1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Anfänger aus der Schweiz, Probs mit Astra

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von chappy72, 27. Januar 2006.

  1. chappy72

    chappy72 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo Leute
    auch ich habe da einige Problemchen;-)
    Mein Vater kaufte beim Interdiscount eine digitale Sat-Anlage "Phonotrend" mit dem Receiver SDR 6800 (welche auf der Phonotrend-Homepage gar nicht aufgeführt ist...)
    Der Elektriker hat scheinbar die Antenne ausgerichtet. Es soll ein Universal Monoblock sein für Hotbird und Astra.

    OK, Signalstärke auf beiden Satelliten draussen angeblich fast 100%.
    Hotbird kriegen wir drinnen ohne Problem, Astra hat aber keinen einzigen Sender. Die Signalstärke 5%.
    Habe nun wieder mal den ganzen Abend geübt. Einmal habe ich es geschafft, dass ich auf Astra auch meine 80% Stärke hinkriegte, weiss aber nicht mehr wie...

    Hotbird läuft im Moment in den Einstellungen als "Universal-LNB", Astra heute Abend kam aber auf einem Standard-LNB rein. Kann ja nicht sein...

    Einfach komisch, dass die Signale draussen ok sein sollen, und drinnen weg.
    Hat jemand noch ne Idee, was ich testen kann?
    Es gibt so elend viel einzustellen auf dem Receiver, aber nirgends ist schlau beschrieben, was wofür benötigt wird...

    Vielen Dank.
    Gruss Daniel
     
  2. chappy72

    chappy72 Neuling

    Registriert seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    AW: Anfänger aus der Schweiz, Probs mit Astra

    So, schreibe hier noch rasch die Einstellungen am Receiver betr. der LNB's auf. Es handelt sich übrigens um ein Universal 6° Monoblock.

    Hotbird (der tadellos funktioniert):
    LNB-Typ: monoblock
    LNB-LO unteres Band: 9750
    LNB-LO oberes: 10600
    DISEqC: DISEqC 2 (habe ich irgendwo gelesen, dass 2 ok ist)
    Polaritätskontrolle: 13/18V
    LNB-Bereicheinstellung: 0/22kHz
    0/22kHz-STeuerung: aus
    LNB Leistung: an
    -------------------------------
    Wie muss denn Astra aussehen?
    Habe gelesen, dass DISEqC 1 sein muss (Position 0)
    Der Rest, kann das bleiben?

    Kann aber irgendwie einstellen was ich will, ich krieg kein Signal mehr rein...

    Gruss Daniel
     
  3. matti-man

    matti-man Senior Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    380
    Ort:
    Schweiz
    Technisches Equipment:
    ADR Empfänger Lasat, D-Box, Humax BTCI 5900, Triax DVB 63S, Sky Digibox, Teleclub-Settopbox mit Abo , Premiere komplett Abo,
    Astra 19,2 &28,2 , Eurobird 28,5 , Eutelsat
    AW: Anfänger aus der Schweiz, Probs mit Astra

    Sali, probiere mal, bei dem Phonotrend den Astra auf Diseq B und Eutelsat auf Diseq A , dann sollte es gehen, bei vielen Monoblocks ist der Astra auf B statt wie sonst üblich auf Diseq A . Das Eutelsat auf Universal LNB funzt spricht dafür...wenn auf Universal gestellt, sendet Empfänger NUR Diseq A , für den Empfänger existiert dann nur 1 LNB .

    Gruss matti - man
     

Diese Seite empfehlen