1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Manne52, 23. März 2006.

  1. Manne52

    Manne52 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berkholz
    Technisches Equipment:
    Medion MD24500
    Anzeige
    Hallo,
    inzwischen ist es ja bei vielen LCD-Fernsehgeräten möglich, einen PC anzuschleißen. Ist es denn auch möglich, umgekehrt zu verfahren, dass man einen LCD-Monitor an einen Receiver anschließt? Wenn ja, gibt es da bezüglich des Empfangs bzw. der Bildqualität Einschränkungen?

    Danke für alle Antworten
    VG Manne
     
  2. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Ort:
    San Francisco | Sunnyvale
    AW: Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

    Manche LCDs haben einen S-VHS Eingang.
     
  3. Manne52

    Manne52 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berkholz
    Technisches Equipment:
    Medion MD24500
    AW: Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

    Hallo,
    danke für die Antwort. Habe inzwischen rausbekommen, dass bei LCD-Monitoren die Eignung für Fernsehempfang oft als "wenig geeignet" eingestuft wird. Weiß jemand, warum das so ist? Hängt das vielleicht mit der Auflösung zusammen?

    Meine Frage hat eigentlich den Hintergrund, dass ich vermute, dass, wenn man einen SAT-Receiver betreibt, man eigentlich kein Empfangsteil am Fernsehgerät braucht. Ist das richtig?

    Danke für alle Antworten

    VG Manne
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2006
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

    Mit der Auflösung hat das wenig oder nichts zu tun, denn der LCD-Monitor gibt entweder die originale Bildgröße auf einen Teil des Bildschirms aus oder er scaliert es auf die volle Größe. Dass macht übrigens auch jeder LCD-Fernseher.

    Es ist richtig, du benötigst kein separates Empfangsteil, aber die meisten Receiver geben das Signal in einer Fernsehnorm aus und das sind bei PAL 2 x 25 Halbbilder je Sekunde. Damit kann ein reiner Monitor nichts anfangen. Die Ausgabe der RGB-Signale ändert daran nichts, denn die müssen zum Synchronsignal passen. Ändern könnte sich das, wenn ein Receiver über einen DVI-Ausgang verfügt.
     
  5. Manne52

    Manne52 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berkholz
    Technisches Equipment:
    Medion MD24500
    AW: Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

    @ Hans2:
    danke für die Antwort. Gibt es denn Receiver, die einen solchen, von dir genannten Anschluss besitzen? Leider habe ich wenig Ahnung von dieser relativ neuen Technik. LCD-Monitore haben diesen Anschluss schon in vielen Fällen, wie ich mir beim Media-Markt angesehen konnte.

    VG Manne
     
  6. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

    Das wird wohl erst mit den HD-Receivern richtig kommen, dann gibt es aber ein neues Problem: HDCP erfordert Wiedergabegeräte mit dem HDready-Logo und das wird es kaum bei reinen LCD-Displays geben.
     
  7. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

    Das was dir vorschwebt geht wohl bislang nur über den Umweg PC.
    D.h. Receiver-Signale über TV- oder Grafikkarte in den PC, von dort geht das Signal dann an den Monitor.
    Geräte die eine DIREKTE Verbindung zulassen, sind mir derzeit nicht bekannt.
     
  8. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

    Selbst wenn man einen Receiver mit DVI hat, stellt sich dann noch die Frage ob der LCD die ausgegebene Auflösung unterstützt. 576, 720 und 1080 Zeilen sind nicht grade übliche Auflösungen für LCDs aus dem PC Bereich.
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    AW: Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

    Bei z.b. einem 15"-LCD-Fernseher mit 1024x768 er Auflösung funktionieren über den VGA-Anschluss auch unterschiedliche Auflösungen. Das normale PAL-Bild vom TV-Tuner, Scart- oder S-Video-Eingang wird auch auf diese Pixelzahl scaliert. Viele dieser Geräte sind sogar in der Lage, das NTSC-Bild korrekt darzustellen.
     
  10. Manne52

    Manne52 Junior Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2005
    Beiträge:
    47
    Ort:
    Berkholz
    Technisches Equipment:
    Medion MD24500
    AW: Anschluss DVB-S-Receiver an PC-Monitor

    Hallo an die Helfer,
    danke für die Antworten. Ich denke, es macht momentan keinen Sinn, weiter darüber nachzudenken, einen LCD-Monitor an einen Receiver anzuschließen. Danke nochmals für die Hilfe
    sagt Manne :winken:
     

Diese Seite empfehlen