1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

Dieses Thema im Forum "HD+, Diveo, Freenet TV + weitere Anbieter via Sat" wurde erstellt von Jazzman, 23. März 2006.

  1. hopper

    hopper Lexikon

    Registriert seit:
    3. April 2003
    Beiträge:
    20.842
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Wenn wir eh so viele im Knast sind, wird das Kofler schon regeln. Und die FI hat sicher nichts dagegen.
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    23.468
    Zustimmungen:
    4.509
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG 55 E6V-Z - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Ich lasse mich dann aber nach BaWü verlegen dann kann ich auch endlich alles digital im Kabel sehen:rolleyes:
     
  3. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Und?

    Nur wiel man es nicht nutzt kann man es doch trotzdem anprangern.

    Viele signaturen klingen imemr so das es NUR bei sat oder NUR bei kabel so ist. Ist aber wohl falsch. ne allgemeine signatur wäre doch immer die beste wahl oder nicht?

    @hopper wie kommst du eigentlich auf anga mafia?

    Bis jetzt waren die kleinen privaten doch immer die besten kabel netz betreiber ;).

    @Night-Hawk wieso kann die gez einpacken? die gis lebt doch auch noch.

    Manchmal frage ich mich ehrlich gesgat ob hier nicht einige unter Verfolgungswahn oder so leiden. :rolleyes:

    @amsp2:

    du weißt aber schon das die einzigste grundlegende Änderung im dem gesetz die bestrafung von kleineren "Kopierverbrechen" ist? 99 % steht schon im aktuellen drin...

    Jetzt nochmal zum topic.

    Die Frage ist. wo ist der UNterschied bei einer Verschlüsselung bei dvb-t und einer Verschlüsselung bei dvb-s?

    Fakt ist ja weiterhin das vor 2 wochen fta receiver im sat empfang in deutschland immer noch eine mehrheit haben.

    Fakt ist man muss die abschaffen und neu kaufen. WO wäre da der Unterschied zwischen dvb-t? wenn dort jetzt auhc verschlüsselt werden würde?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.071
    Zustimmungen:
    16.471
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Ganz einfach die DVB-T Receiver sind noch alle neu, DVB-S gibts aber schon lange und da fällt es den wenigsten schwer einen neuen zu kaufen.

    Gruß Gorcon
     
  5. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Ja gut. aber der umstieg von dvb-s hat doch auhc erst die letzten jahre einen boom eingefangen.

    90 % meienr bekannten im dorf haben sich 2004/2005 einen fta receiver gekauft. käme also ähnlich mit einem dvb-t receiver gleich.
     
  6. amsp2

    amsp2 Wasserfall

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    7.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Weiss ich, der erste Korb hätte schon zu einem Aufschrei führen müssen.

    Man muss gar nicht. :p Wer blöd genug ist A und W Geld in den Allerwertesten zu blasen, solls tun - aber bitte nicht meckern er hätte zu wenig.
     
  7. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Naja wenn astra die bluecom ***** nicht machen würde etc. würde ich denen sicherlich auch 3 euro im Monat in den rachen werfen ;).
     
  8. music

    music Gold Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    1.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Soll ich in meiner Signatur die gesamte Menschheit mit allen Problemen verewigen?
    Bin ich Herr Ratzinger persönlich, der hier in der Signatur sein urbi et orbi runterbeten muss?
    Ich habe in meiner Signatur die aktuelle Bedrohung: Die drohende Verschlüsselung der freien deutschen Privatprogramme über A$tra 19,2°!
    Bei Kabel ist das auch anders.
    Viele Leute sind einfach zu bequem sich eine Schüssel ans Haus zu machen.
    Von den Zwangsverkabelten will ich jetzt mal nicht reden, die einfach keine Schüssel haben dürfen.
    Aber der Rest ist selbst dran schuld, dass sie über Kabel für alles extra abkassiert werden.
    Ich kenne genug Leute, die einfach keinen Bock drauf haben eine Schüssel ans/aufs Haus zu montieren/montieren zu lassen.
    Sie könnten-sie wollen aber nicht.

    :eek::eek::eek::eek::eek:
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Ich sehe die Bedrohung perösnlich eben nicht nur bei astra. aber mir solls egal sein.

    UNsinnige signaturen scheinen hier ja seit neuestem üblich zu sein ;).

    Außerdem bin ich durchaus offen wenn astra nicht den schrott verzapfen würde ala blucom und co.

    Wieso dürfen kdg und co an den zuschauern verdienen und astra nicht?!
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.071
    Zustimmungen:
    16.471
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: ANGA fordert Totalverschlüsselung - auch DVB-T

    Also mich hinder niemand daran eine Schüssel anzubauen, nur Astra ist daran schuld das ich es nicht mache.
    Die haben halt ihre Sateliten an der falschen Stelle geparkt.
    Das dürfte übrigens auf mindestens 50% der Kabelzuschauer zutreffen.

    Gruß Gorcon