fernsehers zu missbrauchen. Die Pegel stimmen, nur die Impedanz nicht so ganz. Zum Fernsehen bzw. Hören reicht das aber aus, da der Fernsehton sowieso unter aller Sau ist.

    Wenn Du den Ton über Scart abgreifen willst, dann brauchst Du nur einen entsprechenden Adapter für den Ton. Die von Dir aufgezählten Sachen betreffen das Bild (S-VHS, YUV, usw). Es gibt auch Scart-Kabel mit "Schwänzchen"... Da hast Du auf beiden Seiten einen normalen Scart-Stecker, aber auf einer Seite sprießen dann noch zwei Audio-Kabel mit Cinch-Steckern heraus.

    Wenn Du irgendwann den neuen Fernseher hast, solltest Du darauf achten, dass der einen eigenen Audio-Ausgang hast.

    DVD-Player und Digitalreceiver schließt Du sowieso direkt digital an den AV-Receiver an.
    Nein. Du musst dafür ein eigenes Kabel von der Radio-Antennendose ziehen. In der Antennendose ist eine Frequenzweiche integriert, die Fernseh- und Radiosignale voneinander trennt, damit die Empfänger sich davon nicht gestört fühlen ;)
    HDMI ist für HDTV gedacht und hat mit dem Ton, für den der AV-Receiver ja zuständig ist, erstmal nichts zu tun.

    Auch brauchst Du nur dann einen DVD-Player mit HDMI-Ausgang, wenn der überhaupt HDTV wiedergeben kann -- und das trifft halt nur auf die neuen HD-DVDs bzw. BlueRay zu. Ansonsten tut's jeder DVD-Player mit RGB oder S-Video-Ausgang.

    Gag
     
  3. jessicalampe

    jessicalampe Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

    Hallo Gag Halfrunt,

    danke für deine ausführliche Antwort! :)

    Ich war heute im Media M... und hab versucht mir das entsprechende Zubehör zu besorgen:

    1. 10m Antennenkabel 85 dB
    2. Verbindungskabel Cinch-Scart (-- Tonsignal/Audio --->) mit 2x Cinch-Stecker (R, L)

    Als Text steht drauf:
    "Nur für Audio, Stereowiedergabe über HiFi Anlage bzw. zur Aufnahme des TV/VCR-Audiosignals auf Tape (Cassette) bzw. MD Recorder (MiniDisk)."

    Hab ich das Richtige gekauft?

    Nun möchte ich die beiden Cinchkabel an meinen Denon 1906 anschließen, ist das richtig, wenn ich die beiden im 2. linken Kästchen bei IN an TV/DBS anschließe?

    Dann wollte ich gerne ein Kabel für meinen Anschluss des Radiokabels an meinen AV-Receiver kaufen, leider konnte mir keine verbindliche Aussage gegeben werden.
    Ich habe ein ganz normales Antennenkabel gekauft, 1x Buchse, 1xStecker. Das wird ja genau entgegengesetzt (sprich mit dem Stecker) neben dem Kabelanschluss angesteckt, wo halt mein Fernsehkabel (mit Buchse angeschlossen) rauskommt.

    Nun habe ich das folgende Problem, ich habe extra vorher geschaut, was ich für einen Stecker für den Radioempfang brauche. Auf der linken Seite von hinten gibt es die Antennenbuche am Denon mit der Bezeichnung "FM COAX 75 Ohm".
    Da passt aber nur ein dünner Stecker rein (etwas dünner wie beim Fernsehkabel, so wie ein SAT-Anschluss).
    Gibt es einen Adapter wo ich von der Buchse (da der Steckanschluss ja an der Kabeldose bei Radio steckt) auf diesen kleinen Stecker komme?
    Bei dem obigen Markt gab es nur einen Schraubadapter (ich bräuchte einen zum Draufstecken).
    Eigentlich ist der Anschluss für die mitgelieferte Wurfantenne gedacht, ich möchte aber den qualitativ hochwertigen Anschluss von meinem Kabelanschluss nutzen.

    Oder ist es sinnvoller wenn ich einen Adapter auf Cinch kaufe (gibt es sowas?) und beim 3. Rechteck an COAX-1 oder COAX-2 anschließe?

    [​IMG]

    Sorry für meine vielen Fragen, aber ich denke hier im Forum bekomme ich bessere Antworten als in diesen Einkaufscentern, dort konnte mir jedenfalls nicht weitergeholfen werden. :(
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

    Das kannst Du tun, Du kannst es auch an AUX anschließen, nur mußt Du dann auch den entsprechenden Kanal anwählen, wenn Du den TV Ton wiedergeben willst.

    Ein hübsches Gerät, hast Du es auch so in der Wohnung stehen? ;) Von vorn sehen die immer so steril aus. Ganz süß finde ich die Mülltonne oben rechts. :D

    Beim Fernseher ist immer die "Mama" im Gerät und der "Papa" wird hinein gesteckt, beim Radio ist es umgekehrt. So sollte es auch in Deine Antennendose eingestöpselt werden. Papa in Dose und Mama in den Denon.
    An der Kabelanschlußdose ist "TV" immer links und "Radio" immer rechts.
    Du hast doch an Deinem Kabelanschluß oder der Verlängerung eine Kabeldose dran? Wenn nicht mußt Du Dir die noch kaufen oder erstmal im andern Zimmer abschrauben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Februar 2006
  5. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

    Genauso machst du es.

    Das Antennenkabel für den Radio-Empfang muss passen, da brauchst du keinen Adapter.
    Evtl. geht es nur ein wenig stramm.
     
  6. jessicalampe

    jessicalampe Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

    Hallo Lechuk und casper100,

    danke für eure Antworten.
    Ihr habt mir sehr geholfen...das mit dem Radikabel hat gut geklappt (die Beschreibung Mutter + Vater war sehr gut ;) )...es hat doch gepasst. Was mich halt verwundert hat war, dass man am selben Anschluss die Wurfantenne mit diesem dünnen Pin anschließen kann.

    Jetzt hab ich erstmal nur noch eine Frage, wenn meine Boxen von Teufel endlich kommen (5.1 System), schließe ich diese ja direkt an den AV-Receiver an. Das mache ich ja ganz unten, wo "SPEAKER SYSTEMS" steht.
    2 Boxen an Front, die mittlere an Center und nun stellt sich mir die Frage, ob ich die hinteren beiden Boxen an "SURROUND" oder "SURR. BACK" anschließe? :eek:

    Außerdem muss der Subwoofer ja noch angestöpselt werden.
    Den muss ich ja beim Kästchen "PRE OUT" anschließen, wo SUBWOOFER steht. Was mich nur verwundert ist, dass über SUBWOOFER noch mal CENTER steht, oder braucht man dafür nur ein Kabel (nicht r und l)? :rolleyes:

    Auf der rechten Seite wo "AC OUTLET" steht handelt es sich doch um so einen Kaltgerätestecker, kann ich da meinen Subwoofer vom Teufel Concept S-System anschließen, damit die Boxen aus sind, wenn mein AV-Receiver aus ist, oder ist das nicht so sinnvoll? :eek:
     
  7. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

    Die hinteren Boxen schliesst du an "Surround" an.
    Dein Denon ist ein 7.1 Reciever, die "Surround-Back"-Anschlüsse sind für zusätzliche 2 Back-Center Lautsprecher.

    http://www.hifi-regler.de/pictures/marantz/dolbypl2xpic1.jpg

    "Pre-Out - Subwoofer" ist der richtige für deinen Sub.
    Die Subwoofer werden über Cinch-Kabel angeschlossen, da brauchst du nur eine Leitung.

    Du könntest den Sub, vorausgesetzt der Netzstecker passt, schon an "AC Outlet" anschliessen. Brauchst du aber eigentlich nicht machen, da aktive Subwoofer i.d.R. einen automatische "Standby"-Schaltung haben.
    Soll heissen, liegt kein Signal an schaltet sich der Sub von selber aus, bekommt er wieder ein Signal schaltet er sich wieder ein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2006
  8. jessicalampe

    jessicalampe Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    10
    AW: Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

    Hey casper100,

    danke für die schnelle Antwort!
    Dann ist das mit den Anschluss der Boxen ja geklärt. ;)

    Beim Lieferumfang von den Teufelboxen ist ein F-Mono-Cinchkabel für den Subwoofer dabei.
    Nun habe ich mir vor geraumer Zeit (brauchte ich wohl mal für den Anschluss an die Soundkarte meines PCs) ein Kabel gekauft, was so ähnlich ausschaut wie dieses hier:

    [​IMG]


    Auf der Seite von Teufel steht, dass mit Hilfe eines solchen Y-Adapters beide Line-Eingänge des Subwoofers simultan belegt werden und damit die Lautstärke erhöht werden kann (muss das ein ganz spezielles sein oder reicht mein einfaches aus?).
    Sollte ich dieses Kabel verwenden und wenn ja wo stecke ich die beiden Cinch-Stecker ein (Stecker beide in den Subwoofer und anderes Cinchkabel in den AV-Receiver oder beide in den Receiver und einen Anschluss in den Subwoofer)? :eek:
     
  9. casper100

    casper100 Wasserfall

    Registriert seit:
    16. September 2004
    Beiträge:
    7.900
    Ort:
    BaWü
    AW: Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

    Das Y-Kabel ist prima, damit kannst du beide Endstufen ( L/R ) mit Signal versorgen. Das sorgt für mehr Druck, ausserdem brauchst du dann den Sub nicht so aufrehen.

    Anschluß wäre dann:

    Das beiliegende Mono-Cinch in den "Pre-Out Subw." am Denon --> Y-Adapter an Mono-Cinch ( Papa in Mama ;) ) --> die beiden Cinch-Stecker des Y-Adapter in Line-in- (L/R) am Subwoofer.
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Anschluss Fernseher / AV-Receiver / Boxen

    Ich würde den sub aber doch am Reciver anschließen, denn dann ist er auch aus dem StandBy raus. Ich habe es hier so.
     

Diese Seite empfehlen