1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger-Frage: Dvd-Recorder und Satellit

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von nicoba, 26. Juli 2004.

  1. nicoba

    nicoba Neuling

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hallo.

    Ich habe mich gerade 2 Tage lang hier im Forum kreuz und quer durchgelesen - aber dennoch habe ich einfach nicht den Durchblick.
    Daher meine vermutlich etwas naive Frage. :confused:
    Vielleicht hat aber trotzdem jemand Lust mir zu antworten?

    Wir würden gerne einen DVD-Receiver kaufen, um Sendungen aufzunehmen und ggf. auf DVD zu brennen.
    Gleichzeitig sind wir gerade dabei, von Kabel auf (digitalen) Satellitenempfang umzustellen.

    Nun habe ich bisher aber nur die Erfahrungen vom Videorecorder und analogem Satelliten-TV:
    Da war es so, dass man vorher den Receiver auf den entsprechenden Kanal um-/einstellen musste, damit die Aufnahme funktionierte. Also nicht wirklich praktisch, wenn man Sendungen von mehreren Kanälen aufnehmen wollte.

    Gibt es da eine bessere Lösung?
    Gibt es ein System, mit dem man verschiedene Kanäle aufzeichnen kann, ohne vorher manuell Knöpfchen zu drücken?

    Und wie kann ich das dann am besten / einfachsten / schnellsten / idiotensichersten mit dem DVD-Recorder kombinieren?
    (welchem?)

    Und gibt es dann auch noch eine Möglichkeit, die alten Videos auf DVD zu brennen (Qualität dabei nebensächlich - wir wollen nur vom Videorecorder wegkommen, der vermutlich eh bald den Geist aufgibt...)

    Hmmmm....
    Steigt noch jemand durch?
    Etwas verworren, ich weiss.
    Wäre trotzdem super, wenn ihr mir ein bisschen Licht in die Sache bringen könntet...

    Gruss,
    Nicole
     
  2. magicmaxi

    magicmaxi Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2003
    Beiträge:
    199
    Ort:
    München
    AW: Anfänger-Frage: Dvd-Recorder und Satellit

    Man muss leider auch den Sat-Receiver und den DVD-Recorder getrennt programmieren. Aber durch den Timer im Receiver kann man im voraus einstellen, dass der Kanal automatisch gewechselt werden soll. Einige DVD-Recorder kann man zudem so ausschalten, dass sie automatisch aufzeichnen, sobald sich der Receiver einschaltet. Somit muss man den Timer nur beim Sat-Receiver einstellen.
     
  3. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Anfänger-Frage: Dvd-Recorder und Satellit

    STOPP

    Der DVD-Aufzeichnungsweg über DVB-S (Sat) ist ein ganz anderer als über Kabel. Ich hab auch den Fehler gemacht mir einen DVD-Recorder zu kaufen, der jetzt nur noch als Player benutzt wird.

    Folgendes:
    Du brauchst einen Sat-Festplattenreceiver, zum Beispiel die Dreambox 7000S, Humax PVR-8000 oder Topfield TF4000/5000.
    Diese zeichnen den Film auf Festplatte im ts-Format auf, dann kannst du sie via LAN (Dreambox) bzw. USB 2.0 (Humax & Topfield) auf dein PC ziehen, sie zurechtschneiden und demuxen (das ist ein Programm, dass einfach aus dem ts-Paket die verschiedenen Ton-Spuren extrahiert). Diese Datein lädst du in ein DVD-Authorprogramm ein, erstellst ein hübsches DVD-Menue und brennst sie dann mit einem DVD-Brenner für den PC auf eine DVD-R.

    Vorteile:


    • Keine Analoglücke (SCART-Kabel) wie bei einem externen DVD-Recorder
    • Dolby Digital oder ggf. O-Ton usw. werden mit aufgezeichnet
    • Keine OSD-Einblendungen vom Receiver auf der Aufnahme
    • Elegante Schnittmöglichkeit
    • Author-Möglichkeit
    • Billiger in der Anschaffung und Folgekosten (garantiert weniger Ausschuss als beim DVD-Recorder)
    • WESENTLICH bessere Qualität.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2004

Diese Seite empfehlen