1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 26. Mai 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.651
    Zustimmungen:
    367
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Es ist wie die Quadratur des Kreises: Die Abschaltung von analogem Fernsehen wird es auch in naher Zukunft nicht geben. Das ist das Ergebnis der diesjährigen Elefantenrunde auf der Anga Cable 2009.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. StudioB

    StudioB Senior Member

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

    Der ProSieben Chef hat recht! "Kick in the butt" ist genau das Stichwort. Die Abschaltung der analogen Terrestrik ging doch auch fast von heute auf morgen. Warum also nicht beim analogen Sat TV? Was vergleichbares wie im bürokratischen Deutschland gibt es auf der ganzen Welt nicht.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.593
    Zustimmungen:
    3.784
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

    Weil es immernoch viele Kabelnetze gibt die ihre Sender von analog Sat einspeisen.
    Bei Kabel kann man noch nicht analog abschalten da dann die Privaten Insovenz anmelden müssten. (Die Leute haben keinen Bock auf Pay-TV mit Werbesender)
     
  4. JEM

    JEM Junior Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

    Einfach abschalten sonst kommen wir bei HDTV an wenn alles so langsam abläuft.
     
  5. TOC

    TOC Board Ikone Premium

    Registriert seit:
    22. April 2002
    Beiträge:
    4.032
    Zustimmungen:
    3.356
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

    Ohne Sinnlosverschlüsselung wären die Privaten digital auch weiterhin frei empfanbar. Das eigentlliche Problem ist die Gelddruckmaschine namens Grundverschlüsselung.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.593
    Zustimmungen:
    3.784
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

    Das weist Du und das wissen hier im Forum 99% aller Benutzer, aber Die privaten kommen auf sowas nicht.:rolleyes::D
     
  7. transponder

    transponder Gold Member

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    1.417
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

    Man sollte sich von dem Ziel verabschieden, im Kabel in den nächsten Jahren den Schalter umlegen zu können.
    Viel sinnvoller wäre es, die 38 analogen Transponder von der (teuren) Hauptposition 19,2° Ost auf beispielsweise die neue, sicher sehr preiswerte 31,5°Ost zu legen. Hier können die Kabelnetzbetreiber ohne reanalogisieren die Signale in die Netze weiterleiten und andererseits kann man 19,2°Ost voll digitalisieren. Ergebnis: Via Astra 1 und Terrestrik wäre der Umstieg geschafft.
     
  8. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

    Kann mir jemand mal erklären, wieso jemand noch einen analogen Sat-Receiver kauft?
    Ist wohl noch teurer als ein DVB-S Gerät.
     
  9. teletext

    teletext Gold Member

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

    Es geht ja nicht nur darum die Programme analog ins Kabel zu bringen. Was passiert mit den vielen Millionen Analog-Receivern, die noch in Betrieb sind?
     
  10. kyagi

    kyagi Board Ikone

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    4.110
    Zustimmungen:
    32
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Anga Cable: Abschaltung von analogem Fernsehen in naher Zukunft unmöglich

    Die haben einfach Pech gehabt.
    Die hatten über 10 Jahre Zeit zu wechseln.

    Oder kriege ich noch irengwo 5.25 Zoll Disketten?
     

Diese Seite empfehlen