1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anschaffung einer Sat-Anlage

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von FfS, 26. Oktober 2003.

  1. FfS

    FfS Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    Anzeige
    Hi,

    ich habe eine menge fragen bezüglich der anschaffung meiner anlage.
    in einem anderen thread habe ich bereits beschrieben, dass ich als eigentümer einer wohnung das problem habe, dass die hausordnung das aufstellen einer sat-schüssel verbietet. daher muss alles sehr unauffällig gemacht werden. mein balkon zeigt richtung osten. süden ist von mir aus fast ganz genau "rechts".
    um heruaszufinden wo ich die schüssel anbringen müsste und um mich zu entscheiden welche art von schüssel am unauffälligsten wäre, habe ich mir von einem freund seine komplette anlage ausgeliehen. ich wollte sehen wie weit die schüssel aus dem balkon ragen müsste um astra zu empfangen.
    da ich die schüssel für diesen test aber schlecht irgendwo montieren kann konnte ich sie nur halten und meine freundin musste schauen ob und wann wir ein signal haben. da es sich aber um eine digitale anlage handelt ist das natürlich mehr als schwer. mit anderen worten: ich habs nicht geschafft. ich habe sogar einen satelliten finder (allerdings schon recht alt das teil) benutzt. gibt es irgendeine möglichkeit die schüssel richtig auszurichten ohne sie montieren zu müssen?

    auf lyngsat.com habe ich gesehen, dass es weiter im osten noch einige satelliten gibt, die für mich recht interessant wären. eine 2. schüssel zum empfang dieser satelliten dürfte sich sehr unauffällig(ich wohne im 15. stock) installieren lassen.
    welche satelliten im osten sind denn wirklich interessant? welche lohnen sich besonders (vor allem englische oder amerikanische programme interessieren mich)?
    bei dieser 2. schüssel möchte ich gerne 2 besser noch 3 lnbs anschliessen. wie gross sollte die schüssel dann auf jeden fall sein? und welche satelliten-kombi ist sinnvoll?

    ich habe gesehen dass auf einigen satelliten sehr viele feeds laufen. was genau habe ich mir eigentlich darunter vorzustellen? was genau läuft denn da?

    wenn ich jetzt 2 schüsseln mit einmal 3 und einmal einem lnb betreibe auf was muss ich dann beim receiver kauf achten? und welche multischalter etc. brauche ich?

    ich hoffe ich nerve nicht mit den vielen anfänger fragen.

    Danke!
     
  2. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Also ich denke mal du solltest dich wenn dir das aufstellen der Schüssel mehr oder weniger verboten ist zuerst mal darum kümmern überhaupt vom Kabel loszukommen und versuchen Astra zu empfangen. Wenn das funtkioniert kannst du immer noch nacher schaun wegen anderen Sat Positionen, aber ich nehme an solange du nicht ARD ZDF RTL Sat1-Pro7 und Co ´über Sat bekommst wird es keinen Sinn für dich machen(Kann natürlich auch falsch liegen). Nur wenn Astra1sicher nicht geht könnte man es anders versuchen.
    Mein vorschlag wäre nochmal Astra 1 zu versuchen.
    Am besten die Schüssel vielleicht an einem Ständer o.Ä testen. Und vielleicht vorher mit Satlex ausrechnen ob der empfang möglich ist. ( http://www.satlex.de/cgi/main.php?lang=de&mid=15&first=1 ) oder http://www.satlex.de/cgi/main.php?lang=de&mid=32&first=1

    <small>[ 26. Oktober 2003, 18:41: Beitrag editiert von: Demon ]</small>
     
  3. FfS

    FfS Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    ausgerechnet hab ich ds schon. und ich hab auch schonmal vor etwa einem jahr mit einer analgoen anlage von einem kumpel astra reinbekommen. die hatte ich aber nur einen tag weil er sie testen wollte, weils bei ihm nicht richtig funktionierte.

    also astra geht prinzipiell schon. nur eben digital ein signal zu bekommen wenn man das ding nicht montieren kann ist verdammt schwer.

    die anderen satelliten will ich nicht wegen rtl, sat 1 , pro 7, etc.(die will ich ja über astra reinkriegen). mich interessieren viel mehr ausländische, vor allem englische programme(amerikanische gibts ja kaum soweit ich weiss). deshalb die 2. schüssel.

    aber bevor ich mir einen receiver zulege will ich eben erstmal wissen ob ich da einen besonderen brauche wenn ich letztlich 2 schüsseln mit mehreren lnbs anschliessen will.

    und mich interessiert, welche der weiter östlich gelegenen satelliten interessante programme und feeds(was genau ist das) haben.

    und wo wir schon beim thema sind. nächstes jahr geht ja euro108 mit hdtv endlich auf sendung.
    das mein momentaner tv das nicht darstellen kann ist mir schon klar, aber wird man für hdtv auch wieder einen neuen receiver brauchen oder können aktuelle receiver hdtv empfangen und dann per yuv oder scart an den tv ausgeben? oder wird es da neue receiver oder zusatzboxen geben?
    im prinzip würde es doch reichen wenn der receiver das signal an den tv weitergibt oder nicht?
     
  4. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Hi,

    um die Schüssel probeweise zu montieren, reicht ein Schirmständer mit einer Stange, die als Fuss einen Metallrahmen haben, der dann mit Steinplatten beschwert werden, ist auch deshalb praktisch, da Du ihn dann zu Endmontage gerade verschieben kannst, wobei im 15 Stock sollte die Endmontage wohl etwas anderster aussehen.

    Zum einrichten einer Schüssel gibt es nichts besseres als ein Analog-Receiver, da siehst Du gleich ob das Bild und somit das Signal gut oder Schlecht reinkommt. Am besten ausleihen.

    Wenn das Signal für analog gut ist, ist es für digital auch gut.

    Welche Satelliten für Dich interessant sind, musst Du in verschieden Sattabellen schauen, wegen dessen Sprache und ob diese Sender frei zu empfangen sind.

    Ob das ein digitaler Satreceiver verwalten kann, hängt davon ab ob er diseqc hat.
    Das ist normal Standart und dabei die Version 1.0 kann 4 Antennen/ LNB's ansteuern und verwalten.

    Für HDTV braucht man wirklich einen neuen Receiver, wie der dann das Bild auf Dein Fernseher bringt weiss ich ach nicht, jedoch könnte ich mir vorstellen, dass es dann einen einen Menupunkt giebt, wo man nicht nur einstellen kann, ob der TV in 4:3 oder 16:9 ist, sondern noch ein PAL oder schon ein HDTV Fernseher ist.

    digiface
     
  5. FfS

    FfS Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    jetzt weiss ich schonmal mehr. - danke.

    kann mir jetzt noch einer verraten, was man auf diesen "feeds" so sehen kann und auf welchem satelliten die interessantesten feeds laufen. ich hab mal was von nbc feeds gelesen, wo man ab 0.00 uhr die nbc primetime sehen konnte.

    und welche multischalter(oder wie die heissen) brauch ich um letztlich 4 lnbs an den receiver zu bringen?

    können pc sat-tv karten auch diseq?

    welche satelliten sind denn so die meist genutzten(ausser astra und hotbird)?
     
  6. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    Also wenn Astra prinzipiel geht würd ich mir schnellst möglich das Zeugs besorgen und loslegen winken .
    Die Wichtigsten Sateliten östlich von 19.2° Ost(westlicher geht ja bei dir nicht oda?) sind 28.2°Ost/28.5°Ost Astra 2/Eurobird. Diese 2 Satelitten gehen mit einem LNB. Dort sind unter anderem englische BBC FTA(diese allerdings auf Astra2D, dieser ist nur in Teilen Deutschland mit normal großer Schüssel zu empfangen, man müsste wissen wo du wohnst), einige Musiksender und sonst viel Müll. Ansonsten gibts im Osten noch Arabsat und Türksat allerdings auch nur mit Schüsseln 100cm + Sonst gibt es noch manchmal Feeds auf Astra 3 23.5°E aber nichts so besonderes glaub ich(weiß aber net so genau)
    Feeds sind einfach Überspielung. Dort wird oft reguläres Programm, manchmal aber auch nur Rohmaterial etc. gesendet. Man kann sich halt nicht drauf verlassen.
    Die NBC feeds sind auf glaub ich auf12° oder 15° West also für dich wohl unerreichbar.

    Ich würde je nach Standort empfehler:
    wenn Astra 2 inkl 2D mit BBC geht: 60er-75er(je nach möglichkeit) auf Astra1 19.2 und wenn eben vom Standort her möglich Astra 2ABD mit 60-70er.
    Wenn es aber für dich kein Problem wäre zb eine 80er etc. aufzustellen sind vermutlich gar nicht 2 Antennen nötig weil auch Astra 1 und 2 mit einer 80er im Multifeed mit einer Schüssel gehen können. Astra 2D(BBC) ist aber nur im westen Deutschlands so leicht zu bekommen.

    Zur Verteilung:

    Auf die jeweiligen Satelitten je ein Single,Twin oder Quattro Switch LNB(je nach Anzahl der Teilnehmer, mehr wie 4 werdens in einer Wohnung wohl kaum) und diese dann vor jedem Receiver mit einem Diseqc 2/1 Schalter verbinden.
    Auch PC Sat Karten können zumind. 2 Sat Positionen auf jeden Fall ansteuern, eher sogar 4(zumind. mit Skystar 2 von technisat müsst sowas gehen)

    ok ziehmlich viel Text aber hoffe hab dir geholfen. winken

    mfg Demon

    EDIT: Hab gerade gesehen, dass du in München wohnst. Dort sind für Astra 2(inkl 2D mit BBC) alleine ca 90-100cm Blech nötig. Dann könntest Astra 2 im Focus und Astra 1 schielend empfangen. Diese Methode wäre grundsätzlich sehr gut aber warscheinlich wird eine 100cm Schüssel auch im 15. Stock noch nicht einfach zu verstecken sein winken

    <small>[ 26. Oktober 2003, 21:36: Beitrag editiert von: Demon ]</small>
     
  7. FfS

    FfS Junior Member

    Registriert seit:
    23. Oktober 2003
    Beiträge:
    37
    Ort:
    München
    das ist echt blöd mit astra 2d. genau diese bbc sender wären mir nämlich sehr wichtig.
    ist hier jemand der in münchen wohnt und seine schüssel auf astra 2d ausgerichtet hat? wie gross ist die schüssel?

    gibt es denn östlich nirgends feeds aus den usa? ich habe auf einer seite was gelesen, dass auf 36° ost fox feeds laufen würden. stand aber nicht dabei ob sport oder normalprogramm oder was auch immer. weiss da jemand mehr drüber?

    und vielen dank demon. du hast mir wirklich sehr geholfen.
     
  8. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Natürlich, diese BBC-Sender gehen alle mit ner 80er schüssel ohne irgendwelche Probleme. Allerdings ist die Signalstärke und auch die Qualität nicht so gewaltig. Und wenns mal Katzen und Hunde regnet gibts halt leider keinen Empfang mehr trotz ideal ausgerichteter Schüssel. Wenn du Lust hast kannst mir ja mal ne PM schreiben wo du genau wohnst dann kann ich mir das mal anhand nem Stadtplan anschauen. Und mit den ganzen US-Sachen hab ich schon öfters gelesen dass da ausser ein oder 2 Nachrichtenkanälen die auch noch sehr einseitig sind gar nix bei uns zu kriegen ist.
    Achso so sieht das aus bei mir ist allerdings etwas weiter westlich und drum ist der Zentrale LNB der Hotbird der mittlere Astra1 und das letzte Schrotteil Astra2
    [​IMG]
    [​IMG]


    Gruss uli
     
  9. Demon

    Demon Silber Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    994
    Ort:
    Österreich/Salzkammergut
    US Feed gibt es halt den einen wirklich guten im Westen. Das es im Osten auch noch Fox Feeds gibt stimmt glaub ich. Schau doch einfach mal www.Lyngsat.com für die Sats zw 20 und 36°E. Dort sind feeds im normal fall auch drinn
     

Diese Seite empfehlen