1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Android Geräte

Dieses Thema im Forum "Computer & Co." wurde erstellt von emtewe, 31. März 2011.

  1. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.207
    Zustimmungen:
    5.669
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Anzeige
    Ich würde vermuten, das dies an den Herstellern der Smartphones liegt, die auf Google eingewirkt haben.
    Sollte der Verbraucher sich mit massivster Kaufrückhaltung rächen; aber der Preis lockt wohl zu oft.
    Andererseits die neuen Funktionen rechtfertigen überhaupt keinen Neukauf, selbst wenn man Android 7 und 9 vergleicht.
     
  2. Thomas H

    Thomas H Platin Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    140
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat DigiCorder HD S2
    Falsch Post!
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.477
    Zustimmungen:
    1.311
    Punkte für Erfolge:
    163
    Man bekommt doch eh aller 24 Monate ein neues SmartPhone vom Provider „preisgünstig“ angeboten, mit dem man seinen Vertrag verlängern soll.

    Ich seh mittlerweile viele Leute, die mit 2...3... SmartPhones „gleichzeitig“ hantieren!!!
     
  4. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    10.207
    Zustimmungen:
    5.669
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Günstiger ist es Vertrag, ohne Gerät abzuschließen, und Gerät normal zu kaufen.
    Noch günstiger ist eine Prepaid Karte, oder Vertrag ohne monatliche Gebühren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2018
    FilmFan gefällt das.
  5. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    4.477
    Zustimmungen:
    1.311
    Punkte für Erfolge:
    163
    Das kommt auf das eigene Nutzungsverhalten und den Kaufzeitpunkt, wie lange man schon früher Kundes des Providers war und welcher Provider es ist usw., an. Man darf nur nicht vergessen, den Laufzeitvertrag rechtzeitig zu kündigen.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.274
    Zustimmungen:
    6.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    Das kannst du nicht verallgemeinern. Habe dieses Jahr im Oktober von einem S7 auf ein S9 gewechselt, dafür 80 Euro zugezahlt, und zahle monatlich 10 Euro für das Handy. Macht also 240 + 80, also 320 für ein S9, und mein S7 ging gebraucht für 200 weg. 120 Euro für ein S9 finde ich OK.
    Ist natürlich schwer die Kosten für diverse Flats vom Geräteaufpreis zu trennen, der gleiche Vertrag ohne Gerät wäre halt 10 Euro pro Monat billiger.

    Ganz so einfach ist dir Rechnung nicht, du musst schon dein Telefonierverhalten und deinen Datenverbrauch genau kennen, und zwar im Inland und im Ausland.
     
  7. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    25.532
    Zustimmungen:
    8.890
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Das ist bei dem Vergleich wohl irrelevant, da das nichts damit zu tun hat, wie Du Dir das Neue besorgt hast. Im Gegenteil, bei manchen Dingen bekommt man für das alte beim Kauf eines neuen Gerätes mehr.
     
  8. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.274
    Zustimmungen:
    6.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    In gewisser Weise schon. Wenn man ein Abo-Gerät mit höheren Vertragskosten mit einem selbst gekauften vergleicht, muss man sehr wohl den Wiederverkaufswert der alten Geräte mit in die Kostenbetrachtung einrechnen.
     
  9. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    25.532
    Zustimmungen:
    8.890
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Der Wiederverkaufswert ist aber in beiden Fällen gleich, also irrelevant.
     
  10. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    26.274
    Zustimmungen:
    6.939
    Punkte für Erfolge:
    273
    Im einen Fall kannst du ein Gerät auch länger nutzen als 2 Jahre, das erschwert den Vergleich. Was hindert dich daran das selbst gekaufte Gerät 3, 4 oder gar 5 Jahre zu nutzen? Statt "Wiederverkauf" kannst du sie nutzen bis sie ausfallen, oder aktuelle Apps nicht mehr laufen.
    Und bei den selbst gekauften Geräten setzt man ja kaum auf die zu Anfang völlig überteuerten Premiumgeräte. Die machen doch nur mit Vertrag Sinn.
     

Diese Seite empfehlen