1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfängerfragen - DVBC und UM Kunde

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von kopfsalat3680, 24. April 2011.

  1. kopfsalat3680

    kopfsalat3680 Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    ich komme immer noch nicht klar...

    Wäre lieb, wenn mir ein Experte helfen könnte!
    Zu mir:
    1.) Will ab Juni UM-Kunde werden, Kombipaket sollte es sein (Telefon/I-net/TV)
    2.) Brauch nen neuen TV (LCD oder LED), der wird DVB-C haben

    Nun meine Fragen?
    Reicht mir das Standarpaket aus? Brauch ich nen Receiver, um digital. zu schauen?
    Reicht mir der, um HD fähige Sende zu sehen?
    Soll ich den HD-Recorder mitnehmen? (kostet 6 Euro) - nachteil, wieder nen Gerät mehr...

    Oder reicht mir eine Karte? Dann müsste ich aber den Alphacrypt für 130 Euro blechen oder?

    Will auch nicht dauernd umschalten müssen von analog zu digital usw...

    Hätte gerne Empfehlungen von Euch.

    Voraussetzungen bei mir: Keine Anschlüsse vorhanden, nur ein neuer LCD oder LED - da ich Kabelgebühren zahlen muss, wird der neue TV DVB-C haben...

    Sorry für meine Fragen, aber bin nen Anfänge
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.993
    Zustimmungen:
    3.916
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Anfängerfragen - DVBC und UM Kunde

    Das kannst Nur Du Dir beantworten.
    Wenn der TV DVB-C hat, nein.
    Bei allen aktuellen Geräten mit DVB-C Tuner kannst Du auch HD schauen.
    Wenn Du aufnehmen willst, brauchst Du einen HDD Receiver. (Gut einige TVs können das auch, geben aber genauso wie der Mietreceiver von UM die Aufnahmen nicht mehr frei (um sie auf DVD zu überspielen). Dafür braucht man dann schon nichtzertifizierte Receiver.
    Für 130€uro bekommst Du schon ein Twin Modul von Alphacrypt. Alphacrypt Classic Module kosten ca. 100€uro (ausser natürlich beim MM da sind sie deutlich teurer).
     
  3. kopfsalat3680

    kopfsalat3680 Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfängerfragen - DVBC und UM Kunde

    danke erstmal!! dass heißt dass ich um digital zu sehen und auch hd brauche ich keinen receiver und keinen decoder und kein alphacrypt modul richtig? müsste mir dann nur die smartcard von um kaufen. die ist aber genauso teuer wie nen decoder im monat, von daher nimmt es sich eigentlich nix oder? das mim aufnehmen ist ja echt dumm...

    was würdest Du an meiner stelle machen?
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    25.462
    Zustimmungen:
    338
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Anfängerfragen - DVBC und UM Kunde

    ... ob dir das Standard-Angebot reicht, hängt von deinen persönlichen Ansprüchen ab.
    Wenn du keine Sendungen aufzeichnen möchtest, brauchst du keinen HD-Rekorder.

    Wenn du einen neuen LCD- bzw. LED-Fernseher kaufst, hat der i.d.R. einen HDTV-fähigen DVB-C-Tuner sowie eine CI+ Schnittstelle. Wenn es dir nur um Fernsehen geht, wäre das HD-Modul (CI+) die einfachste Lösung. Die HDTV-Programme von ARD und ZDF (derzeit 'Das Erste HD', 'ZDF HD' und 'arte HD') sind unverschlüsselt und können ohne besonderen Vertrag gesehen werden..

    Bei den 3play-Angboten ist standardmäßig ein SDTV-Receiver inkl. Smartcard. Die HD-Programme sind und werden auf dieser Smartcard nicht freigeschaltet.
    3play inkl. HD-Rekorder kostet 5€ im Monat Aufpreis.

    Alternativ gibt es das HD-Modul (CI+) inkl. Smartcard für 4€ im Monat zzgl. 39,95 € einmaliges Aktivierungsentgelt oder der "Nur-Kartenvertrag" für 5 € im Monat zzgl. 19,95 € einmaliges Aktivierungsentgelt. Bei letzerem kommt dann noch der Kaufpreis für das Alphacrypt Classic Modul dazu.

    Den standardmäßig bei 3play enthaltenen SDTV-Receiver kannst du an einem Zweit-Fernseher verwenden ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2011
  5. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.404
    Zustimmungen:
    6.338
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Anfängerfragen - DVBC und UM Kunde

    Kleine Anmerkung.

    Nur die Öffentlich-Rechtlichen Sender gibts in HD bei UnityMedia ohne Pay-TV Vertrag.
    Man benötigt also nicht zwingend ein CI+Modul um HD zu sehen. Denn diese Sender sind unverschlüsselt und können auch mitgeschnitten werden.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.993
    Zustimmungen:
    3.916
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Anfängerfragen - DVBC und UM Kunde

    Einen eigenen Receiver kaufen. (der braucht nicht zwingend ein CI Modul, natürlich je nach Receiver Modell)
     
  7. kopfsalat3680

    kopfsalat3680 Neuling

    Registriert seit:
    24. April 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Anfängerfragen - DVBC und UM Kunde

    danke Euch für die ganzen Infos. :)

    Und was sollte ich (aus technischen und Kostengründen) nun wählen?
    Welches Kombipaket bei UM bei einem TV mit integrierten DVB-C? :confused: :confused:
    Welche Hardware buchen bzw. kaufen?

    Danke im Voraus...

    PS: Bitte auch ggf. berücksichtigen, dass ich eventuell mir Sky anschaffen möchte...


    DANKE IM VORAUS!
     

Diese Seite empfehlen