1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Android-Smartphone als Wlan-Router für kleines Netzwerk verwenden

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von hvf66, 9. Juli 2020.

  1. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Anzeige
    Ich habe hier noch ein altes gerootetes Android-6 Smartphone mit einer AldiTalk Karte, das ich als mobilen Hotspot verwenden möchte um im Urlaub Laptop und Tablet ins Internet zu bringen. Die Fewo hat kein Wlan, aber O2 LTE. Gleichzeitig möchte ich dann mit dem Tablet Kodi auf dem Laptop fernsteuern, den ich mit HDMI an den Fernseher gebracht habe. Den Laptop steht neben den Fernseher, aber es ist sehr umständlich ihn dort mit der Maus / Touchpad zu bedienen.
    Also ein gemeinsames Netzwerk aufbauen, in dem sich Laptop und Tablet sehen und verstehen. Die eingebaute Hotspot-Funktion bietet da keine Einstellungsmöglichkeiten.
    Gibt es eine gute App, die das bewerkstelligen kann? Mit der Google Suche finde ich nicht das richtige bzw. nur einen alten Artikel zu 3 Apps, die nicht mehr verfügbar sind / nicht mehr funktionieren. Wie man den Hotspot aktiviert, ist kein Thema. Danke für ein paar Tipps.
     
  2. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.671
    Zustimmungen:
    744
    Punkte für Erfolge:
    123
    Kannst du nicht über den Laptop noch ein Netz aufbauen, in das sich das Tablet einklinkt?

    Wie willst du dann überhaupt den Laptop fernsteuern?

    Ich verwende für sowas halt ne Funkmaus.
     
  3. hvf66

    hvf66 Gold Member

    Registriert seit:
    11. Mai 2001
    Beiträge:
    1.357
    Zustimmungen:
    170
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    WinTV Nova S2 HD + CI, DVBViewer Pro, Telestar Diginova HD+, Technibox S1, Kathrein 90 cm Spiegel für Astra 19,2° und Hotbird 13° Ost.
    Wenn ich weiter weg vom Fernseher sitze, wird die Schrift zu klein und ich kann das nicht mehr lesen. Ansonsten wäre das mit der Funkmaus eine Option. Mit einer Fernbedienungs App wie Yatse für KODi ist es bequemer. Das mit dem Netzaufbau am Laptop wusste ich nicht, das muss ich Mal probieren.
     
  4. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.671
    Zustimmungen:
    744
    Punkte für Erfolge:
    123
    Äh. TV zu klein oder Einstellungssache von Kodi? Weil der müsste doch ein Interface haben, das für TV gedacht ist und entsprechend von der Couch aus lesbar sein.

    Ne App, die dein Gerät in einen mobilen Router verwandelt, wäre natürlich was du suchst. Aber evtl. ist es einfacher, für dein Laptop entsprechende Software zu installieren. Was auf Android so unterwegs ist, nutzt normal die vorhandenen Strukturen und beim Tethern ist es nicht gedacht, dass sich die Geräte gegenseitig sehen (soweit ich das mitbekommen habe) und genau das ist ja, was du brauchst für die Fernsteuerung.