1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Angela Merkel setzt auf Atomstrom

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von zockererwin, 9. Januar 2007.

  1. zockererwin

    zockererwin Board Ikone

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    4.578
    Ort:
    bei Freiburg
  2. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    34.154
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    VU+ Solo² PVR
    Playstation 3
    Synology DS 2014 NAS
    Amazon Fire TV
    Apple TV 4
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Angela Merkel setzt auf Atomstrom

    Strom kommt eben nicht nur einfach aus der Steckdose. Unabhängig von der Atomstromdiskussion: Man sieht hieran die Folgen, wenn man sich von jemandem abhängig macht. Insofern hat sie Recht.
     
  3. isabel

    isabel Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    34
    AW: Angela Merkel setzt auf Atomstrom

    ich hab mich gestern schon die ganze Zeit über gefragt, wozu das unverhältnismässige Aufbauschen des kurzzeitigen Stops weissrussischer Lieferungen gut war. nun weiss ichs :eek:
     
  4. Cmdr_Michael

    Cmdr_Michael Junior Member

    Registriert seit:
    10. August 2006
    Beiträge:
    146
    AW: Angela Merkel setzt auf Atomstrom

    Vorneweg zwei Zitate :
    "Die Kosten für die Energie sind die Brotpreise des 21. Jahrhunderts."
    Guido Westerwelle, Recht hat er in dem Punkt.
    "Es ist leichter, Atome zu zertrümmern, als ein Vorurteil zu beseitigen."
    Albert Einstein

    Ich finde ich soweit richtig, das Ende vom Ausstieg wieder zur Diskussion zu stellen. Der einzige Grund für den Ausstieg von Deutschland waren ideologische Gründe. Der Ausstieg aus der eigenen Kernenergie ist doch keine Option, wenn man die wegfallende Kraftwerksleistung nur aus Kernkraftwerken aus dem Ausland kompensieren kann. Vorallem da wir auf weiter Flur alleine stehen. Die meisten anderen Staaten bauen Kernenergie aus, 39 Kernkraftwerke sind weltweit im Bau, 59 genehmigt und weitere 160 geplant! Wir sind aber nur als Aussteiger dabei, könnten aber mit deutscher Spitzentechnologie vorne mitmischen, wenn sich eine ideologische Energiepolitik nicht quergestellt hätte. Man muss einen gesunden Mix aus allen Energieformen finden, die ideologische Engergiepolitik hat bisser Strom bei uns nur teurer, aber die Umwelt nicht besser gemacht.

    So lange alternative Energien keine Option sind (Solarkollektoren bisher zu wenig Leistung in weiten Teilen Deutschlands, die Zusatzkosten pro kw/h Windenergie liegen allein aufgrund der Unplanbarkeit und Unkalkulierbarkeit von Windrädern im Moment höher, als konventioneller Strom pro kw/h kostet) dürfen wir uns doch nicht unsere billigesten Energieerzeuger aufgeben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Januar 2007
  5. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.652
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Angela Merkel setzt auf Atomstrom

    Als ob das russische Öl ausschließlich für die Stromversorgung genutzt würde...
    Die lügen sich wieder die Tasche voll um den Stromkonzernen in die Hand zu spielen.
     
  6. Creep

    Creep Platin Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2004
    Beiträge:
    2.327
    Ort:
    Hessen (Ex-Berlin)
    Technisches Equipment:
    Panasonic P55VTW60,
    Technisat SkyStar2
    AW: Angela Merkel setzt auf Atomstrom

    Eben weil das Öl wesentlich sinnvoller genutzt werden kann, sollte man so wenig davon verbrennen, wenn es auch mit ansonsten wesentlich weniger vielseitigem Uran funktioniert.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.288
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Angela Merkel setzt auf Atomstrom

    Man könnte meinen Merkel hat Putin einen Wink gegeben mal kurz den Hahn zuzudrehen.:rolleyes:

    Gruß Gorcon
     
  8. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.652
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Angela Merkel setzt auf Atomstrom

    Es wird jetzt schon wesentlich sinnvoller genutzt, ohne blödsinnige Kernkraftdiskussionen.

    Im übrigen glaube ich immernoch das diese Spielchen von Russland genutzt werden um Unsicherheiten und Preiserhöhungen zu rechtfertigen.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    21.006
    Ort:
    Rheinland
    AW: Angela Merkel setzt auf Atomstrom

    Ich glaube nicht dass Russland ein Interesse daran hat, die gut zahlenden Kunden zu verunsichern und dazu zu animieren sich verstärkt nach Alternativen umzusehen.

    Gruß
    emtewe
     
  10. Eike

    Eike von Repgow Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.652
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Angela Merkel setzt auf Atomstrom

    Wir hängen schon viel zu sehr am Öl- und Gashahn Russlands als das wir darauf verzichten könnten. Im übrigen kenne ich die Gebarden der Russen aus DDR-Zeiten. Die angeblichen Freundschaftsbekundungen und Zusicherungen sind völlig wertlos, insbesondere heute bei dieser Maffiaregierung.
     

Diese Seite empfehlen