1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anlage von Hand ausrichten??

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Britt, 7. Juli 2005.

  1. Britt

    Britt Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    Anzeige
    Hallo, ich betreibe zur Zeit noch eine analoge 85er Kathrein Anlage. Diese wurde derzeit von Hand ausgerichtet und brachte auch immer ein klasse Bild.
    Nun möchte ich auf digital umstellen. Ist es notwendig bzw. zu empfehlen, daß das LnB nun exakt mit einem Gerät eingestellt wird. Hab ich dann ein besseres Bild?
    MfG Britt:winken:
     
  2. Silly

    Silly Platin Member

    Registriert seit:
    15. Dezember 2002
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    NRW
    Technisches Equipment:
    Triax TDS88 19.2°E/13°E/23.5°E/28.2°E - KDL-40W5730 - VU+Duo²
    AW: Anlage von Hand ausrichten??

    Es ist in der Regel ausreichend wenn die Schüssel mit dem Receiver ausgerichtet wird, dazu die Signalqualität anzeigen lassen und die Schüssel so einstellen das die Qualität maximal ist. Ein besseres Bild erhältst Du nicht, es spielt für das Bild keine Rolle ob die Schüssel gut oder schlecht ausgerichtet ist. Das Bild fällt bei z.B. schlechtem Wetter nur eher aus wenn die Schüssel nicht optimal steht.
     
  3. klueber

    klueber Junior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2004
    Beiträge:
    147
    Ort:
    Dresden
    AW: Anlage von Hand ausrichten??

    Wenn du keine schnelle Signalanzeige am digitalen Receiver hast, oder dir das zu umständlich ist, kannst du die Schüssel auch einfach mit dem alten, analogen Receiver recht ordentlich ausrichten, und dann den digitalen erst anschließen.

    Klüber
     
  4. Hubble

    Hubble Senior Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2005
    Beiträge:
    186
    Ort:
    Aachen
    Technisches Equipment:
    HDTV Topfield TF 7700 HSCI, Pioneer Plasma PDP 427-XD
    AW: Anlage von Hand ausrichten??

    Hall,
    ich würde die Einstellung , welche DU mit der analogen anlage von hand vorgenommen hast keinesfalls so lassen, denn wenn Du das alte LNB herausnimmst verändert sich was, zudem steht die Schüssel mit sicherheit nicht genau.
    Daher alles zusammenbauen und dann schön einstellen, schwachen transponder nehmen und drehen, jeder Millimeter verändert den pegel, wirst DU sehen;)

    UNd Tschüß
     
  5. Oberpfälzer

    Oberpfälzer Senior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2005
    Beiträge:
    260
    Ort:
    bei Regensburg
    AW: Anlage von Hand ausrichten??

    Im August justiere meine Schüssel nach, da schlecht ausgerichtet. Ich werde an deine Worte denken, Hubble ;-)
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.844
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Anlage von Hand ausrichten??

    Aber bitte justiere nicht nach Pegel, sondern nach Signalqualität. Denke daran die Polarisationsentkopplung einszustellen. Ansonsten viel Erfolg!
     
  7. Britt

    Britt Junior Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    31
    AW: Anlage von Hand ausrichten??

    Aber bitte justiere nicht nach Pegel, sondern nach Signalqualität. Denke daran die Polarisationsentkopplung einszustellen.
    häää?? bin Anfänger, brauche hierzu noch ein paar Tips und Infos!!
    :eek: Merci
    PS: Habe einen Technisat anal. Dresden1 Receiver, kann man sich da auch den Signalpegel anzeigen lassen oder funzt das nur bei digi?
     
  8. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Anlage von Hand ausrichten??

    KlausAmSee hat Dich jetzt verwirrrt, obwohl er Recht hat ? Das ist ganz einfach erklärt: mit dem Analogreceiver suchst und findest Du den Satelliten und richtest die Schüssel aus. Der dann angeschlossene Digitalreceiver zeigt Dir neben der Signalstärke auch die Signalqualität an. Die Signalqualität solltest Du dann als Kriterium nehmen um ggf. noch ein bissel was rauszuholen.
     

Diese Seite empfehlen