1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfängerfrage VU+ Uno als Radio

Dieses Thema im Forum "Linux E2 Receiver (Dreambox etc.)" wurde erstellt von butterchicken, 19. November 2018.

  1. butterchicken

    butterchicken Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo
    ich habe mir letzte Woche den VU+ Uno Kabelreceiver bestellt und bin mir nicht so wirklich sicher, ob ich den behalten will.
    Ausschlaggebend für die Bestellung war für mich eigentlich das grosse Alphanummerische Display, da ich mindestens so viel Radio höre wie ich Fernsehen gucke.
    Erste Enttäuschung , kein Cinch Ausgang um das Ding an die Anlage anzuschließen. Okay, das lässt sich über einen Toslink Extraktor lösen (hoffentlich).
    Jetzt aber beim ausprobieren im Radio Modus der Schock. Beim Umschalten auf Radio lässt sich der GUI mit der Senderliste nicht ausschalten und der Sendername taucht nicht im Display auf.
    Mache ich da einen Denkfehler? Oder muss ich das Gerät wegen so einer Kleinigkeit zurückschicken?
    Vielen Dank!
     
  2. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.296
    Zustimmungen:
    985
    Punkte für Erfolge:
    123
    Zuletzt bearbeitet: 19. November 2018
  3. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    kauf dir eine Dreambox. Die können das alle.
     
  4. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.296
    Zustimmungen:
    985
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der schon seit über einem Jahr angekündigte DVB-C FBC-Tuner ist von Dream-Property heute noch nicht lieferbar :confused:, wird dieser überfällige Tuner dann 2019 lieferbar sein? DreamBox-Receiver können leider auch keine nachträgliche Dekodierung mit CI/CI+ für Pay-TV Parallelaufzeichnungen mit Modul-Zwang.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    132.482
    Zustimmungen:
    15.849
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    Was willste mit einem FBC-Tuner bei Radiobetrieb?!.
    Ich nutze für DVB-C Radio eine Coolstream Box die zeigt die Sender im Display an (zur Not auch auf einem angeschlossenen Bilderrahmen).
     
  6. steffen2

    steffen2 Silber Member

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    28
    was soll dieses Troll-Posting?

    butterchicken sucht eine Box um komfortabel Radio zu nutzen. Und da ist Dream mit ihrem Radiomodus weit vor allen anderen.
     
  7. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    25.505
    Zustimmungen:
    10.205
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Also der Sendername steht im Display und auch der aktuelle Musiktitel läuft ab und zu in der Anzeige durch.

    [​IMG]


    Unnötige Geldverschwendung für etwas Radio hören.


    Aber die VU+ Uno hat eine viel größere gut lesbare Senderanzeige.
     
    Gorcon gefällt das.
  8. butterchicken

    butterchicken Junior Member

    Registriert seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi seifuser (und alle anderen),
    vielen Dank und genau so will ich es haben. Aber ich bleibe in der GUI Programmliste hängen.
    Ich gehe in den Radio Modus un dde Programme erscheinen als Liste und der Name der Liste erscheint im Display, gehe ich auf Exit bin ich wieder im TV Modus.
    Ich weiß das ist ein ungewöhnliches Bedürfnis, aber vielleicht sind hier ja noch andere Freaks
     
  9. seifuser

    seifuser Lexikon

    Registriert seit:
    2. Juni 2010
    Beiträge:
    25.505
    Zustimmungen:
    10.205
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Netflix 4K, Prime Video
    ORF mit PlusAustria
    HD+, Disney+, DAZN
    Hotbird: SRF, Kabelio
    UHD:
    - Sky Q All In 2x V15
    - VU+ Ultimo 4K
    - VU+ Duo 4K
    - VU+ Solo 4K
    - VU+ Uno 4K SE
    - VU+ Uno 4K
    - Fire TV 4K
    - LG 49UF8509 (2015)
    - LG 49SM8500PLA (2019)
    - Samsung UE55RU7379
    HD:
    Sky komplett HD
    V14 CI+, freie V13 ZK
    - VU+ Duo2, Solo2
    - VU+ Ultimo, Uno, Solo
    - Panasonic TX-L37ETW5
    - Panasonic Viera TX-47
    - LG 42 und 47LA6608
    - 2x Sky Q Mini
    Kabel-Internet: Flat
    55.000 Down, 16.500 Up
    Nein das ist doch nichts Besonderes.
    Also ich benutze immer VTI-Images und da ist dein Problem bei mir noch nie aufgetreten.
    Ja auf dem TV läuft ein Radio-Logo, aber das lässt sich auch irgendwo ändern.
     
  10. Discone

    Discone Institution

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    17.296
    Zustimmungen:
    985
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sorry, beim lesen der Receiver-Angabe VU+ Uno hatte ich nicht an den älteren u. preiswerteren Receiver "ohne 4K" gedacht: Vu+ Uno (der hat natürlich auch ein alphanumerisches Display). Beim Radiohören ist der Klang besonders wichtig, mit z.B. einer Soundbar könnte für Radio auf die Nutzung vom TV-Gerät verzichtet werden.

    Oder mit dem VT8500 gleich einen Receiver mit eingebautem Sound-System nutzen: Bedienungsanleitung VT8500.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. November 2018