1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfängerfragen: Multischalter etc.

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von JanSR, 7. Oktober 2005.

  1. JanSR

    JanSR Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo in die Runde der Kundigen!

    Ich habe ein paar typische Anfängerfragen, aber leider hier keinen Hinweis auf eine FAQ entdeckt, also muss ich Euch wohl nerven.

    Ich habe vor mein zukünftiges Haus mit einer (Digi)Satanlage zu versehen, Kabel war gestern.

    Nun habe ich für mich schonmal festgestellt, dass es wohl am einfachsten ist, 2 Quattro-LNBs in einen 9/6 Multischalter einzuspeisen um 6 Empfangspositionen zu bedienen. Was mi unkla rist, wieso es 9/6 Multischalter gibt, die in der Beschriebung sagen "für einen Satelliten". Können nicht maximal per Quattro LNB 4 Polarisationsebenen (???) zum Multischalter geführt werden?
    Und überhaupt, dieses ganze single/twin/quattro verstehe ich noch nicht wirklich: Was spräche dagegen eine single LNB via Multischalter/Verstärker auf 6 Anschlüsse zu verteilen?

    Zum Thema Sat-Auswahl: Wie finde ich denn am besten raus, welche Satelliten ich überhaupt ansteuern kann von meinem Standort um dann zu entscheiden, welche ich anpeilen will?

    Danke für Eure Zeit, die nächste Frage kommt bestimmt :)

    Jan
     
  2. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Anfängerfragen: Multischalter etc.

    du mußt bedenken,dass ein kabel immer nur eine zf-ebene übertragen kann.im digital-sat gibt es davon 4 ,also quattro lnb.
    wenn 4 receiver was verschiedenes gucken wollten ,müßte ja ein single lnb 4 verschiedene ebenen über 1 kabel an den multischalter schicken..das ist technisch (noch) nicht möglich.
    als ausführliche seite für den sat -empfang kann ich dir www.lyngsat.com empfehlen..:winken:

    hier "europe " und "atlantic" durchsuchen..
     
  3. JanSR

    JanSR Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Anfängerfragen: Multischalter etc.

    Danke für die Aufklärung bzgl. quad-lnb.
    lyngsat ist mir im Moment noch zu undurchsichtig, ist aber schon gebookmarked.

    Weiß noch jemand was zu meinen anderen Fragen? Dann immer her damit... :)

    Thx, Jan
     
  4. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Anfängerfragen: Multischalter etc.

    Es kommt darauf an, welche Satelliten du sehen willst. Wenn du nur Astra 19,2° sehen willst reicht ein Quattro LNB mit einem 5/x Multischalter. Willst du zusätzlich auch z.B. Hotbird 13° sehen, so brauchst du zwei Quattro LNB mit einem 9/x Multischalter. In einen Multischalter werden immer die 4 Signale eines LNB für Lowband/H, Low/V, Highband/H und High/V eingespeist. Dadurch hast du auf allen Ausgängen alle Programme ohne gegenseitige Beeinflussung. Die um eins erhöhten Werte für die Eingänge kommen von der Möglichkeit eine terrestrische Antenne an einen Multischalter anzuschliessen. Bei den Ausgängen zu deinen Dosen gibt es Mulitschalter mit 4, 8 oder 16 Anschlüssen. Das sind so die am häufigsten genutzten Multischalter.

    Single LNB: Ein LNB mit integriertem Multischalter für einen Empfänger
    Twin LNB: Ein LNB mit integriertem Multischalter für zwei Empfänger
    Quattro LNB: Ein LNB welches alle 4 Ebenen über 4 Kabel zur Einspeisung an einen Multischalter zur Verfügung stellt.
     
  5. infiltr8

    infiltr8 Senior Member

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    220
    Ort:
    Berlin
    AW: Anfängerfragen: Multischalter etc.

    Mal eine Frage einschmeiss: Bei 2 Twin LNBs die in einen 5in2 DiSEqC-Schalter gehen hab ich doch dann auch an den beiden Ausgängen alle Programme ohne gegenseitige Beeinflussung.. oder:confused: ?
     
  6. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Anfängerfragen: Multischalter etc.

    Wenn der "5in2" zwei "2auf1" Schalter mit terrestrischer Einspeisung ist und gescheit entkoppelte LNBs verwendet werden, dann hast du recht.
     
  7. JanSR

    JanSR Neuling

    Registriert seit:
    7. Oktober 2005
    Beiträge:
    3
    AW: Anfängerfragen: Multischalter etc.

    Frank, Danke für Deine Ausführungen, langsam lichtet sich der Nebel.

    Dennoch nochmal nachgefragt. ein 9/x ist doch - auch gemäß Deiner Erklärung für 2 Quattro-LNBs, also für zwei Satelliten, oder gibt es den Fall, dass man mit 2 LNBs den selben Sat anpeilt?

    Guck mal diesen Link an (bfm satshop)
    http://www.bfm-satshop.de/pd1718471462.htm?categoryId=112

    da irritiert mich halt, dass es ein 9/x ist, aber daneben steht für einen Satelliten mit 8 Ebenen.

    :eek:
     
  8. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Anfängerfragen: Multischalter etc.

    Also ein 9/x Multischalter ist für 2 Satelliten gedacht. Theoretisch kann man zwei Schüsseln aufstellen und diese beide auf eine Satellitenposition ausrichten. Nur ist so ein vorgehen Quatsch. Doppelte Kosten und kein einziges Programm mehr. Zwei LNB mit einer Schüssel auf eine Satellitenposition ausrichten geht nicht, da sich die LNBs in diesem Fall gegenseitig im Weg wären.

    Der Multischalter in deinem Link ist verkehrt beschrieben. Ich habe mal das Bild mit einem Zoom begutachtet. Die Beschriftung müsste 'SAT Satellit A' und 'SAT Satellit B' sein. Damit liegt bei dem Gerät ein Mulitschalter für 2 LNB vor. Ich kenne auch keinen LNB und/oder Satelliten, der 8(!) Ebenen hat. Die haben alle nur die bereits beschrieben 4 Ebenen.
     

Diese Seite empfehlen