1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

anfänger hilfe - LNB abschalten

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von pixelmord, 24. Mai 2005.

  1. pixelmord

    pixelmord Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    anfänger hilfe - LNB Spannung abschalten

    Hi liebe Leute,

    bitte helft mir Unwissendem!
    Die haben in meinem Mietshaus eine Satellitenschüssel aufs Dach gebaut. Ich habe mir nun einen Thomson DSR 150 FT von einem Freund besorgt, den ich gerne anschließen würde.
    Die einzige Infomation, die mir die Handwerker gaben, war:
    Ich sollte die LNB-Spannung am Receiver abschalten.

    Ich weiß leider weder was das ist, noch wie das geht. Eine entsprechende Option habe ich im Menu bisher nicht gefunden.
    Grille ich nun die Sat-Anlage, wenn ich den Receiver testweise an die Antenne hänge?
    Wie kann ich die Spannung abschalten?

    Vielen Dank
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2005
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: anfänger hilfe - LNB abschalten

    Das hört sich nach einer Einkabel-Lösung an. Du solltest zunächst mal bei den Nachbarn eruieren, ob diese Verteilung überhaupt digitaltauglich ist.
     
  3. pixelmord

    pixelmord Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: anfänger hilfe - LNB abschalten

    digital ist das ganze sicher, die haben das vorgestern installiert....

    die herren monteure waren nur nicht so sehr hilfreich, hätten wohl lieber nicht nur bei meinen Vermietern verdient, sondern auch noch bei mir indem sie mir einen receiver verkaufen.

    Einkabellösung hört sich plausibel an, ist ein Haus mit 12 Parteien.
     
  4. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: anfänger hilfe - LNB abschalten

    Nun, auch wenn sie das erst vorgestern installiert haben, sagt das allein über eine Digitalfähigkeit nicht wirklich viel aus. Es gibt nur analoge oder digitale Einkabellösungen, daher meine Empfehlung. Eine Kombination aus beidem ist eher unwahrscheinlich. Wenn sicher ist, ob die Nachbarn analog oder digital empfangen, kannst Du ggf. im Sat-Fachhandel ein DC-Trennglied erwerben. Das ist nicht teuer und wird lediglich auf die F-Buchse der Anschlussdose geschraubt, an das Trennglied kommt dann die Leitung zum Receiver. Im Receiver muss dann in dieser Hinsicht nichts weiter eingestellt werden.
     
  5. pixelmord

    pixelmord Neuling

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    3
    AW: anfänger hilfe - LNB abschalten

    Was ist ein DC-Trennglied?
    Brauch ich da je nach analog oder digital ein anderes Trennglied?

    Ich hab jetzt einfach mal den receiver angesteckt,
    es geht bis auf Pro7, Sat1 und ein paar einzelne andere. Schätze die Techniker müssen da nochmals nachbessern, die haben bei der Installation schon so rumgedruckst wegen Signalstärke und so.....was erwähnt von Dosen mit weniger Widerstand...
     
  6. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: anfänger hilfe - LNB abschalten

    Zur Erklärung: üblicherweise wählt ein Receiver am LNB mit variierenden Versorgungsspannungen sowie mit und ohne 22 kHz-Tonsignal jeweils ein einzelnes der vier möglichen Empfangsbänder eines Satelliten aus und ermöglicht somit dem Tuner den Empfang der gewünschten Programme. Bei einer Einkabellösung gibt es nicht mehr die vier möglichen Empfangsbänder, sondern ein Teilnehmer unterliegt gewissermaßen einer Vorauswahl. Da es nur noch ein Empfangsband gibt, entfällt die Notwendigkeit einer Bandauswahl mit den vorgenannten Kriterien. Aus diesem Grund werden Einkabellösungen spannungsfrei (receiverseitig) betrieben. Generell sollten fälschlich ausgegebene LNB-Spannungen eigentlich keinen Schaden in der Anlage anrichten. Ein DC-Trennglied schließt eine fälschliche Spannungsausgabe des Receivers in´s Netz aus. Ob Du an einer Einkabellösung angeschlossen bist, kannst Du selbst bei bestem Empfang an der Anzahl der empfangenen Programme sehen, sie liegt erheblich unter der einer "normalen" Sat-Anlage.
     

Diese Seite empfehlen