1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluss einer Durchgangsdose

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Loveston3d, 26. November 2016.

  1. Loveston3d

    Loveston3d Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,
    erstmal zur Info ich bin selbst ein Elektriker, allerdings in Industrie tätig und kenne mich mit TV/ Sat Thematik aufgrund fehlender Erfahrung nicht gut aus.
    In meiner Wohnung gibt es im Wohnzimmer zwei Antennendosen, wo jeweils zwei Koax Kabel angeschlossen sind (Ein und Ausgang) und im Kinderzimmer ist eine Dose mit nur einem Kabel. Es ist auch so, dass ein Antennenkabel von meiner Wohnung in die Wohnung über mir durchgeschliffen ist, sowie ein Kabel von Wohnzimmer nach Kinderzimmer. Das erklärt wieso in den Dosen im Wohnzimmer jeweils zwei Kabel angeschlossen sind.
    In der Wohnung wurden Renovierungsarbeiten durchgeführt und alle Dosen gewechselt. Auch die Antennendosen. Für Wohnzimmer habe ich zwei" Kathrein ESD44" und für das Kinderzimmer "Kathrein ESD84" gekauft. Ich hoffe das war schonmal richtig.
    Die Frage lautet, ist es bei den Durchgangsdosen ESD44 wichtig wie rum ich die beiden Kabel anschließe (Ein und Ausgang) oder sind die Kabel in der Dose durchgeschliffen/quasi gebrückt?

    MfG
    Loveston3d
     
  2. seifuser

    seifuser Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    13.024
    Zustimmungen:
    3.590
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    UHD
    - VU Solo 4K
    - LG 49UF8509
    Full HD
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Duo , Uno
    - Dreambox 7020 , 800HD
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608

    IN und OUT sind doch extra dafür gekennzeichnet, was ist daran nicht zu verstehen.
    Oder weißt du nicht welches der beiden Kabel die Zuleitung ist ?

    [​IMG]
     
  3. Loveston3d

    Loveston3d Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich habe mir die Kabel markiert. Es war bei Montage etwas blöd, weil die Kabel sich dann so gekreuzt haben und in der "verkehrten" Anordnung lassen sie sich besser anschließen. Ich mein, wenn es für Funktion in DIESEM Fall nicht wichtig wäre, hätte ich es so gelassen. Wenn die Zuleitung unbedingt beim entsprechendem Anschluss sein soll, muss ich halt noch mal gucken...
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ja, muss sie!
     
  5. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    Die Hoffnung stirbt zuletzt:

    Wenn, wie Du schreibst, vom Wohnzimmer in Richtung Kinderzimmer durchgeschliffen wird, dann ist eine Stichodse ESD 84 am Ende der Stammleitung grob falsch. Da gehört eine Durchgangsdose mit Abschlusswiderstand, im Prinzip auch eine echte Enddose hin (> Letztere kenne ich als reine 2-Loch Dose aber nicht.). Vorausgesetzt, die 14er Dose ESD 44 im Wohnzimmer ist überhaupt die richtige, würde sich aus dem Sortiment von KATHREIN für das Kinderzimmer eine ESE 10 (wie gesagt mit Abschlusswiderstand am Stammausgang) eignen.

    Das ist aber so was von wichtig. Nur korrekt angeschlossen hat man vom zuführenden Signal zu den Geräteausgängen der Dose Durchgang mit Nenndämpfung, im Fall der ESD 44 etwa 14 db. Mit vertauschten Anschlüssen wird nur mit der deutlich höheren sog. Richtdämpfung ausgekoppelt. Rechnet man aus den Angaben von KATHREIN zur Entkopplung zurück, beträgt die Richtdämpfung > 30 db. Damit funktionierte der Receiver / TV an Deiner Dose kaum mehr, er kann aber viel leichter Störungen an den Dosen dahinter verursachen, weil falsch angeschlossen in diese Richtung die Dämpfung niedriger wird (statt > 30 db im korrekten Anschluss nur noch gut 14 db).
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2016
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Talk-König

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    5.298
    Zustimmungen:
    1.483
    Punkte für Erfolge:
    163
    Die ESD84 ist wahrscheinlich nicht richtig, denn das ist eine Stichdose, die nicht an das Ende einer Stammleitung gehört (und ich glaube nicht, dass irgendwo ein Stichabzweiger verbaut ist). War die "alte" Dose eine Durchgangsdose mit untergeklemmtem Abschlusswiderstand?
     
  7. Loveston3d

    Loveston3d Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich kann leider nicht genau sagen welche Dose vorher verbaut waren. Habe jetzt die beiden Dosen im WZ mit den Pfeilen korrekt wieder angeklemmt. Allerdings sind die jetzt quasi kopfüber, weil es sonst nicht mehr richtig gepasst hat mit den Kabel. Das ist aber nicht so schlimm denke ich oder?
    Jetzt muss ich noch prüfen ob das funktioniert oder nicht.
    Welche Dose würdet ihr dann empfehlen für das KInderzimmer wo nur eine Dose sitzt? Wenn ich bei kathrein bleibe.

    MfG

    Edit: in welchem System die Kabel nun verlegt sind ( stichleitung oder nicht usw) weiß ich nicht. Ich weiß nur im WZ sind zwei Dosen mit jeweils zwei Kabel und Antennenkabel zur Dachwohnung über mir geht über eine Wohnung. Im Kinderzimmer Sitz eine Dose mit einem Kabel.
     
  8. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    Im Eingangsbeitrag hattest Du u.a. noch geschrieben, dass ein Kabel über eine Wohnzimmerdose ins Kinderzimmer durchgeschliffen wird. Jetzt bist Du Dir auch dessen nicht mehr sicher. Du wusstest also im Grunde genommen so gut wie nichts vom bisherigen Aufbau, hast aber munter Dosen getauscht – und das vielleicht an einer Anlage, die gar nicht Dir gehört. Zumindest während des Umbaus hatte ein Nachbar keinen Empfang, wenn es von einer Wohnzimmerdose weiter in eine Nachbarwohnung geht.

    Wenn ich die Eigentumsfrage einmal außen vor lasse, dann kann man vorhandene Dosen gegen welche mit möglichst identischen Daten für Durchgangs- und Anschlussdämpfung tauschen. Das geht aber nur, wenn man den Typ der bisher verbauten Dosen kennt. Waren die bisherigen Dosen wenigstens reine 2-Loch Dosen? Nur dann könnte man, korrekte Installation bisher vorausgesetzt, davon ausgehen, dass kein Kabelinternet aufgeschaltet ist.

    Steht doch schon da:
    Dies basierend auf der ursprünglichen Aussage, dass diese Dose über einen der Dosen im Wohnzimmer versorgt wird. Sollte das so sein, dann müsste an der ausgebauten Kinderzimmerdose ein Abschlusswiderstand angeschlossen sein (Frage von KlausAmSee in #6).
     
  9. Loveston3d

    Loveston3d Neuling

    Registriert seit:
    26. November 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ich wusste natürlich nicht wie das kabeltechnisch genau gelöst ist, ich habe die Wohnung nicht gebaut, habe keine Unterlagen davon und bin auch in dem Bereich Fernsehtechnik/antennentechnik nicht richtig erfahren. Habe ich ja von Anfang an gesagt. Ich konnte es auch nicht wissen, dass das Kabel nach oben durch meine Wohnung geht, untere Wohnung hat eigenes Kabel.
    Ich habe es vermutet. Vielleicht ist es ja auch erst nach oben und dann nochmal nach unten durchgeschliffen. Ich weiß es leider nicht.
    Ich wollte nur die Dosen erneuern.
    Bei den alten Dosen bin ich mir ziemlich sicher dass es reine zwei Loch Dosen waren. Dann muss ich die letzte Dose wohl doch noch austauschen...
     

Diese Seite empfehlen