1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anlage digitaltauglich?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von gasmeister, 4. September 2003.

  1. gasmeister

    gasmeister Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Auerbach
    Anzeige
    Ich habe vor, mir eine Technisat Skystar 2 zu kaufen.
    Nun steht aber in dem Datenblatt(http://www.technisat.de/datasheets/de/SkyStar_2TV.pdf?PHPSESSID=caf2ce1ea9b2471d2c469be786f59626)
    das eine digitaltaugliche Sat-Anlage vorausgesetzt wird.
    Nun weiß ich nicht, ob meine digitaltauglich ist.
    Meine Eltern sagen das sie analog ist.
    In einem anderen Forum wurde mir gesagt, das die Anlage digitaltauglich ist, wenn der Frequenzbereich zwischen 11,7 und 12,75 GHz liegt.
    Im Datenblatt steht: 10,7-12,75 GHz.

    Ist die Anlage nun digitaltauglich?

    Danke für Antworten.

    <small>[ 04. September 2003, 17:37: Beitrag editiert von: gasmeister ]</small>
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    ja das ist digital tauglich.
    Low-Band: 10,7 - 11,7 GHz
    High-Band: 11,7 - 12,75 GHz

    Ausgangsfrequenzen:
    Low-Band: 950 - 1950 MHz
    High-Band: 1100- 2150 MHz

    Oszillatorfrequenzen:
    Low-Band: 9.75 GHz
    High-Band: 10.6 GHz
     
  3. gasmeister

    gasmeister Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Auerbach
    Danke für deine Antwort.

    Also funktioniert die Skynet Karte 100%ig(Zumindest von der Anlage her)bei mir?
     
  4. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    In welchem Datenblatt? Vom LNB? Vom Multischalter?

    Wie alt ist denn die Anlage? Aus welchen Komponenten besteht sie?
     
  5. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    breites_ breites_ breites_
     
  6. gasmeister

    gasmeister Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Auerbach
    Im Datenblatt von der Sat.-Schüssel steht beim LNB(war alles zusammen) 10,7-12,75 GHz.
    Die Anlage ist so ~6 Jahre alt.
     
  7. gasmeister

    gasmeister Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Auerbach
    Wenn der Multischalter das Teil ist, wo bei mir "Sat-Einschleuß-Verteilungsbaustein" draufsteht: Der Frequenzbereich ist 950-2300 MHz.

    Ist das ganze jetzt digitaltauglich?
     
  8. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wenn ich den Thread richtig gelesen habe, hast du ein Twin-LNB mit Multischallter für vier Receiver. In dieser Ausstattung ist zwar das LNB "digitaltauglich", aber der Multischalter kann nur das Low-Band schalten. Wenn ich hier nicht richtig liegen sollte, wäre es sinnvoll, wenn du mal etwas konkreter auf deine jetzige Anlage eingehst: LNB - Typ (Aufdruck), Multischalter - Typ (Aufdruck), Anzahl der angeschlossenen Receiver usw.
     
  9. gasmeister

    gasmeister Neuling

    Registriert seit:
    4. September 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Auerbach
    Was zum Multischalter:

    Der heißt "SEB 3x6 AN" und ist von der Firma "Ankaro".
    pdf-Dokument dazu
    Auf der Verpackung steht noch bei einer Skizze als einziges über einer Sat.-Schüssel: "Astra analog"

    Über den LNB kann ich nicht viel sagen.

    In dem Blatt steht:
    Frequenzbereich:10,7-12,75 GHz
    Gewinn bei 10,95 GHz:38 dB
    Rauschtemperatur bei 30° Elevation: 37°K

    Insgesamt sind 4 Receiver angeschlossen.
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Wie Hans2 schon vermutet hat ist das LNB digitaltauglich, die Verteilung aber nicht.

    Das bedeutet das du ein anderes LNB benötigst. Entweder ein Quad LNB, da kannst du dann 4 Receiver (egal ob analog oder digital) ohne Multischalter direkt anschließen.
    Oder ein normales Quattro-Band LNB und einen Multischalter 4 auf x Anschlüsse.

    Blockmaster
     

Diese Seite empfehlen