1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger...Störungen bei Regen

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von patryk, 1. Juni 2007.

  1. patryk

    patryk Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    206
    Anzeige
    Jetzt regnets: Z.b. auf Astra habe ich z.b. die deutschen Programme die Pendeln bei 7-8 und ein paar Programme die pendeln bei 5-6 ebenfalls auf Astra. Ist das normal das manche Sender versch. Signalstärke haben?

    Jetzt regnets schon etwas mehr und habe z.b. auf "world Fashion" hotbird bei 5db heftige Störungen. Das sollte doch bei 80cm, freie Sicht auf den Himmel und zwei LNB nicht der Fall sein?

    Habe die Antenne selber montiert, vielleicht sollte ich die Position des Spiegels etwas ändern?


    Gruß
     
  2. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Anfänger...Störungen bei Regen

    Das solltest Du unbedingt tun, und zwar so, dass Du auf beiden LNB's optimales Signal hast. Das ist ein wenig Fummelei, aber es lohnt sich au jeden Fall. Richte zuerst die Schüssel nach dem LNB ein, das in der Mitte sitzt oder das Du anschließend nicht mehr verschieben kannst. Wenn Du da optimales Signal hast, dann schraubst Du die Schüssel erstmal fest, immer mit einem Auge auf das Signal schielend, das sich beim Festziehen der Schrauben nicht wieder verschlechtern darf, ansonsten musst Du den Vorgang wiederholen. Schließlich rückst Du das bewegliche LNB noch optimal zurecht und Du wirst sehen, fortan kann Dir normaler Regen das Bild nicht mehr vermiesen. Anders bei einem richtigen Wolkenbruch, aber das kommt recht selten vor.
    Gruß Brummi :winken:
     
  3. patryk

    patryk Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    206
    AW: Anfänger...Störungen bei Regen

    "Schließlich rückst Du das bewegliche LNB noch optimal zurecht"

    Habe nicht erwähnt dass ich einen Monoblock habe...
     
  4. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Anfänger...Störungen bei Regen

    Achso...
    Da kannst Du natürlich nicht viel verschieben, Du kannst nur versuchen, durch Verdrehen des LNB die optimale Höhe für beide Positionen zu finden, das macht besonders Sinn, wenn Du weit im Westen wohnst. Genaugenommen muss das dann so aussehen, dass, wenn Du auf das LNB draufschaust, das LNB für Hotbird (links) etwas tiefer stehen muss als das für Astra (rechts). Das hängt mit den unterschiedlichen Elevationen zusammen. Mit 80cm hast Du zumindest annähernd die optimale Spiegelgröße, Du musst nun die Schüssel so einrichten, dass Du über beide LNB-'Köpfe' gleich gutes Signal hast. Hotbird wird auf einigen Frequenzen immer etwas schwächer ausfallen als Astra, das ist technisch bedingt. Beide Systeme sind aber sehr leistungsstark, einen ausfallfreien Empfang bekommt man mit etwas Fummelei schon hin, auch wenn das Monoblock-LNB nicht die Optimal-Lösung ist.

    Gruß Brummi :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juni 2007
  5. patryk

    patryk Senior Member

    Registriert seit:
    14. November 2004
    Beiträge:
    206
    AW: Anfänger...Störungen bei Regen

    Durch eine Fummelei habe ich es verbessern können, jetzt bei trockenem Wetter habe ich bei ARD 12db, ZDF 10db, prosieben 11db und vorallem Hotbird konnte ich um ca.2db verbessern können, z.b. La Locale 13db, Tv Moda, 12db.
    Ich habe allerdings nur die h und v Position des Spiegels verändert, den monoblock an sich habe ich so gelasen wie er war, beide lnb schauen horizontal gerade auf den Spiegel, sollte vielleicht einer von dennen vielleicht etwas tiefer sein?!
     
  6. Brummschleife

    Brummschleife Board Ikone

    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    4.794
    Ort:
    Eschborn
    Technisches Equipment:
    Philips 42PFL6687K
    Gibertini Cassegrain CPR 60
    AW: Anfänger...Störungen bei Regen

    Das kommt wie gesagt darauf an, wo Du genau wohnst, im äußersten Westen könnte das noch etwas bringen, aber nur minimal, von den Werten her sieht es jetzt ganz gut aus, viel mehr wird da nicht mehr heraus zu holen sein, ich würd's erstmal so lassen. ;)
     

Diese Seite empfehlen