1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Android Geräte

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von emtewe, 31. März 2011.

  1. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    673
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Was sehe ich da? Dass man das aufmachen muss, um die Simkarte reinzumachen? Das ist beim Moto G auch so. Nur hat das keinen Wechselakku. Ich nehme an, jemand der das reparieren kann, könnte den Akku zwar tauschen, aber von einem Wechselakku erwarte ich eigentlich, dass ich den unterwegs tauschen kann, anstatt eine Powerbank mizuführen - was wohl mittlerweile jeder macht, der wirklich unterwegs Nachschub braucht.

    Der Akku von meinem Moto G jedenfalls ist immer noch brauchbar und musste nie gewechselt werden.

    Bei meinem jetzigen Gerät, LG, kann der Akku - von mir jedenfalls - nicht getauscht werden, aber das Ding ist auch Wasserdicht.

    Oder verstehe ich den Begriff Wechselakku falsch?
     
  2. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.797
    Zustimmungen:
    6.417
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Ihre Sagenhaftigkeit..
    unter Wechselakkku verstehe ich, das man die Klappe - hinten - einfach aufmachen, und den Akku einfach rausziehen kann.
    Und ich gehe mal stark von aus, das die von Geizhals gesetzte Information auch ihre Richtigkeit hat.

    Es gibt auch die seltene Kategorie, wo trotz abnehmbarer Klappe der Akku doch fest verbaut ist.
    Das ist dann ein Gerät ohne Simschlitten wo du mit der Nadel reinpicken musst,
    mit abnehmbarer Klappe, aber ohne einfache Wechselmöglichkeit, da der Akku dort fest verbaut ist.
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.057
    Zustimmungen:
    1.856
    Punkte für Erfolge:
    163
    Davon kann man bei einem neuen Produkt nicht unbedingt ausgehen. Bei einem älteren auch nicht unbedingt, wenn niemand eine unzutreffende Beschreibung meldet, so dass sie irgendwann korrigiert wurde.

    Die Akkus unserer Moto G4 Plus und G5 Plus und G6 Play mussten auch noch nie gewechsdelt werden und halten bei üblicher Benutzung auch noch 2...3...4 Tage mit einer Ladung durch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2019
  4. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    27.046
    Zustimmungen:
    8.246
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    TechniSat Digipal ISIO HD DVB-T2, VU+ Uno 4K SE, LG 55EG9109 OLED
    Denon AVR X4400H, Teufel Viton 51, PS4 Pro + PSVR, Bluray Sony BDP S1200
    Multiroom Denon HEOS 3xHS2 + 1xHS7
    Richtig, deswegen verwende ich für mein Galaxy S9 eine alte Qi Ladeschale, die liefert keinen hohen Schnelladestrom. Das laden dauert 5 mal so lange wie mit einer neuen Ladeschale, und das Gerät beibt dabei relativ kühl. Denn auch die Temperatur beim Laden stellt ein Problem dar.
     
    Gorcon gefällt das.
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Talk-König

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    6.057
    Zustimmungen:
    1.856
    Punkte für Erfolge:
    163
    Wir verwenden nur die zu den Handys zugehörigen Schnelladegeräte und können trotzdem keine Akku-Probleme feststellen.;)
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    123.243
    Zustimmungen:
    9.374
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Ist aber nun mal laut der Spezifikation so. ;)
     
  7. simonsagt

    simonsagt Platin Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    2.473
    Zustimmungen:
    673
    Punkte für Erfolge:
    123
    Du hattest die Herstellerseite verlinkt und da das ein Feature ist, wo manche Leute wollen, würde der Hersteller doch damit Werbung machen. Oder nicht?

    Der schreibt zum Akku lapidar:

    akku
    Aufladen
    5W
    Ladegerät
    Micro-USB 2,0 5W-Ladegerät

    Und weiter oben bei den Bildern

    Lange Akkulaufzeit
    Ein 3000-mAh-Akku, der mit deinem rasanten Alltag mithält.