1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ANIMAL PLANET & Discovery via Satellit

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von alfapower, 20. April 2009.

  1. alfapower

    alfapower Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Zusammen

    Ich bin neu im ganzen "Digital TV via Satellit" Mumbo-Jumbo. :eek:
    Wir leben in der Schweiz und würden gern so viel wie möglich englischsprachige Kanäle empfangen.
    Da das Angebot über Kabel eher beschränkt ist, haben wir die Anschaffung einer HD-Reciever/Satellitedish Combo in Erwägung gezogen.

    Mein konkrete Frage nun bei der vielen Anzahl von Satelliten:
    Über welchen kann ich Animal Planet & Discovery Channel (sei es über Pay TV oder FREE) in Englisch empfangen? :winken:

    Gruss
    Alfapower :D
     
  2. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.056
    Zustimmungen:
    227
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: ANIMAL PLANET & Discovery via Satellit

    SkyGB -> Astra 28,2°Ost
     
  3. toenner

    toenner Junior Member

    Registriert seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Metz Linus 37" LED 100 twin Z mit DVB-S2, T90-0,8°W-19,2°, 23,5°, 28,2°
    AW: ANIMAL PLANET & Discovery via Satellit

    Canal Digital Nordic - Thor 0,8° West. toenner
     
  4. alfapower

    alfapower Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ANIMAL PLANET & Discovery via Satellit

    Ich les immer nur von "Eurobird-ASTRA 28,5°" ... ist das der gleiche Satellit, nur mit 28,2 ...weil ich in der Schweiz lebe?!
    Oder ist das ein ganz anderer Satellit? :confused:
    Ich wollte mir die Multytenne 45 Twin von TechniSat anschaffen und der empfängt halt nur
    ASTRA 19,2° Ost,
    Eutelsat Hotbird 13° Ost,
    ASTRA 23,5° Ost und
    ASTRA & Eurobird 28,5° Ost

    Ciao
    Alfapower :D
     
  5. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ANIMAL PLANET & Discovery via Satellit

    Sind beides brauchbare Optionen. Allerdings ist es vermutlich schwerer an ein Canal Digital Nordic Abo zu kommen als an ein Sky UK Abo.

    Bei Sky UK gibts Discovery, Discovery HD und Animal Planet (hier NOCH kein HD, kommst aber sicher bald!) - dafür hast du aber sehr viele Discovery Ableger (Discovery Science, Knowledge usw. - alle nur SD). Ebenfalls bei Sky UK gibts natürlich die National Geographic Sender - hier gibts auch zwei HD Kanäle (Nat Geo HD und Nat Geo Wild HD).

    Bei Canal Digital Nordic hast du weniger Discovery Ablegersender, aber ebenfalls Discovery HD, Animal Planet UND - als bisher einziger PayTV Anbieter in Europa - Animal Planet HD.

    Was du allerdings bedenken solltest ist, dass das Paket von Canal Digital Nordic auf 1°W in der Schweiz nicht so einfach zu empfangen ist (bis auf einige wenige Sender die nicht auf dem Thor5 T1 Beam sitzen). Wenn du ganz im Norden lebst (Zürich, Schaffhausen usw.) dürftest du mit einer 100cm Schüssel noch erfolgreich sein. Im Tessin bspw. ist das aber mit handelsüblichen Schüsseln nur noch sehr schwer zu empfangen.

    Einfacher zu empfangen ist da schon Astra 28,2° Ost, auf dem Sky UK sitzt. Bis auf Astra 2D - auf dem vornehmlich die britischen FreeTV Programme sitzen - gibt es da in der Schweiz keinerlei Empfangsschwierigkeiten. Und auch Astra 2D ist in der ganzen Schweiz kein allzu großes Problem. Im Osten reichen vermutlich 60cm, ganz im Westen der Schweiz würde ich 80-90cm einsetzen. Für die anderen Satelliten auf 28,2° Ost reicht sogar eine 40cm Minidish.

    Greets
    Zodac
     
  6. alfapower

    alfapower Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ANIMAL PLANET & Discovery via Satellit

    Danke für die ausführlichen Infos! :winken:

    Jetzt weiss ich aber leider immer noch nicht, ob ich mit der Multytenne 45 Twin von TechniSat den Astra auf 28.2 empfangen kann?!
    Wie gesagt, hier wird nur von den bereits erwähnten Satelliten gesprochen.
    Empfiehlt sich da ein anderer Hersteller? :confused:

    Ciao
    Alfapower :D
     
  7. Zodac

    Zodac Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    10.645
    Zustimmungen:
    254
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: ANIMAL PLANET & Discovery via Satellit

    Ja, kann sie.

    Es gibt auf einer Position oft nicht nur einen sondern häufig mehrere Satelliten. Auf Astra 28,2° Ost ist beispielsweise Astra 2A, Astra 2B und Astra 2D. Außerdem sendet GANZ leicht versetzt auf 28,5° Ost der Eurobird. Da beide aber so dicht beieinander senden, können sie problemlos gemeinsam mit einem LNB empfangen werden.

    Auch auf Astra 19,2° Ost senden mehrere Satelliten. Das spielt für dich als Anwender aber keine Rolle. Die Position ist das entscheidende. Ist deine Schüssel richtig ausgerichtet, empfängst du vier Sat Positionen, aber weitaus mehr als vier Satelliten... ;)

    Bei der Multytenne wirst du aber bei Astra 2D wahrscheinlich sehr an der Empfangsnarbe sein. Soll heißen, dass du dort bei Regen uä. mit Ausfällen rechnen must. Das betrifft dann die Free TV Programme aus UK wie BBC, ITV, Channel 4 usw. Die verschlüsselten Sky Programme dürften problemlos kommen. Um auch Astra 2D problemlos zu empfangen bräuchtest du aber - wie schon oben geschrieben - eine größere Schüssel.

    Greets
    Zodac
     
  8. alfapower

    alfapower Neuling

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: ANIMAL PLANET & Discovery via Satellit

    Ok, danke das reicht als Info & Kaufentscheidung. Sehr kompetente Auskunft!!!!

    Den Astra 2D werd' ich wohl nicht brauchen, da ich eher den Astra 28,2° Ost mit SKY UK empfangen möchte ... und der sollte gemäss Deinen Angaben mit der 45cm Schüssel in CH kein Problem sein (wohne ziemlich zentral Nähe Bern).
    Werd mir das Combo-Paket Multytenne Twin inkl. HD-Reciever für 380 CHF kaufen ...

    Aber wenn ich grad am Fragestellen bin:
    Unsere Wohnung ist ziemlich gross, d.h. das Koaxialkabel wir quer durch die Wohnung verlaufen.
    Gibt es Richtwerte wie lang das Kabel vom LNB bis zum Reciever max. sein darf, bzw. kann man da ggf. einen kleinen Signalverstärker zwischenschalten, falls es mehr als 10m sein sollten?
    Oder ist das Koax-kabel relativ verlustfrei?

    Ciao
    Alfapower :D
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.066
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: ANIMAL PLANET & Discovery via Satellit

    Auch die Senderversionen, die über die Astra-Plattformen von UPC und Canal Digitaal verbreitet werden, haben englische Tonspuren. Die holländische ist untertitelt.
     

Diese Seite empfehlen