1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

Dieses Thema im Forum "HbbTV (Hybrid broadcast broadband TV) und Co..." wurde erstellt von x-man, 17. Oktober 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    Könntet ihr euch vorstellen, auf eurem Fernseher Android zu nutzen?
     
  2. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

    egal, hauptsache es funktioniert!
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.832
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

    Nein. Es laufen schon genügend Anderoiden bei den Politikern rum, da braucht man nicht noch einen zu Hause.

    Im Ernst, wozu soll das gut sein? Linux ist doch vollkommen ausreichend für TVs.
     
  4. x-man

    x-man Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.680
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

    Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass Set-Top-Boxen mit Android eine ernsthafte Konkurenz zu bestehenden Linux Receivern werden könnten. Erste Prototypen exisiteren bereits in Amerika. Kosten für einen einfachen Receiver nur 50 Dollar. Weiterer Pluspunkt ist, dass es bereits erfolgreich auf Smartphones läuft und einen entsprechenden Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad hat.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.832
    Zustimmungen:
    3.471
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

    Naja wegen der zwei drei Smartfones ist die Verbreitung aber im Gegensatz zu Linux deutlich geringer.
    Vorteile sehe ich da eher keine, vor allem dürfte Linux auch deutlich günstiger sein da es eben weit verbreitet ist.
     
  6. h.265

    h.265 Silber Member

    Registriert seit:
    20. November 2008
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

    Momentan gibt's das WebTube was man per HDMI anschließen kann und welches unter Android läuft. Kaon hat auch einen Android Receiver in Entwicklung, wurde schon auf der IBC gezeigt. Desweiteren sind viele Chiphersteller wie z.B. ALi und MStar der Android Entwicklerplattform beigetreten. Ich denke in Zukunft wird es relativ normal sein daß ein Receiver unter Linux oder Android läuft, wobei ja Android auch nur ein Linux ist welches von Google verändert worden ist (unter anderem mit einer Java ähnlichen Virtuellen Maschine). Der Vorteil von Android ist aber daß die Apps Prozessor unabhängig sind, es ist also egal für die Hersteller ob sie nun Chip mit MIPS oder ARM Core verbauen, die Apps laufen auf beiden Prozessorplatformen (und Weitere wenn Android dafür portiert wird).
     
  7. panamera

    panamera Senior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2009
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Loewe Individual 52 Compose FULL-HD+
    AW: Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

    eviado one hat ein umfangreiches, erweiterbares TV App-Portal (CE-HTML content) eviado :: TV-Apps
     
  8. johannes9999

    johannes9999 Lexikon

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    20.810
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

    eher nein, für stationäres tv reichen mit meine linux boxen.

    allerdings interesiert mich in letzter zeit immer mehr auch unterwegs auf meine tv programme zugreifen zu können.

    bis jetzt nur die rund 30 programme die drei mit mobile tv anbietet. bin aber dabei mir samsung galaxy tab mit flat rate zuzulegen.

    ist ein androide und könnte dann auch unterwegs die tv programme die ich zu hause empfange auch unterwegs problemlos sehen.
     
  9. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.819
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

    Das spielt doch keine Geige. Denn mit Android wandert eben eine Distribution in die Geräte, die auch in der Öffentlichkeit mehr diskutiert wird als alle anderen Distris zusammen.

    Von daher hat Android auf den Boxen a) den Vorteil, dass es eben immernoch Linux ist - und durch die Medien schon einen recht hohen Bekanntheitsgrad hat, b) die Boxen zwangsläufig günstiger werden und c) ohne Frickelei schon mehr an Web 2.0 angebunden sein dürften, als manch anderer Receiver, der erst mal mit Plugins aufgehübscht werden möchte. Denn immer mehr Menschen wollen neben linearem TV eben auch abrufbare Inhalte haben und das möglichst günstig. Die meisten derzeit erhältlichen Hybriden sind alles andere - aber bestimmt nicht unbedingt günstig.
     
  10. AndyMt

    AndyMt Gold Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2010
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Android TV`s / Set-Top-Boxen / GoogleTV

    Das seh ich auch so. Das zukünftige Android 3.0 könnte die Basis für solche Geräte sein, angepasst um die Steuerung per Tastatur oder Fernbedienung. Dann noch jederzeit direkt per Tablet oder Smartphone steuerbar, sowohl zu Hause, wie auch ausserhalb. Zusätzlich x-tausende von Apps...

    Jetzt muss es Google nur noch ernst meinen mit der Rückführung des Android-Zweigs in den Haup-Entwicklungsstrang.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen